Le Tour de france 2016

Le Tour de france 2016

Beitragvon pentium » 30. Juni 2016, 13:59

Le Tour de france - vom Mont-Saint-Michel nach Paris

Die 103.Tour de france 2016 vom 02.Juli bis 24.Juli.
21 Etappen über eine Länge von 3519 Kilometern.
9 Flachetappen
1 wellige Etappe
9 Bergetappen mit 4 Bergankünften (Andorra Arcalis, Mont Ventoux, Finhaut-Emosson und Saint-Gervais Mont Blanc)
2 Einzelzeitfahren
2 Ruhetage

Die Tour geht dieses Jahr in die Schweiz, nach Spanien und nach Andorra.
http://www.letour.fr/le-tour/2016/de/pa ... neral.html

22 Teams mit je 9 Fahrern treten zur Tour de France an, mit dabei sind neben den 18 Teams der UCI-WorldTour (darunter Giant-Alpecin) auch vier Rennställe, die eine Wildcard der Veranstalter von ASO erhielten, wie auch die deutsche Mannschaft Bora-Argon18.
Die Startliste:
http://www.eurosport.de/radsport/tour-d ... tory.shtml

pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26988
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Le Tour de france 2016

Beitragvon Beethoven » 1. Juli 2016, 09:24

Die Tour ist für mich ein größeres Sportereignis, als die Fußball-EM. Fußball interessiert mich sowieso nicht. Alle überbezahlt, wobei die Fahrer der Tour auch nicht hungern müssen.

An der Tour begeistert mich nicht nur die Leistung der Fahrer, sondern eben auch die wunderschönen Landschaften und die Schwenker auf in der Nähe liegenden Burgen, Schlösser, Bauwerke aller Art.

Man. wenn die sich die Col de ... hochquälen, ziehe ich jedes mal den Hut vor den Männern.

Ich freu mich drauf.

Gruß
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2623
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Le Tour de france 2016

Beitragvon Interessierter » 1. Juli 2016, 10:06

Das Dich der Radsport mehr interessiert als Fussball, soll Dir selbstverständlich und gerne unbenommen bleiben. Jedoch haben die schönen Landschaften primär mit dem Sport gar nichts zu tun.
Genau diese schönen Landschaften kannst Du auch auf unzähligen Videos - ohne Radsport - , nicht nur bei Youtube, genießen.

Wenn Du Deinen Hut ziehst vor erbrachten Leistungen, weißt Du im Radsport eben nicht, ob Du das nicht bei einem Radsportler machst, der gedopt hat; denn diese Sportart hat ja erwiesenermaßen einen grossen Hang zum Dopen.

Nur gut, dass sich über Geschmack nicht streiten läßt. [wink]
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18146
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Le Tour de france 2016

Beitragvon Beethoven » 1. Juli 2016, 11:11

Na, das ist mir natürlich bekannt, lieber sich "Interessierter" Nennender.

Gruß
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2623
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Le Tour de france 2016

Beitragvon pentium » 5. Juli 2016, 19:33

Tour de France, 4. Etappe Samur - Limoges, 237,5 km

Kittel gewinnt den Massensprint


Marcel Kittel hat die vierte Etappe der 103. Tour de France gewonnen und damit für den ersten deutschen Tagessieg gesorgt.

Der 28 Jahre alte Marcel Kittel vom Team Etixx-Quick Step triumphierte auf der längsten Etappe nach 237,5 km in Limoges am Dienstag (05.07.2016) hauchdünn vor dem Franzosen Bryan Coquard (Direct Energie) und dem slowakischen Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff), der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden erfolgreich verteidigte.

"Es war super schwer, es war super hektisch im Finale. Wir wollten es unbedingt besser machen als am Tag zuvor. Ich bin stolz und froh, dass ich es allen gezeigt habe", sagte Kittel sichtlich gerührt. "Ich habe es heute nicht nur meinen Gegnern gezeigt, sondern auch allen, die mich im letzten Jahr vergessen haben. Der Sieg bedeutet mir sehr, sehr viel."

http://www.sportschau.de/tourdefrance/t ... t-102.html

5.Etappe, 6.Juli, Limoges - Le Lioran, 216 km

mfg
pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26988
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Le Tour de france 2016

Beitragvon pentium » 6. Juli 2016, 14:03

5. Etappe - Mittwoch 6. Juli
Limoges - Le Lioran (216 km)


Einschätzung: Von Limoges geht es über 216 km nach Le Lioran, die Strecke führt quasi einmal längs durch's Zentralmassiv. Ein durchaus bergiges Gelände, das tempoharten Klassikerspezialisten am ehesten entgegenkommen dürfte. Im letzten Viertel der Strecke gibt es gleich vier Bergwertungen, hier wird sich erstmals zeigen, wer es in diesem Jahr auf das gepunktete Trikot des besten Bergfahrers abgesehen hat. Die Fahrer für's Gesamtklassement werden sich sicherlich noch zurückhalten, für die Sprinter ist dieser Tagesabschnitt deutlich zu schwer, als dass sie ernsthafte Siegchancen hegen werden.

http://www.sportschau.de/tourdefrance/e ... f-100.html

pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26988
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Le Tour de france 2016

Beitragvon pentium » 6. Juli 2016, 16:47

5. Etappe
Tag der Belgier im Zentralmassiv


Erstmals bei der Tour de France 2016 wurde ein Ausreißer für seine Anstrengungen belohnt. Greg Van Avermaet (BMC) überquerte als Erster die Ziellinie in Le Lioran. Er war Mitglied einer Gruppe, die über 200 Kilometer vorausfuhr und die von den Teams der Tour-Favoriten zu lange unterschätzt wurde.
http://www.letour.fr/le-tour/2016/de/et ... assiv.html

mfg
pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26988
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge


Zurück zu Radsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste