Terroralarm...

Amokläufe und Terroranschläge in Deutschlan

Re: Terroralarm...

Beitragvon Nostalgiker » 23. August 2018, 20:03

augenzeuge hat geschrieben:
Nostalgiker hat geschrieben:Eines haben sie allerdings erreicht, inzwischen haben sie es mit Hilfe von internationalen Konzernen geschafft die flächendeckende Überwachung der Bürger zu installieren.


Da bist du aber auf dem Holzweg. Sonst würde man ja nahezu jeden Verbrecher bekommen, oder? Da es noch viele Lücken gibt, kann es nicht flächendeckend sein.
Es liegt letztlich an den Bürgern, inwieweit sie wirklich überwacht werden (wollen). Und nicht zuletzt am Staat, wie er mit bestimmten Daten umgeht.

AZ


Ach Augenzeuge, woran liegt es nur das du krampfhaft versucht deine geliebte BRD und ihr politisches System permanent schön zu reden.
Das was du auf die DDR bezogen verteufelst ist für dich völlig ok wenn es die heutige BRD betrifft, auch die damaligen gebrauchten Bundesländer

Solche permanenten Ergebenheitsrituale wie du sie gegenüber aktueller und vergangener Politik und dem Staat als solches, also der BRD äußerst, übertrifft zu großen Teilen den unkritischen Jubel in der DDR zur DDR.
Schämst du dich nicht? Du redest fast alles schön, hast sowas von Verständnis und bist äußerst aggressiv gegen alle die deiner "Meinung" widersprechen.

Sorry aber wenn ich deine Einlassungen zu diversen Themen lese habe ich manchmal den Eindruck da schreibt ideologisch gefestigter FDJ-Sekretär oder ein SED Funktionär.
Besonders augenfällig ist dis wenn du das politisch und wirtschaftliche System der BRD; alt und neu, in den Himmel der Unfehlbarkeit hebst.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 6794
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Terroralarm...

Beitragvon manudave » 23. August 2018, 20:12

Nosti, so einfach ist es nicht. Unser Jörg ist sicherlich ein absoluter Verfechter der Demokratie - grundsätzlich sehr lobenswert. Bin ich zu Teilen auch, aber nicht mehr so wie früher. Und warum: Weil sie in vielen Dingen an ihre Grenzen stößt. Es gibt Dinge, da muss man wahrscheinlich manchmal in den sauren Apfel beißen. Als Beispiel Syrien: Jedes Kind, welches in den Medien zerbombt durch Fassbomben gezeigt wird, lässt einem das Messer in der Tasche aufgehen. Da will man am Liebsten Assad selbst erschiessen und denen die Demokratie aufzwingen. Aber es funktioniert nicht und leider zeigten sich in vielen 0815-Diktaturen deutlich weniger Opfer vor als nach der "Befreiung". Und da glaube ich eben, dass dies viele Demokraten nicht wahrhaben wollen oder noch nicht soweit sind.
Wir werden aber lernen müssen, dass es nicht nur Schwarz und Weiß gibt, sondern eben auch grau geben muss. Die lupenreine Demokratie gibt es wahrscheinlich nicht, sie kann nicht funktionieren.
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4006
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Nostalgiker » 23. August 2018, 20:24

manudave auch du bist ein Opfer der gesteuerten Medien in Deutschland
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 6794
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Terroralarm...

Beitragvon manudave » 23. August 2018, 20:31

Wer glaubt, dass unsere Medien allesamt von irgendwem gesteuert werden, der wird wohl selbst nicht mehr gesteuert. Da scheint der Kapitän im Hirn von Bord gegangen zu sein.
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4006
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 23. August 2018, 20:40

manudave hat geschrieben:Wer glaubt, dass unsere Medien allesamt von irgendwem gesteuert werden, der wird wohl selbst nicht mehr gesteuert. Da scheint der Kapitän im Hirn von Bord gegangen zu sein.

Das die Medien auf einer gewissen Art gesteuert werden und schön auf Regierungslinie bleiben das ist eigentlich seit den Asylchaos bekannt. Hat mit euern Streitthema nichts zu tun.
Ging mir nur um den Satz von Dir mit dem steuern. [denken]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3883
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 23. August 2018, 21:36

Nostalgiker hat geschrieben:Ach Augenzeuge


Fangen jetzt alle Beiträge zu mir so an?

Nostalgiker hat geschrieben:, woran liegt es nur das du krampfhaft versucht deine geliebte BRD und ihr politisches System permanent schön zu reden.

Im Gegensatz zu dir bin ich völlig unverkrampft. Wieso rede ich es schön, wenn ich lediglich die flächendeckende Überwachung infrage stelle?
Wo tue ich es noch? Fakt ist, ich habe etwas von der Welt gesehen, und ja, wenn ich da so vergleiche, schneidet unser System einigermaßen gut ab.
Mehr nicht.


Nostalgiker hat geschrieben:Das was du auf die DDR bezogen verteufelst ist für dich völlig ok wenn es die heutige BRD betrifft, auch die damaligen gebrauchten Bundesländer

Damals waren die Bundesländer relativ neuwertig, ganz im Gegenteil zur ideologisch kranken und selbstzerstörerischen DDR.

Nostalgiker hat geschrieben:Solche permanenten Ergebenheitsrituale wie du sie gegenüber aktueller und vergangener Politik und dem Staat als solches, also der BRD äußerst, übertrifft zu großen Teilen den unkritischen Jubel in der DDR zur DDR.

Ja, das kannst du beurteilen. Mit unkritischem Jubel in der DDR kennst du dich besser aus als ich. Meine Statements dagegen, beurteilst du völlig falsch. Vielleicht entsteht bei dir deshalb der Eindruck, weil du dem nichts reales entgegensetzen kannst. Schade, ich dachte du wärest nicht mehr auf dem Schnitzler Niveau.

Nostalgiker hat geschrieben:Schämst du dich nicht? Du redest fast alles schön, hast sowas von Verständnis und bist äußerst aggressiv gegen alle die deiner "Meinung" widersprechen.

Sei nicht so jungfräulich, so jung bist du nicht, wo bin ich aggressiv? Warum sollte ich mich schämen? Weil ich reale Fakten benenne?
Schämen solltest du dich, weil du nicht mal heute die Fakten der Geschehnisse anerkennen kannst und sie anzweifeln musst, obwohl es tausende Opfer gibt?


Nostalgiker hat geschrieben:Sorry aber wenn ich deine Einlassungen zu diversen Themen lese habe ich manchmal den Eindruck da schreibt ideologisch gefestigter FDJ-Sekretär oder ein SED Funktionär.

Wer von uns beiden ideologisch borniert ist, liegt ja klar auf der Hand. So wie du verhalte ich mich zumindest nicht. Einen gefestigten FDJ Sekretär hab ich nie kennen gelernt. Diese Kontakte hast du ja gepflegt, mir waren sie schon immer zuwider.

Nostalgiker hat geschrieben:Besonders augenfällig ist dis wenn du das politisch und wirtschaftliche System der BRD; alt und neu, in den Himmel der Unfehlbarkeit hebst.

Unfehlbar? Völliger Schwachsinn, habe ich nirgends behauptet. Stimmt ja auch nicht. AZ[/quote]
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40793
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Nostalgiker » 23. August 2018, 22:16

augenzeuge hat geschrieben:
Nostalgiker hat geschrieben:Ach Augenzeuge


Fangen jetzt alle Beiträge zu mir so an?

Nostalgiker hat geschrieben:, woran liegt es nur das du krampfhaft versucht deine geliebte BRD und ihr politisches System permanent schön zu reden.

Im Gegensatz zu dir bin ich völlig unverkrampft. Wieso rede ich es schön, wenn ich lediglich die flächendeckende Überwachung infrage stelle?
Wo tue ich es noch? Fakt ist, ich habe etwas von der Welt gesehen, und ja, wenn ich da so vergleiche, schneidet unser System einigermaßen gut ab.
Mehr nicht.


Nostalgiker hat geschrieben:Das was du auf die DDR bezogen verteufelst ist für dich völlig ok wenn es die heutige BRD betrifft, auch die damaligen gebrauchten Bundesländer

Damals waren die Bundesländer relativ neuwertig, ganz im Gegenteil zur ideologisch kranken und selbstzerstörerischen DDR.

Nostalgiker hat geschrieben:Solche permanenten Ergebenheitsrituale wie du sie gegenüber aktueller und vergangener Politik und dem Staat als solches, also der BRD äußerst, übertrifft zu großen Teilen den unkritischen Jubel in der DDR zur DDR.

Ja, das kannst du beurteilen. Mit unkritischem Jubel in der DDR kennst du dich besser aus als ich. Meine Statements dagegen, beurteilst du völlig falsch. Vielleicht entsteht bei dir deshalb der Eindruck, weil du dem nichts reales entgegensetzen kannst. Schade, ich dachte du wärest nicht mehr auf dem Schnitzler Niveau.

Nostalgiker hat geschrieben:Schämst du dich nicht? Du redest fast alles schön, hast sowas von Verständnis und bist äußerst aggressiv gegen alle die deiner "Meinung" widersprechen.

Sei nicht so jungfräulich, so jung bist du nicht, wo bin ich aggressiv? Warum sollte ich mich schämen? Weil ich reale Fakten benenne?
Schämen solltest du dich, weil du nicht mal heute die Fakten der Geschehnisse anerkennen kannst und sie anzweifeln musst, obwohl es tausende Opfer gibt?


Nostalgiker hat geschrieben:Sorry aber wenn ich deine Einlassungen zu diversen Themen lese habe ich manchmal den Eindruck da schreibt ideologisch gefestigter FDJ-Sekretär oder ein SED Funktionär.

Wer von uns beiden ideologisch borniert ist, liegt ja klar auf der Hand. So wie du verhalte ich mich zumindest nicht. Einen gefestigten FDJ Sekretär hab ich nie kennen gelernt. Diese Kontakte hast du ja gepflegt, mir waren sie schon immer zuwider.

Nostalgiker hat geschrieben:Besonders augenfällig ist dis wenn du das politisch und wirtschaftliche System der BRD; alt und neu, in den Himmel der Unfehlbarkeit hebst.

Unfehlbar? Völliger Schwachsinn, habe ich nirgends behauptet. Stimmt ja auch nicht. AZ
[/quote]

Schön geschrieben Augenzeuge.
Soll mich dein Elaborat jetzt beeindrucken?
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 6794
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 24. August 2018, 07:41

Nostalgiker hat geschrieben:Soll mich dein Elaborat jetzt beeindrucken?


Mit deinen geistigen Fähigkeiten besteht darin eine kleine aber reale Chance.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40793
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Nostalgiker » 24. August 2018, 10:30

Optimist
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 6794
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Terroralarm...

Beitragvon Ari@D187 » 13. September 2018, 16:54

Vielleicht passt es hier am besten rein:

Im Rhein-Main-Gebiet wollte ein 17-Jähriger offenbar einen islamistisch motivierten Sprengstoffanschlag verüben. Die Polizei konnte den Plan vereiteln und verhaftete den jungen Mann.
-> Link

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2761
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 13. September 2018, 16:56

Der Jugendliche mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit


Leider wird es solche Idioten immer geben.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40793
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon pentium » 13. September 2018, 17:29

augenzeuge hat geschrieben:
Der Jugendliche mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit


Leider wird es solche Idioten immer geben.

AZ


Und wieso sind das immer Idioten? So eine Bombe baut sich ja nicht von alleine...und waren das früher auch alles Idioten, also bei denen es so geklappt hat mit der Bombe...sind das immer alles Idioten...?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23505
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Terroralarm...

Beitragvon Spartacus » 13. September 2018, 18:09

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Der Jugendliche mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit


Leider wird es solche Idioten immer geben.

AZ


Und wieso sind das immer Idioten? So eine Bombe baut sich ja nicht von alleine...und waren das früher auch alles Idioten, also bei denen es so geklappt hat mit der Bombe...sind das immer alles Idioten...?


Nein sind sie eben nicht und sie sind auch nicht geistesgestört, wie dann ja auch immer gerne behauptet wird.

Wenn sie dann noch das Niveau eines Breivik haben, dann ............. [shocked]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13041
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 13. September 2018, 18:14

Intelligenz und Wahnsinn liegen eng beieinander. Meinetwegen ein intelligenter Idiot.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40793
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon SkinnyTrucky » 13. September 2018, 20:09

Natürlich sind es Idioten....ein Mensch mit IQ jenseits der Zimmertemperatur kann erkennen, das sich Terror nicht lohnt....


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Vorherige

Zurück zu Spezial - Amokläufe und Terroranschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste