Wie man heute investiert!

Geld, Wirtschaft, Einkauf u.s.w.

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 21. September 2018, 16:11

augenzeuge hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:Ich habe gerade mal hochgerechnet. Wenn der Ripple weiter so steigt wie in den vergangenen 48 h, dann steigt die Party auf einer meiner 30 m - Yachten am 01.02.2046. [flash]
Volker, ich halte durch...

Ari


2046? Bis dahin haben wir kein Wasser mehr für deine Jacht, wenn die Sommer so weitergehen. Und ob du dann für die Fahrt noch fit genug bist, weiß man auch nicht. [grins]
AZ

Dann muss der Ripple mal nen Zahn zulegen, damit wir spätestens 2025 anstossen können.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2996
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 21. September 2018, 16:18

Warum gerade 2025?
Wirst Du da erst (schon) Rentner?
Ich komme dann mit vergoldetem Rollator.
Trinken übe ich schon mal mit AkkuGK1 am Wochenende. Oder ist mir das gar verboten, mit gesperrten Usern anzustoßen?

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13856
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 21. September 2018, 16:21

Volker Zottmann hat geschrieben:Warum gerade 2025?
Wirst Du da erst (schon) Rentner?
Ich komme dann mit vergoldetem Rollator.
Trinken übe ich schon mal mit AkkuGK1 am Wochenende. Oder ist mir das gar verboten, mit gesperrten Usern anzustoßen?

Gruß Volker

Spätestens, Volker, spätestens. [hallo]
Macht ordentlich einen drauf am Wochenende.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2996
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 21. September 2018, 16:23

Ari@D187 hat geschrieben:
Spätestens, Volker, spätestens. [hallo]
Macht ordentlich einen drauf am Wochenende.

Ari

[super]
Vielleicht besinnt sich ja Pentium noch wegen seiner Überreaktion... Dann prosten wir noch mehr.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13856
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 27. September 2018, 17:42

Ich fasse mal kurz zusammen, was bei Ripple gerade abgeht.

- der Mitbegründer McCaleb verkauft massenhaft XRP, was den Kurs künstlich drückt und er tut das wohl um sein zweites Kind " Stellar" über Wasser zu halten

- Coinbase ( eine der größten Börsen weltweit) wird wohl XRP demnächst listen. Die kommen da einfach nicht mehr drum rum.

- Ripple schafft momentan 50.000 Transaktionen pro Sekunde. Zum Vergleich Bitcoin schafft derzeit 7 und Ethereum 20 Transaktionen pro Sekunde.

Alles in allem, wird der nächste Monat sehr spannend, wenn Ripple xRapid startet. Wenn das ein Erfolg ist und daran zweifle ich nicht, dann wird der
Kurs wieder durch die Decke gehen. Auch McCaleb wird nicht ewig weiter verkaufen, dann gibt es wieder einen Schub.

Ich stehe somit zu meiner Anfangsprognose, das wir am Jahresende gute 10 Euro pro XRP sehen können. [hallo]

Die großen Enthusiasten in den USA sehen Ripple am Jahresende sogar deutlich über 500 Dollar pro XRP.

Ari könnte dann schon mal den Champagner ordern, denn möglich ist bei dieser neuen Art von Währung alles. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13221
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 27. September 2018, 18:31

Ari, dein Boot sieht jetzt etwa so aus....

Bild

Bis dahin dauerts noch....
Bild

Aber dann! [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41644
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 27. September 2018, 18:57

Auch eine Variante, zu investieren.
Das Haus kann also schon stehen, wenn die AFD regieren sollte...

https://immobilie-in-kanada.at/

Eine ganz faire Firma aus Österreich.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13856
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 27. September 2018, 20:30

augenzeuge hat geschrieben:Ari, dein Boot sieht jetzt etwa so aus....
[...]

Gibt es doch gar nicht...woher kennst Du denn mein Boot? [shocked]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2996
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 28. September 2018, 16:59

Volker Zottmann hat geschrieben:Auch eine Variante, zu investieren.
Das Haus kann also schon stehen, wenn die AFD regieren sollte...

https://immobilie-in-kanada.at/

Eine ganz faire Firma aus Österreich.

Gruß Volker


Gar nicht so dumm, muss ich mich mal am Wochenende damit beschäftigen.

Danke für den Tipp Volker. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13221
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 28. September 2018, 17:19

Spartacus hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:Auch eine Variante, zu investieren.
Das Haus kann also schon stehen, wenn die AFD regieren sollte...

https://immobilie-in-kanada.at/

Eine ganz faire Firma aus Österreich.

Gruß Volker


Gar nicht so dumm, muss ich mich mal am Wochenende damit beschäftigen.

Danke für den Tipp Volker. [hallo]

Sparta

Kannst dort ja den Newsletter bestellen. Jedes Jahr macht der Österreicher mehrere Schnupperflüge nach Canada, mit Rundumbetreuung, Flügen dort über die zu verkaufenden Parzellen und Flächen. Eigene Kosten werden zu 100% auf einen Kaufpreis angerechnet. Für weniger als 100000.-€ kann man dort Grund und frisch gebautes Haus besitzen, geht aber auch teurer. Die spätere Anreise ist aber jedesmal beschwerlich. Gartenlaube hier ist günstiger. Aussteiger gibt es aber auch genug. Man hat dann u.U. auch deutsch sprechende Nachbarn.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13856
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 28. September 2018, 19:04

Spartacus hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:Auch eine Variante, zu investieren.
Das Haus kann also schon stehen, wenn die AFD regieren sollte...

https://immobilie-in-kanada.at/

Eine ganz faire Firma aus Österreich.

Gruß Volker


Gar nicht so dumm, muss ich mich mal am Wochenende damit beschäftigen.

Danke für den Tipp Volker. [hallo]

Sparta

In welchem Bereich wird denn da in Kürze ein Ikea gebaut? Das Stück kaufe ich... [hallo]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2996
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 28. September 2018, 21:30

Ari, da frag mal den Herrn Arno Schmidhammer, Immobilien Experte
In der Regel baut Canada aber etwas grobschlächtiger als Ikea.


Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13856
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 28. September 2018, 21:37

Nee, mir ist Canada zu kalt. Den kalten Wind von Toronto Islands und meine laufende Nase vergess ich nicht. [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41644
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 30. September 2018, 16:14

Normalerweise sieht man übers Wochenende Gewinnmitnahmen, aber nicht so bei Ripple, denn XRP steigt sogar weiterhin an.

Ein sehr gutes Zeichen. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13221
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 30. September 2018, 17:24

augenzeuge hat geschrieben:Nee, mir ist Canada zu kalt. Den kalten Wind von Toronto Islands und meine laufende Nase vergess ich nicht. [grins]
AZ

Ach, wer Wald kauft hat Holz, muss nicht frieren. Und dann noch eine Bärenkeule auf dem Grillrost.... [super]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13856
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 13. Oktober 2018, 13:27

Über so etwas stolpere ich auch immer wieder mal.

4 Eigentumswohnungen im Paket - vermietet - in Rothenburg


https://www.karhausen-online.de/item/id ... g_305.html

Kann man ersteigern. Also 4 mal Platte, mit einem ungefährem Netto Gewinn von guten 6.000 Euro pro Jahr. Der gesamte Block sieht
sehr gut aus. Die Rücklagen sind mit 170.000 Euro zwar nicht so die Welt, aber geht noch. Wie es aussieht, ist der gesamte Block vermietet
und klar, so bescheiden die Oberlausitz auch ist, aber auch da leben Menschen und die müssen irgendwo wohnen.

Ich suche da immer nach dem Haken, der doch irgendwo versteckt sein muss. Wieso verkauft der Eigentümer die 4 Einheiten, für vielleicht
40.000 Euro, wenn er pro Jahr gute 6.000 Euro damit verdient? Steckt wahrscheinlich in irgendwelchen Schwierigkeiten? Aber betreffen die
jetzt die 4 Wohnungen, oder......?

Was haltet ihr von solchen Objekten?

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13221
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 13. Oktober 2018, 15:07

Ich denke, dass du in solche Objekte viel investieren musst.
Die Rücklage ist für den Block zu gering.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41644
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 13. Oktober 2018, 18:47

Dette is aba ooch würklich jwd...

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2996
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 14. Oktober 2018, 13:26

Ari@D187 hat geschrieben:Dette is aba ooch würklich jwd...

Ari


Ja klar „janz weit draußen“, aber wie gesagt, dort leben auch Menschen und ja AZ, ist wenig Rücklage, aber man weiß ja nicht, ob vielleicht vor kurzem
alles möglich gerichtet wurde.

Ich bin mal gespannt, für wie viel Geld die 4 Platten weggehen, wenn sie überhaupt einen Käufer finden.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13221
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon zonenhasser » 14. Oktober 2018, 22:18

Bild
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 612
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 15. Oktober 2018, 10:35

Lage, Lage, Lage...stimmt schon.

Bestes Beispiel ist die Villa von Boris Becker auf Mallorca. Auf der Insel gibt es fast nur schöne Ecken, nur dort wo Boris' Villa steht, da möchte man nicht tot über'n Zaun hängen... [flash]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2996
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon zonenhasser » 15. Oktober 2018, 11:13

Ari@D187 hat geschrieben:Bestes Beispiel ist die Villa von Boris Becker auf Mallorca. Auf der Insel gibt es fast nur schöne Ecken, nur dort wo Boris' Villa steht, da möchte man nicht tot über'n Zaun hängen... [flash]

Oder Nachbar von Jan Ullrich sein... Risiken gibt es immer, nur sollte man sie minimieren. Und Rothenburg liegt nun mal an der Grenze zu Polen.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 612
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Grenzwolf62 » 15. Oktober 2018, 12:34

Der Neubaublock, als Privatinvestor, der Leerstand nicht locker kompensieren kann, würde ich da, auch bei gutem Kaufpreis, die Finger davon lassen.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2597
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon karnak » 15. Oktober 2018, 13:50

[flash] Also ich hatte zwei Wessikollegen die haben sich zwei solche Buden in Potsdam gekauft und das noch ohne sie vorher gesehen zu haben , IHR BANKER hat ihnen das empfohlen. [flash] Mir völlig schleierhaft wie man so ein Ding abziehen kann, ich würde nicht mal einen Kühlschrank kaufen ohne ihn vorher gesehen zu haben.
Jedenfalls ist einer von denen jetzt Privatinsolvent ,der Andere hat sich mit 10 000 enden von Euro Verlust aus der Kiste rausgewurstelt.
Ich glaube übrigens keinem von den " kleinen Würstchen " im System, und das sind wir hier wohl alle , in dem Thema " wie man heute investiert " [flash] dass sie auch nur im Entferntesten das Potential haben um dabei mitzubetrügen und sich das Geld der ANDEREN relevant unter den Nagel reißen können. Um dort andere Abzuzocken, und nichts anderes ist das Ganze am Ende, zum Recht erhobenes Betrügen vieler kleiner Trottel die ihr Geld geben sollen damit ein Chleverer das Ganze einsammelt, Etwas was ich als Gesellschaft massiv einschränken, beobachten und in Größenordnungen unterbinden würde.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11674
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon zonenhasser » 15. Oktober 2018, 14:35

karnak hat geschrieben: Um dort andere Abzuzocken, und nichts anderes ist das Ganze am Ende, zum Recht erhobenes Betrügen vieler kleiner Trottel die ihr Geld geben sollen damit ein Chleverer das Ganze einsammelt, Etwas was ich als Gesellschaft massiv einschränken, beobachten und in Größenordnungen unterbinden würde.


Es gibt auch seriöse Investments mit überschaubarem Risiko. Allerdings leben wir in einer Nullzinswelt, die das Investieren schwierig macht. Denn das Vergraben des Gelds ist unchristlich wie schon in der Bibel im Matthäusevangelium 25 steht:

Von den anvertrauten Zentnern

Denn es ist wie mit einem Menschen, der außer Landes ging: Er rief seine Knechte und vertraute ihnen sein Vermögen an;
Dem einen gab er fünf Zentner Silber, dem andern zwei, dem dritten einen, jedem nach seiner Tüchtigkeit, und zog fort. Sogleich ging der hin, der fünf Zentner empfangen hatte, und handelte mit ihnen und gewann weitere fünf dazu. Ebenso gewann der, der zwei Zentner empfangen hatte, zwei weitere dazu.
Der aber einen empfangen hatte, ging hin, grub ein Loch in die Erde und verbarg das Geld seines Herrn. Nach langer Zeit kam der Herr dieser Knechte und forderte Rechenschaft von ihnen.
Da trat herzu, der fünf Zentner empfangen hatte, und legte weitere fünf Zentner dazu und sprach: Herr, du hast mir fünf Zentner anvertraut; siehe da, ich habe damit weitere fünf Zentner gewonnen.
Da sprach sein Herr zu ihm: Recht so, du tüchtiger und treuer Knecht, du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über viel setzen; geh hinein zu deines Herrn Freude! Da trat auch herzu, der zwei Zentner empfangen hatte, und sprach: Herr, du hast mir zwei Zentner anvertraut; siehe da, ich habe damit zwei weitere gewonnen.
Sein Herr sprach zu ihm: Recht so, du tüchtiger und treuer Knecht, du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über viel setzen; geh hinein zu deines Herrn Freude!
Da trat auch herzu, der einen Zentner empfangen hatte, und sprach: Herr, ich wusste, dass du ein harter Mann bist: Du erntest, wo du nicht gesät hast, und sammelst ein, wo du nicht ausgestreut hast; und ich fürchtete mich, ging hin und verbarg deinen Zentner in der Erde. Siehe, da hast du das Deine.
Sein Herr aber antwortete und sprach zu ihm: Du böser und fauler Knecht! Wusstest du, dass ich ernte, wo ich nicht gesät habe, und einsammle, wo ich nicht ausgestreut habe?
Dann hättest du mein Geld zu den Wechslern bringen sollen, und wenn ich gekommen wäre, hätte ich das Meine wiederbekommen mit Zinsen.
Darum nehmt ihm den Zentner ab und gebt ihn dem, der zehn Zentner hat.
Denn wer da hat, dem wird gegeben werden, und er wird die Fülle haben; wer aber nicht hat, dem wird auch, was er hat, genommen werden.
Und den unnützen Knecht werft in die Finsternis hinaus; da wird sein Heulen und Zähneklappern.

Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 612
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon karnak » 15. Oktober 2018, 14:57

zonenhasser hat geschrieben:
. Allerdings leben wir in einer Nullzinswelt, die das Investieren schwierig macht. Denn das Vergraben des Gelds ist unchristlich wie schon in der Bibel im Matthäusevangelium 25 steht:



[/quote]
Ist in jedem Fall nett umschrieben. [flash]
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11674
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Grenzwolf62 » 15. Oktober 2018, 15:43

Ich habe eine einzelne Wohnung, 75 Quadratmeter, in relativ guter Lage (Chemnitz [wink] ), gut erhaltener Altbau, vor 10 Jahren ersteigert für lustige 5000 Euronen, heute der Traum schlechthin.
Einziger Aufwand war Entrümpelung, Streichen und neuer Boden für so 3000 Euro.
Also das war ein Schnäppchen was sich schon durch die Mieteinahmen dreimal amortisiert hat.
So was kann, oder muss man, schon schießen, da machst du nichts verkehrt.
DDR-Neubau in der Pampa, nö.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2597
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 15. Oktober 2018, 17:45

Grenzwolf62 hat geschrieben:I
So was kann, oder muss man, schon schießen, da machst du nichts verkehrt.
DDR-Neubau in der Pampa, nö.


Ja klar Chemnitz, da kann ich mir auch ein schöne 3 Zimmer Wohnung für lumpige 35.000 Euro schießen. Dafür bekommst du hier nicht mal eine Garage. [flash]

DDR-Neubau in der Pampa könnte trotzdem gehen, denn das Amt zahlt pünktlich. [flash]

Ferienwohnungen sind auch noch interessant, da bin ich zur Zeit dran. Irgendwo muss die Kohle doch hin. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13221
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Grenzwolf62 » 15. Oktober 2018, 18:09

Faustregel, Kaufpreis maximal 10 Jahreskaltmieten, da könnte es mit 35 000 Teuronen schon eng werden.
[wink]
Wenn man die Grunderwerbssteuer und noch ähnliche böse Dinge abzieht, wäre der beste Deal eine Hütte für 30000 schießen und sie zwei Jahre später für 60000 versilbern.
Aber immer dieses nervige Ding von Wunsch und Wirklichkeit.
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 15. Oktober 2018, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2597
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 15. Oktober 2018, 18:13

Grenzwolf62 hat geschrieben:Faustregel, Kaufpreis maximal 10 Jahreskaltmieten, da könnte es mit 35 000 Teuronen schon eng werden.
[wink]


Ok, ich kaufe den Stadtpark. [grin]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41644
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Marktcheck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste