Der "Duft der weiten Welt" brachte Mauer zum Einsturz

Hier bitte ausschließlich Themen die sich mit der Berliner Mauer beschäftigen.

Der "Duft der weiten Welt" brachte Mauer zum Einsturz

Beitragvon Interessierter » 12. Mai 2020, 13:05

Beim Gedanken an die DDR, erinnern sich viele Menschen an den Trabi, die Stasi und den Geruch nach Braunkohle. Der Historiker Dr. Bodo Mrozek betreibt am Institut für Zeitgeschichte im Berliner Kolleg Kalter Krieg deutsch-deutsche Geschichte.

Beim Gedanken an die DDR, erinnern sich viele Menschen an den Trabi, die Stasi und den Geruch nach Braunkohle. Der Historiker Dr. Bodo Mrozek betreibt am Institut für Zeitgeschichte im Berliner Kolleg Kalter Krieg deutsch-deutsche Geschichte.

Sie forschen zur Geschichte der deutsch-deutschen Teilung, in ihrem Buch Jugend – Pop – Kultur - Eine transnationale Geschichte, beschäftigen Sie sich auch mit Musik-Kultur in der DDR. Hat die Musik den Fall der Mauer begünstigt?

Ja, das kann man so sagen, denn in der DDR wurde die künstlerische Freiheit, besonders die der populären Musik rigoros unterdrückt. Auf Dauer hat sich die DDR-Führung mit diesem Kurs Generationen von Jugendlichen entfremdet.

Gab es in der Endphase der DDR ein musikalisches Ereignis, dass die Mauer mit zum Einsturz gebracht hat?

Im Gegensatz zu den Jahrzehnten davor gab es in den 1980er-Jahren eine gewisse Entspannungspolitik auf dem Gebiet der Musik. Es wurden vermehrt internationale Künstler eingeladen, vor allem der Auftritt von Bruce Springsteen im Sommer 1988 – das Konzert in Weißensee ging als das größte in die Geschichte der DDR ein. Aber die Lockerungen kamen zu spät. Bis Anfang der 1980er Jahre ging die DDR Führung extrem hart gegen die verschiedenen Jugendkulturen vor. Noch Anfang der 80er war die Punk-Bewegung einer massiven Verfolgung ausgesetzt – mit Haftstrafen, vorzeitigem Einzug zum Militär und Ausweisungen.

Den sehr interessanten Bericht, in dem es später unter anderem auch um Gerüche geht, findet man hier:
https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1764491/
Soll dein Wissen immer aktuell sein, schau einfach mal ins " Forum Deutsche Einheit " rein.
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 21494
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Der "Duft der weiten Welt" brachte Mauer zum Einsturz

Beitragvon Volker Zottmann » 12. Mai 2020, 13:16

Das war wie ein Schnellkochtopf.
Bruce Springsteen im Sommer 1988 war lediglich das Überdruckventil.
1989 ist dann der Deckel komplett abgeflogen.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19160
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der "Duft der weiten Welt" brachte Mauer zum Einsturz

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2020, 16:36

Interessierter hat geschrieben:Gab es in der Endphase der DDR ein musikalisches Ereignis, dass die Mauer mit zum Einsturz gebracht hat?



Das hier vielleicht:


https://www.spiegel.de/geschichte/pfing ... 79208.html

AZ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59149
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der "Duft der weiten Welt" brachte Mauer zum Einsturz

Beitragvon Ari@D187 » 12. Mai 2020, 19:09

Volker Zottmann hat geschrieben:Das war wie ein Schnellkochtopf.
Bruce Springsteen im Sommer 1988 war lediglich das Überdruckventil.
1989 ist dann der Deckel komplett abgeflogen.

Gruß Volker

Aber sich bis heute um den Soli herumdrücken. [laugh]

Ari
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 5684
Registriert: 26. April 2010, 19:58


Zurück zu Die Berliner Mauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste