Zunahme der Kriminalität

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 8. November 2018, 15:52

Bautzen – Rettungskräfte wanken kreidebleich aus einem Wohnhaus in Bautzen. Sie haben Unfassbares sehen müssen. Ein Zimmer voller Blut, die Leiche einer Frau und ihr wütender schwer verletzter Freund, der sich offenbar das Leben nehmen wollte.

Mittwoch, 17.30 Uhr an der Karl-Marx-Straße. Eine Frau (50) ist unterwegs nach Hause. Als sie die Wohnung im zweiten Obergeschoss öffnet, findet sie dort den Freund ihrer Tochter. Markus W. (32) ist schwer verletzt. Später kommt raus: W. soll versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Die Frau ruft den Notarzt.
Wenig später macht die Frau im Nachbarraum die schlimmste Entdeckung, die eine Mutter machen kann. In einer Blutlache liegt die grausam entstellte Leiche ihrer Tochter († 30). Sie wurde durch etliche Messerstiche getötet.

Sanitäter bringen die Mutter vom Tatort weg. Dem Notarzt gelingt es, den schwer verletzten Mann zu reanimieren. Doch kaum hat Markus W. das Bewusstsein wiedererlangt, rastet er aus, wehrt sich gegen mittlerweile eingetroffene Polizisten. Er wird in Handfesseln ins Krankenhaus gebracht.
bild.de

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Zicke » 8. November 2018, 17:46

In Kriminalstatistik fehlen Zahlen
Hat Senator Geisel bei seiner Erfolgsbilanz getrickst?


Berlin-Mitte -
Vor einer Woche verkündete Innensenator Andreas Geisel (SPD) stolz, dass sich die Sicherheitslage am Alexanderplatz deutlich verbessert hat. Er sprach von einer „Erfolgsgeschichte“ und verwies auf aktuelle Zahlen der Polizei. Diese erzählten aber, so Recherchen der Berliner Zeitung, nicht die ganze Wahrheit. In der veröffentlichten Liste fehlten schlicht ganze Delikt-Kategorien.

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... --31550404
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4773
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Spartacus » 8. November 2018, 18:53

Zicke hat geschrieben:In Kriminalstatistik fehlen Zahlen
Hat Senator Geisel bei seiner Erfolgsbilanz getrickst?


Berlin-Mitte -
Vor einer Woche verkündete Innensenator Andreas Geisel (SPD) stolz, dass sich die Sicherheitslage am Alexanderplatz deutlich verbessert hat. Er sprach von einer „Erfolgsgeschichte“ und verwies auf aktuelle Zahlen der Polizei. Diese erzählten aber, so Recherchen der Berliner Zeitung, nicht die ganze Wahrheit. In der veröffentlichten Liste fehlten schlicht ganze Delikt-Kategorien.

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... --31550404


Zur Strafe würde ich ihn eine Woche lange jeden Abend ohne Begleitschutz zum Alex schicken. [wink]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14561
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 8. November 2018, 19:40

Spartacus hat geschrieben:Zur Strafe würde ich ihn eine Woche lange jeden Abend ohne Begleitschutz zum Alex schicken. [wink]

Sparta


Strafe? Da passiert ihm vermutlich gar nichts.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Spartacus » 9. November 2018, 18:51

augenzeuge hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:Zur Strafe würde ich ihn eine Woche lange jeden Abend ohne Begleitschutz zum Alex schicken. [wink]

Sparta


Strafe? Da passiert ihm vermutlich gar nichts.

AZ


Genau, deswegen gibt es auch keine Webcams mehr dort, oder?

Webcam am Alexanderplatz

Die Webcam befindet sich am Gebäude des Berliner Verlags und zeigt in Richtung Alexanderplatz. Zu sehen ist die Karl-Marx-Allee, die von Berlin-Mitte nach Friedrichshain führt.


- Webcam wurde demontiert -


https://www.berlin.de/webcams/4350915-4 ... platz.html

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14561
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 13:34

Das waren aber nicht dieselben Kameras wie vor knapp 30 Jahren, wah.... [flash]


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9224
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Volker Zottmann » 10. November 2018, 17:22

SkinnyTrucky hat geschrieben:Das waren aber nicht dieselben Kameras wie vor knapp 30 Jahren, wah.... [flash]


groetjes

Mara

Doch! Die spielen sogar die alten Filme ab, um Geld zu sparen... [laugh]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 15403
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Nostalgiker » 10. November 2018, 19:14

Ach, es gibt Kameras welche Filme abspielen?
Bisher nahm ich an diese Teile zum Filme abspielen (Film)Projektor heißen .......

In den Berichten über die Kriminalität auf dem Alex ist nicht nur der Platz als solcher gemeint sondern es umfasst die anliegenden Gebiete bis zu dem Grünanlagen am Fernsehturm, einschließlich U-, S- und Regionalbahnhof Alexanderplatz.
Der im Artikel genannte Bereich; Anfang der Karl-Marx-Allee in Richtung Friedrichshain; gehört zwar auch mit zum 'Areal Alexanderplatz' aber der Bär steppt dort nicht.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8007
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 12. November 2018, 16:50

https://www.tag24.de/nachrichten/freibe ... zei-861943
Wieder Zugereiste welche sich nicht an Recht und Ordnung halten können!!! [wut]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Zicke » 13. November 2018, 12:26

Halle
Frau (31) vor Grundschule niedergestochen

https://www.bild.de/regional/sachsen-an ... .bild.html
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4773
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. November 2018, 19:35

Zicke hat geschrieben:Halle
Frau (31) vor Grundschule niedergestochen

https://www.bild.de/regional/sachsen-an ... .bild.html


Deutscher Täter? Die werden alle richtig verrückt. Das Messertragen ist richtig krank. So ist das mit den Waffen. Wenn man eine hat, setzt man sie ein.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 13. November 2018, 19:53

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:Halle
Frau (31) vor Grundschule niedergestochen

https://www.bild.de/regional/sachsen-an ... .bild.html


Deutscher Täter?

AZ

Nö Jörg(AZ) ein Syrer! Aber ich denke lesen kannst Du oder was soll der Satz? [ich auch]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. November 2018, 19:54

Ich weiß doch, dass es hier gar nicht erschienen wäre, wenn es ein Deutscher gewesen wäre. Test bestanden! [hallo]

Sowas meine ich:
https://www.n-tv.de/panorama/Deutscher- ... 05636.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 13. November 2018, 20:05

augenzeuge hat geschrieben:Ich weiß doch, dass es hier gar nicht erschienen wäre, wenn es ein Deutscher gewesen wäre. Test bestanden! [hallo]

Sowas meine ich:
https://www.n-tv.de/panorama/Deutscher- ... 05636.html

AZ

Falsche Antwort! Das wir genug deutsche Verbrecher haben ist leider bekannt und traurig genug. Brauchen wir die zugereisten Verbrecher auch noch?
Auch wenn es nicht die Masse der Asylanten sind, aber die Verbrechen begehen brauchen wir auf keinen Fall! [denken] Deshalb immer mal eine Erinnerung
was die so los lassen!!!
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. November 2018, 20:12

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ich weiß doch, dass es hier gar nicht erschienen wäre, wenn es ein Deutscher gewesen wäre. Test bestanden! [hallo]

Sowas meine ich:
https://www.n-tv.de/panorama/Deutscher- ... 05636.html

AZ

Falsche Antwort!
Gruß steffen52

Für dich die richtige. [zunge]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Zicke » 14. November 2018, 09:41

MünchenNach zwei sexuellen Übergriffen:
Verband warnt vor Fake-Taxis

https://www.focus.de/panorama/welt/nach ... 02949.html
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4773
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Spartacus » 14. November 2018, 18:39

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:Halle
Frau (31) vor Grundschule niedergestochen

https://www.bild.de/regional/sachsen-an ... .bild.html


Deutscher Täter? Die werden alle richtig verrückt. Das Messertragen ist richtig krank. So ist das mit den Waffen. Wenn man eine hat, setzt man sie ein.

AZ


Waffen?

Selbst einen Kugelschreiber kannst du als Waffe einsetzen. Jedes Küchenmesser sowieso, also wo liegt das Problem?

....... Genau. [grins]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14561
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 14. November 2018, 18:50

Spartacus hat geschrieben:Selbst einen Kugelschreiber kannst du als Waffe einsetzen.

Sparta


Ja, James Bond, kann man. In meiner Praxis bin ich viel mit Kugelschreibern umgegangen, niemand hat ihn in zig Jahren je als Waffe eingesetzt.
Etwas anderes als ein Messer ist das schon. [hallo]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 14. November 2018, 19:31

https://www.bild.de/video/clip/angriff/ ... 92988.html
Kugelschreiber braucht dieser zugereisten (dankbare) Verbrecher nicht. Er nimmt wie gehabt ein Messer um einen völlig harmlosen
Bürger zu töten. Wer das noch normal findet, den ist nicht mehr zu helfen! [wut]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 14. November 2018, 19:35

Sehr schlimm und bedauerlich. [angst]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 15. November 2018, 07:54

steffen52 hat geschrieben:https://www.bild.de/video/clip/angriff/mann-greift-kunden-in-edeka-supermarkt-hamburg-bamberg-mit-messer-an-52692988.html
Kugelschreiber braucht dieser zugereisten (dankbare) Verbrecher nicht. Er nimmt wie gehabt ein Messer um einen völlig harmlosen
Bürger zu töten. Wer das noch normal findet, den ist nicht mehr zu helfen! [wut]
Gruß steffen52

Bringst du jetzt alte Einzelfälle von 2017, weil du nichts anderes hast?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Interessierter » 15. November 2018, 07:57

Selbst einen Kugelschreiber kannst du als Waffe einsetzen. Jedes Küchenmesser sowieso, also wo liegt das Problem?

....... Genau. [grins]

Sparta


Man kann auch seinen potthäßlichen Weihnachtskranz von der Decke fallen lassen... [laugh]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 17611
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Nostalgiker » 15. November 2018, 08:07

Man kann auch dumme Sprüche fallen lassen wenn es zu mehr nicht reicht .......
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8007
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon AkkuGK1 » 15. November 2018, 10:01

bei manchen Beiträgern von Dir bin ich auch schon lachend vom Stuhl gesunken! Du brauchst langsam nen Waffenschein Nosti!
König von Deutschland, das kann ich mir richtig vorstellen, die Gefängnisse wären voll mit Gesperrten - ich bin raus.
AkkuGK1
 
Beiträge: 3516
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Zicke » 15. November 2018, 12:00

Polizei fasst Verdächtige nach Überfall in Gesundbrunnen
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 90422.html
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4773
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 15. November 2018, 12:03

Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:23-Jährige erschossen Balkan-Banden bringen blutigen Konflikt nach Berlin
AZ]

Auf was beziehst du dich und was möchtest du sagen?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Zicke » 15. November 2018, 12:04

siehe darüber
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4773
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 15. November 2018, 20:48

https://www.welt.de/vermischtes/article ... falen.html
So sieht es aus in NRW und nicht nur da! [shocked] Frage mich was da so manch ein Bewohner von einen ach so friedlichen
Bundesland schreibt? Da kann man ja froh sein das man da nicht leben muss!!!! [wink] Außer man wohnt in den Randgebieten.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 15. November 2018, 21:53

steffen52 hat geschrieben:https://www.welt.de/vermischtes/article183880798/LKA-Schaetzung-Wir-haben-rund-50-Clans-in-Nordrhein-Westfalen.html
So sieht es aus in NRW und nicht nur da! [shocked] Frage mich was da so manch ein Bewohner von einen ach so friedlichen
Bundesland schreibt? Da kann man ja froh sein das man da nicht leben muss!!!! [wink] Außer man wohnt in den Randgebieten.
Gruß steffen52

Das würde dir hier gefallen. Nette Großfamilien, keine Wölfe, nette Migranten. Danach suchst du doch? Ja, es gibt auch gute Clans. Die freuen sich über solche wie dich [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46878
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 16. November 2018, 13:10

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:https://www.welt.de/vermischtes/article183880798/LKA-Schaetzung-Wir-haben-rund-50-Clans-in-Nordrhein-Westfalen.html
So sieht es aus in NRW und nicht nur da! [shocked] Frage mich was da so manch ein Bewohner von einen ach so friedlichen
Bundesland schreibt? Da kann man ja froh sein das man da nicht leben muss!!!! Außer man wohnt in den Randgebieten.
Gruß steffen52

Das würde dir hier gefallen. Nette Großfamilien, keine Wölfe, nette Migranten. Danach suchst du doch? Ja, es gibt auch gute Clans. Die freuen sich über solche wie dich [grins]
AZ

Schön wie Du das mit den Clans herunterspielst, sieht aus als wenn auch Du Zweifel hast und es mit einen lustigen Spruch überspielst. Klar was zu geben ist noch
nie Dein Ding gewesen. [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

VorherigeNächste

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast