Terroralarm...

Amokläufe und Terroranschläge in Deutschlan

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 4. Juni 2018, 21:06

Steffen52, das meine ich ernst. Stell dir mal die Frage, warum du mit dem irren Gauland kein Problem hast. Vielleicht sieht man ja in dem den netten Nachbarn.... [bloed]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon pentium » 4. Juni 2018, 21:24

augenzeuge hat geschrieben:Steffen52, das meine ich ernst. Stell dir mal die Frage, warum du mit dem irren Gauland kein Problem hast. Vielleicht sieht man ja in dem den netten Nachbarn.... [bloed]
AZ


Hier ging es vor langer Zeit mal um Terroranschläge...in wie viel Themen soll jetzt der Herr Gauland noch auftauchen, ein Thema sollte doch bei den wenigen Usern hier reichen.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23783
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 4. Juni 2018, 21:29

augenzeuge hat geschrieben:Steffen52, das meine ich ernst. Stell dir mal die Frage, warum du mit dem irren Gauland kein Problem hast. Vielleicht sieht man ja in dem den netten Nachbarn.... [bloed]
AZ

Bedanke mich für Dein ach so nettes Blödsmilie, AZ! Ob ich mit Gauland ein Problem habe oder nicht, das werde ich Dir wohl kaum mitteilen. Der Grund ist ganz einfach,
Du schlachtest doch jede Art der Antwort so aus das es immer in Dein Gutmensch-denken passt. Gibt es Dinge, die es ja nun zu Massen gibt, was diese Regierung falsch macht oder
einfach untern Tisch kehrt dazu schreibst Du so gut wie nichts. Damit ist es doch klar, nur was in Deine Denkweise , warum auch immer, richtig ist das ist das richtige.
Das ist schon eine Art und Weise die lockt keinen Hund mehr aus der Hütte. Warum soll ich dazu antworten, denke doch einmal selbst darüber nach!!!! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4075
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 4. Juni 2018, 21:34

 Ob ich mit Gauland ein Problem habe oder nicht, das werde ich Dir wohl kaum mitteilen.

Wichtiger ist für dich Merkel....? [laugh]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 4. Juni 2018, 21:36

augenzeuge hat geschrieben:
 Ob ich mit Gauland ein Problem habe oder nicht, das werde ich Dir wohl kaum mitteilen.

Wichtiger ist für dich Merkel....? [laugh]
AZ

Nö für Dich, AZ!!!! Du bist doch mit ihr auf ein Level, egal was diese Dame macht und tut!!!!! Kritik von Dir gegenüber dieser Person gleich null. [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4075
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon pentium » 9. Juni 2018, 15:27

Kein Terrorverdacht gegen Franco A.

https://www.tagesschau.de/inland/franco-a-verfahren-101.html
Der Grund: Es fehle ein hinreichender Tatverdacht für die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, heißt es in einer Pressemitteilung. Wegen der weiteren, nicht in die Zuständigkeit des Oberlandesgericht fallenden, Anklagepunkte werde das Verfahren vor dem Landgericht Darmstadt eröffnet.

Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig. Der Generalbundesanwalt kann aber Beschwerde einlegen.


Am Ende wird vielleicht übrig bleiben, daß er die Mütze nicht gerade trug...

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23783
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 9. Juni 2018, 18:52

pentium hat geschrieben:Kein Terrorverdacht gegen Franco A.

Es fehle ein hinreichender Tatverdacht
...


....wie auch in anderen Fällen. Man ist sich sicher, aber kann nichts beweisen. [muede]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Zicke » 21. Juni 2018, 10:44

Europol

Zahl der islamistischen Angriffe in Europa mehr als verdoppelt

Die Zahl der islamistischen Angriffe auf Ziele in Europa hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt: 33 Anschläge wurden im Jahr 2017 unternommen, zehn davon wurden auch komplett ausgeführt, wie aus einem am Mittwoch in Den Haag vorgelegten Bericht der europäischen Polizeibehörde Europol hervorgeht. 62 Menschen wurden demnach bei den Angriffen getötet.


Im Jahr 2016 waren 13 Anschläge bekannt geworden, in zehn Fällen konnten die Dschihadisten ihr Vorhaben in die Tat umsetzen. Dabei waren 135 Menschen umgekommen.

https://www.tagesspiegel.de/politik/eur ... erdoppelt/
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4186
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Zicke » 25. Juli 2018, 14:35

Terrormiliz IS reklamiert Attentat von Toronto für sich
Zwei Tote und 13 Verletzte, das ist die traurige Bilanz des jüngsten Attentats in Toronto. Ein junger Mann schoss dabei um sich, starb am Ende selbst. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Vorfall nun für sich reklamiert.
http://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/T ... -fuer-sich

selbstverständlich hatte er psychische Probleme, laut Angehöriger.
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4186
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 25. Juli 2018, 17:03

Zicke hat geschrieben:[b]Terrormiliz IS reklamiert Attentat von Toronto für sich


Selbstverständlich.... [flash]
In diesem Fall leider etwas zu spät, so ist es völlig unglaubwürdig.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Ari@D187 » 25. Juli 2018, 17:59

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:[b]Terrormiliz IS reklamiert Attentat von Toronto für sich


Selbstverständlich.... [flash]
In diesem Fall leider etwas zu spät, so ist es völlig unglaubwürdig.
AZ

Jo, saulustig...

In Al-Suwaida gab es heute mindestens 200 Tote durch den IS:
-> Link

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3019
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 25. Juli 2018, 20:08

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:[b]Terrormiliz IS reklamiert Attentat von Toronto für sich


Selbstverständlich.... [flash]
In diesem Fall leider etwas zu spät, so ist es völlig unglaubwürdig.
AZ

Einen unpassenden Smilie konntest Du wirklich nicht setzen, bei einen Attentat, egal von wem! [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4075
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 25. Juli 2018, 21:56

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:[b]Terrormiliz IS reklamiert Attentat von Toronto für sich


Selbstverständlich.... [flash]
In diesem Fall leider etwas zu spät, so ist es völlig unglaubwürdig.
AZ

Einen unpassenden Smilie konntest Du wirklich nicht setzen, bei einen Attentat, egal von wem! [frown]
Gruß steffen52


Ich konnte deinen nicht nehmen, der war ausverkauft.
Dann hast du nicht begriffen, an welche Adresse dieser Smiley gerichtet war.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Zicke » 14. August 2018, 11:10

Crash in London: Polizei spricht offiziell von Terror
In London ist ein Pkw in eine Absperrung vor dem Parlament gerast. Es gibt Verletzte, ein Mann wurde verhaftet. >>>


Terror-Verdacht bestätigt
In einer Aussendung kurz vor Mittag verriet die Polizei weitere Details: Der Terror-Verdacht ist nun offiziell. Die Einsatzkräfte ermitteln unter dem Titel "terror incident". Der Mann, Ende 20, wurde offiziell aufgrund des Verdachts terroristischer Straftaten festgenommen. Er war allein im Auto, Waffen wurden nicht gefunden.
http://www.heute.at/welt/news/story/Ter ... t-47688300
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4186
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Spartacus » 14. August 2018, 17:26

Gott sei Dank mal keine Tote, aber wahrscheinlich wird sich herausstellen, dass ein schwer traumatisierter Migrant mit der Linkslenkung
nicht klar kam.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13239
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 22. August 2018, 10:56

Die Bundesanwaltschaft hat einen 31 Jahre alten Mann in Berlin festnehmen lassen, der im Verdacht steht, einen Sprengstoffanschlag geplant zu haben. Die Festnahme des Russen erfolgte durch Beamte des Bundeskriminalamtes mit Unterstützung der GSG 9 und des Landeskriminalamtes, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Die Ermittler durchsuchten die Wohnung des Beschuldigten. Zugrunde lag ein Haftbefehl vom 9. August.


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Ari@D187 » 22. August 2018, 18:21

Wow, sonst muss man immer tief in die Artikel einsteigen um die Herkunft des Täters zu erfahren...ist es ein Russe steht es direkt und fett in den Schlagzeilen und im Text von AZ. [flash]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3019
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 22. August 2018, 20:16

Ari@D187 hat geschrieben:Wow, sonst muss man immer tief in die Artikel einsteigen um die Herkunft des Täters zu erfahren...ist es ein Russe steht es direkt und fett in den Schlagzeilen und im Text von AZ. [flash]

Ari

Warum verwundert Dich das,Ari? Wäre es ein muslimischer Zugereister gewesen, hätte er es kaum geschrieben und niemals in fetten Zeilen hervor gehoben!! Was sagt uns das???? [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4075
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 22. August 2018, 21:10

steffen52 hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:Wow, sonst muss man immer tief in die Artikel einsteigen um die Herkunft des Täters zu erfahren...ist es ein Russe steht es direkt und fett in den Schlagzeilen und im Text von AZ.

Ari

Warum verwundert Dich das,Ari? Wäre es ein muslimischer Zugereister gewesen, hätte er es kaum geschrieben und niemals in fetten Zeilen hervor gehoben!! Was sagt uns das???? [denken]
Gruß steffen52


Ich wusste, es war ein Fehler, wenn ich hier schreibe. Auf einen russ. Täter springt keiner an....den wollen se nicht. [grin]
Dabei wollt ich es euch nur einfach machen. [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Grenzwolf62 » 22. August 2018, 22:30

Ein Reichsbürger war wohl auf die Schnelle als Täter nicht zu finden?
[wink]
Den Mut nicht verlieren, einfach weiter suchen, findet sich sicher was, bis an die Zähne mit Messern behängter Reichsbürger entwendet 3 Hühner oder was in die Richtung.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2623
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Terroralarm...

Beitragvon SCORN » 22. August 2018, 22:40

ein Tschetschene, die haben nunmal schon immer russische Pässe, und seit dem das geplante terroristische kaukasische Großkalifat nebst ihren Protagonisten von der russischen Luftwaffe und diversen Spezialeinheiten zu Allah geschickt wurden, sind sie in Europa als Flüchtlinge sehr willkommen. Um gleich dem Gejammer über die Bombardierung Grosnys zuvorzukommen, das war Jelzin!

In Deutschland dürften nach aktuellen Erkenntnissen sehr viele IS-Terroristen iher Auskommen als "Flüchtlinge" haben! Bestes Beispiel die junge Jesitin die ihrem IS-Sklavenpeiniger aus dem Irak in Schwäbisch-Gmünd wieder Rede und Antwort stehen musste! Sie ist in den Irak zurück, ist sicherer als in Deutschland für sie!

Anlaß zum Nachdenken scheint das in Deutschland nicht zu sein! Aber woanders!

Ach Karnak, die AFD geht mir am A.... vorbei, genau wie alle anderen Parteien bei euch auch. Ihr müsst mit dem Leben was ihre wählt! Ich wähle in Deutschland schon lange nicht mehr [wink] Ich gehe meinen Bürgerpflichten in einem Land nach wo man noch einigermaßen realistisch denkt und handelt!

SCORN
Ignorierte User: Interessierter, AkkuGK1
Benutzeravatar
SCORN
 
Beiträge: 3581
Bilder: 1
Registriert: 13. Juli 2010, 11:07

Re: Terroralarm...

Beitragvon Grenzwolf62 » 22. August 2018, 23:06

Wenn die einmal richtig losschlagen, also die geduldet Eingesickerten, ich will es mir lieber nicht vorstellen und hoffe es passiert auch nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt bekanntlich.
Wenn sie es machen dann vermutlich im Osten weil die Sicherheitskräfte hier von den Westgutspinnern schon völlig eingeschüchtert sind, siehe Dumm-Thema Sächsische Polizisten behindern Reporter-Team, freischaffend angeheuert vom ZDF, für 45 Minuten bei seiner wichtigen Arbeit.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2623
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Terroralarm...

Beitragvon Nostalgiker » 23. August 2018, 09:13

Es entspricht nun mal deutschem Recht das ein sogenannter "Gefährder" nicht in sein Heimatland abgeschoben werden kann wenn der Verdacht besteht das er in dortiger Haft, wenn er denn inhaftiert wird, nicht mit Samthandschuhen angefasst wird.
Da kann das Rechtsempfinden sein wie es will, Gesetz ist Gesetz wenn der Verwaltungsrichter so auslegt.

Ich verstehe das ganze Kasperletheater langsam nicht mehr.
Kein Politiker der "Volksparteien" ist mehr in der Lage dem "Volk" zu erläutern was sie in der Frage Asyl, Scheinasylanten und Terrorbekämpfung umtreibt.

Eines haben sie allerdings geschafft, inzwischen haben sie es mit Hilfe von internationalen Konzernen die flächendeckende Überwachung zu der Bürger zu installieren.
Alles nur zum Schutz der Bürger und deren mediale Bearbeitung gipfelt dann in solchen Äußerungen; sie können mich überwachen denn ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen ......

Die Stasi würde grün vor Neid werden hätte sie damals von den Möglichkeiten in der Zukunft gewußt.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 6939
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Terroralarm...

Beitragvon Volker Zottmann » 23. August 2018, 12:29

Nostalgiker hat geschrieben:Es entspricht nun mal deutschem Recht das ein sogenannter "Gefährder" nicht in sein Heimatland abgeschoben werden kann wenn der Verdacht besteht das er in dortiger Haft, wenn er denn inhaftiert wird, nicht mit Samthandschuhen angefasst wird.
Da kann das Rechtsempfinden sein wie es will, Gesetz ist Gesetz wenn der Verwaltungsrichter so auslegt.

Ich verstehe das ganze Kasperletheater langsam nicht mehr.
Kein Politiker der "Volksparteien" ist mehr in der Lage dem "Volk" zu erläutern was sie in der Frage Asyl, Scheinasylanten und Terrorbekämpfung umtreibt.

Eines haben sie allerdings geschafft, inzwischen haben sie es mit Hilfe von internationalen Konzernen die flächendeckende Überwachung zu der Bürger zu installieren.
Alles nur zum Schutz der Bürger und deren mediale Bearbeitung gipfelt dann in solchen Äußerungen; sie können mich überwachen denn ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen ......

Die Stasi würde grün vor Neid werden hätte sie damals von den Möglichkeiten in der Zukunft gewußt.


Vielleicht liegt es an meinem IQ?
Den blauen Satz verstehe wer will, ich nicht.

Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13877
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Terroralarm...

Beitragvon Nostalgiker » 23. August 2018, 12:40

Oh ja da fehlt ein Wort, eines muß an eine andere Stelle, eines wird geändert (um Wortdoppelung zu vermeiden), eines muß weg.

so sollte es richtig sein:
Eines haben sie allerdings erreicht, inzwischen haben sie es mit Hilfe von internationalen Konzernen geschafft die flächendeckende Überwachung der Bürger zu installieren.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 6939
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 23. August 2018, 15:47

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ein Reichsbürger war wohl auf die Schnelle als Täter nicht zu finden?

Du wirst noch erstaunt sein...was du von denen hören wirst.
Aber vielleicht auch nicht, wenn du das erwartest.... [denken]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 23. August 2018, 15:51

Nostalgiker hat geschrieben:Eines haben sie allerdings erreicht, inzwischen haben sie es mit Hilfe von internationalen Konzernen geschafft die flächendeckende Überwachung der Bürger zu installieren.


Da bist du aber auf dem Holzweg. Sonst würde man ja nahezu jeden Verbrecher bekommen, oder? Da es noch viele Lücken gibt, kann es nicht flächendeckend sein.
Es liegt letztlich an den Bürgern, inwieweit sie wirklich überwacht werden (wollen). Und nicht zuletzt am Staat, wie er mit bestimmten Daten umgeht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Zicke » 23. August 2018, 15:53

Frankreich
Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Messerattacke nahe Paris
Ein Mann hat in Frankreich mit einem Messer zwei Menschen getötet und einen weiteren schwer verletzt. Der Angreifer wurde laut Polizei "neutralisiert".
Collomb sagte, der Täter habe eher das Profil eines "Gestörten" als das eines Mannes, der Aufrufen von Terrororganisationen, insbesondere der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), folgen könnte. Der IS hatte zuvor die Tat für sich reklamiert
Der Sender BFM TV hatte berichtet, der Mann habe "Allahu akbar" gerufen. Zudem soll er den Behörden als islamistischer Gefährder bekannt gewesen sein.
Trappes gilt als Hochburg von Salafisten
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/p ... 24532.html
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4186
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 23. August 2018, 16:01

Zicke hat geschrieben:Frankreich
Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Messerattacke nahe Paris


Mit Terror hat das wenig zu tun, die Opfer waren seine eigene Mutter und Schwester.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41712
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Merkur » 23. August 2018, 19:01

augenzeuge hat geschrieben:Da es noch viele Lücken gibt, kann es nicht flächendeckend sein.
Es liegt letztlich an den Bürgern, inwieweit sie wirklich überwacht werden (wollen).
AZ


Ist ja fast wie in der DDR...??? [flash]
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 3580
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

VorherigeNächste

Zurück zu Spezial - Amokläufe und Terroranschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste