Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia 2016

Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia 2016

Beitragvon pentium » 3. August 2016, 15:25

Nach Pannen im Olympischen Dorf
Briten setzen auf eigenen Klempner
Nach den australischen Klagen über Mängel im Olympischen Dorf geht Großbritannien bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro auf Nummer sicher.

Damit Tennis-Star Andy Murray und Co. bei verstopften Toiletten oder leckenden Wasserleitungen schnellstmöglich geholfen wird, hat das Team GB einen eigenen Klempner für Arbeiten am 17-stöckigen Athletenquartier engagiert.

"Wir haben einen eigenen Installateur, der täglich vorbeikommt - er überarbeitet sich nicht, aber er ist da, falls irgendetwas verstopft", sagte Mark England, der Chef de Mission der Briten, die am Zuckerhut mit 366 Athleten an den Start gehen.

Die Australier hatten am vorletzten Wochenende den Einzug ins Olympische Dorf zunächst verweigert und unter anderem verstopfte Toilettenabflüsse, undichte Rohre sowie schlecht isolierte Kabel moniert. Am Freitag sorgte zudem ein Brand für Aufregung beim Team Australia.

http://www.spox.com/de/sport/olympia/16 ... -dorf.html

pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 25562
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia 2016

Beitragvon pentium » 3. August 2016, 15:27

Brasiliens Arbeitsministerium hat den Organisatoren der Olympischen Spiele für den Noteinsatz von 630 Arbeitern wegen rechtlicher Verstöße eine Geldstrafe auferlegt.
Die Organisatoren und beteiligte Firmen müssten für den Einsatz zur Behebung von Mängeln im Olympischen Dorf insgesamt 315 000 Reais (87 000 Euro) Strafe bezahlen, berichtete das Portal „Folha de São Paulo“. Das entspricht 500 Reais (138 Euro) pro Arbeiter. Dabei geht es neben fehlenden Papieren um eine Überschreitung von Arbeitszeiten.
Nach massiven Beschwerden etwa der australischen Delegation waren Mängel wie defekte Wasserleitungen von den kurzfristig verpflichteten Arbeitern behoben worden - rund um die Uhr wurde gearbeitet. Bis Ende der Woche sollen alle 31 Hochhausblöcke bezugsfertig sein.

Quelle: www.bild.de/bildlive/2016/00-olympia-47027182.bild.html

pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 25562
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia 2016

Beitragvon pentium » 4. August 2016, 11:28

Termine, Termine, Termine Pelé soll Olympisches Feuer entzünden – hat aber keine Zeit

Für jeden Sportler ist das eine große Ehre: Weltfußballer Pelé soll in Rio eigentlich das Olympische Feuer entzünden. Problem: Er weiß nicht, ob ihm sein Chef dafür frei gibt.
http://www.faz.net/aktuell/sport/olympi ... 70883.html

Seltsame Geschichte...

pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 25562
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia 2016

Beitragvon pentium » 7. August 2016, 13:33

Diskuswerferin Fischer: "Mit Werbung zugeklatscht"
http://www.spiegel.de/sport/sonst/olymp ... 06473.html

Leichtathletin Julia Fischer hat mit deutlichen Worten die Kommerzialisierung bei den Sommerspielen in Rio kritisiert. Sie sei enttäuscht von der Atmosphäre im olympischen Dorf.
...
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 25562
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Pleiten, Pech und Pannen bei Olympia 2016

Beitragvon Harsberg » 8. August 2016, 06:09

Und die Dänen sind von Arbeitern die im olympischen Dorf die letzten Baumängel beheben sollten beklaut worden.

http://de.sputniknews.com/panorama/2016 ... ubung.html
Benutzeravatar
Harsberg
 
Beiträge: 796
Bilder: 1
Registriert: 18. Mai 2010, 09:22
Wohnort: Rudolstadt


Zurück zu Olympia 2016 in Rio de Janeiro

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste