Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Re: Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Beitragvon augenzeuge » 12. Juli 2018, 08:18

Ari@D187 hat geschrieben:Läuft unter politischem Geplänkel. Hat einer einen besseren Begriff für den "Asyltourismus" parat?

Ari


Das Problem besteht nicht darin, dafür ein anderes Wort zu finden, es besteht darin, dass man nicht erkennt, dass dieser Begriff keinesfalls der Realität entspricht, aber wohlwollend hofft, dass er dazu beiträgt, die Gründe für die Flüchtlingsbewegung im afd Jargon zu diskreditieren.

Am späten Mittwochabend sagte Söder nun im bayerischen Landtag: "Für mich persönlich gilt: Ich werde das Wort Asyltourismus nicht wieder verwenden, wenn es jemanden verletzt."


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39176
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Beitragvon pentium » 12. Juli 2018, 08:35

augenzeuge hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:Läuft unter politischem Geplänkel. Hat einer einen besseren Begriff für den "Asyltourismus" parat?

Ari


Das Problem besteht nicht darin, dafür ein anderes Wort zu finden, es besteht darin, dass man nicht erkennt, dass dieser Begriff keinesfalls der Realität entspricht, aber wohlwollend hofft, dass er dazu beiträgt, die Gründe für die Flüchtlingsbewegung im afd Jargon zu diskreditieren.

Am späten Mittwochabend sagte Söder nun im bayerischen Landtag: "Für mich persönlich gilt: Ich werde das Wort Asyltourismus nicht wieder verwenden, wenn es jemanden verletzt."


AZ


Wenn die Migranten, also die im Mittelmeer, welche man nach Spanien gebracht hat zum größten Teil schon weiter gereist sind, nach Frankreich, Deutschland...Norwegen...was ist das dann? Ist das kein Tourismus?

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 22664
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Beitragvon augenzeuge » 12. Juli 2018, 08:47

Nein, so einfach ist das nicht. Oder war klar, dass sie dort bleiben konnten?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39176
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Beitragvon pentium » 12. Juli 2018, 08:53

augenzeuge hat geschrieben:Nein, so einfach ist das nicht. Oder war klar, dass sie dort bleiben konnten?

AZ


Eigentlich wollte ich ja nicht das Flüchtlingsthema 56.0 eröffnen. Aber wir können gerne ein anderes Beispiel nehmen...in einem der Themen zur Migration.

Gut ich schließe mich dem bayerischen MP an:
Söder will Begriff „Asyltourismus“ nicht mehr verwenden
„Für mich persönlich gilt: Ich werde das Wort Asyltourismus nicht wieder verwenden, wenn es jemanden verletzt“, sagte der CSU-Politiker im bayerischen Landtag.

Thema hat sich erledigt.
...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 22664
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Beitragvon Zicke » 12. Juli 2018, 18:21

Nach Tod eines Afghanen
Seehofer weist Rücktrittsforderung zurück

Nach seiner Abschiebung aus Deutschland hat sich ein Afghane das Leben genommen. Gegen Innenminister Seehofer wurden Rücktrittsforderungen laut, die er zurückwies. Kritik gab es an seiner Äußerung über Abgeschobene.
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat Rücktrittsforderungen von Linken und FDP nach dem Suizid eines nach Afghanistan abgeschobenen Flüchtlings zurückgewiesen.

http://www.tagesschau.de/inland/seehofe ... t-105.html

einige drehen jetzt wirklich durch, der Afghane wer ein mehrfach Täter und Schwerstkrimineller und viel in den Zuständigkeitsbereich des Hamburger Senats, solch Ganoven auszuweisen ist deren Pflicht.
z

Lieber einen Ort im Grünen
Als einen Grünen im Ort
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 3718
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Bundestagswahl 2017 - Regierungsbildung

Beitragvon augenzeuge » 16. Juli 2018, 16:18

Tolle "Merkel-Truppe"

Monika Grütters wird in Israel für Billigflug gefeiert

Kulturstaatsministerin Monika Grütters wird gerade in sozialen Medien von Tausenden Israelis gefeiert. Warum? Sie ist mit einem Billigflieger zu einem offiziellen Besuch nach Israel geflogen. Zur Erinnerung: Israels Premier Netanjahu und seiner Frau wird schon seit Jahren ein verschwenderischer Lebensstil vorgeworfen.

Ein Israeli saß mit Grütters im Easyjet-Flieger von Berlin nach Tel Aviv.
Später schrieb er bei Facebook, hinter ihm habe eine freundliche Deutsche gesessen, die mit seiner kleinen Tochter gespielt, gesungen und herumgealbert habe.
Er habe die Frau gefragt, warum sie nach Israel reise. "Ich bin die deutsche Kulturministerin", habe Grütters geantwortet. "Angela Merkel ist meine Chefin."

Daraufhin sei es im Umkreis plötzlich still geworden, schrieb der Israeli. Die israelischen Reisenden hätten ungläubig darauf reagiert, dass eine Ministerin einen Billigflieger für eine offizielle Reise nutze. "So reise ich auf der ganzen Welt", habe Grütters erklärt.
Der Facebook-Beitrag bekam Tausende Likes.

Grütters Sprecher bestätigte, man suche immer die günstigste Verbindung, "je nachdem, wie man am besten hinkommt", sagte er. Dies sei bei deutschen Ministern "durchaus üblich".


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39176
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Vorherige

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast