Russland, Putin und die Politik...

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 12. September 2018, 17:57

Mal sehen wie viele Tote es da gibt.


Das erfährt man?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon pentium » 12. September 2018, 18:03

Spartacus hat geschrieben:
AkkuGK1 hat geschrieben:naja, von den Mongolen können es nicht viele sein, die wurden sicherlich auch "nett" gezwungen.


Kommen die mit gepanzerten Kamelen? [flash]

Sparta

Mit Pferden und Pfeil und Bogen...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24032
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 12. September 2018, 18:10

augenzeuge hat geschrieben:
Mal sehen wie viele Tote es da gibt.


Das erfährt man?
AZ


Mal sehen. Die ersten bewegten Bilder sind da.



Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13381
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon AkkuGK1 » 12. September 2018, 18:40

oder hier!

Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 3014
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon HPA » 25. September 2018, 09:43

Interessierter hat geschrieben:Kadyrow zielt in Video auf russischen Oppositionsführer

Tschetscheniens Präsident Ramsan Kadyrow gilt als Handlanger Moskaus. In einem Instagram-Video droht er dem russischen Oppositionellen Michail Kassjanow nun mit dem Tod.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/v ... 75087.html


Kranker Typ:

Große Live-Show zum Geburtstag
Kadyrows Söhne prügeln sich im Fernsehen

Für den tschetschenischen Herrscher Kadyrow ist es ein Geburtstagsgeschenk nach seinem Geschmack: In einer gigantischen Live-Show schlagen seine drei kleinen Jungen in einem Käfig andere Kinder - bejubelt von Hunderten Erwachsenen.


https://www.n-tv.de/politik/Kadyrows-So ... 07371.html
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7855
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 25. September 2018, 12:05

Solange es nicht Putins (Enkel) Kinder sind....
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 2. Oktober 2018, 15:29

In wenigen Wochen ist Weihnachten. Das feiert Putin in Russland zwar nicht, aber ein tolles Geschenk für manch einen hier wärs vielleicht, oder?

Bild

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/po ... 51992.html

oder eher militärisch:
https://www.ebay.de/itm/2019-MILITAR-KA ... 100623.m-1

[flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Interessierter » 4. Oktober 2018, 14:33

Nato-Generalsekretär Stoltenberg "Moskau muss seine rücksichtslose Verhaltensweise beenden"

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg verlangt von Russland, die mutmaßlichen Hackerangriffe auf ausländische Computer und Datennetze einzustellen. Die Niederlande hatten zuvor vier Russen ausgewiesen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/j ... 31542.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16737
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Zicke » 5. Oktober 2018, 12:04

Geheime Forschung zu Bio-Waffen
Russland vermutet US-Labor in Georgien

Nachdem die USA sieben russische Agenten anklagen, kontert Moskau mit scharfen Vorwürfen.
Die US-Regierung führe in Georgien geheime Laborprojekte durch, die bereits 73 Menschen das Leben gekostet hätten.
https://www.n-tv.de/politik/Russland-ve ... 55374.html
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4258
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 5. Oktober 2018, 18:12

Zicke hat geschrieben:Geheime Forschung zu Bio-Waffen
Russland vermutet US-Labor in Georgien

Nachdem die USA sieben russische Agenten anklagen, kontert Moskau mit scharfen Vorwürfen.
Die US-Regierung führe in Georgien geheime Laborprojekte durch, die bereits 73 Menschen das Leben gekostet hätten.
https://www.n-tv.de/politik/Russland-ve ... 55374.html


Die Wahrheit wird wohl irgendwo in der Mitte liegen, den klar, die Amis sind gerne im Ausland aktiv. Möglichst schön weit weg von den USA,
denn dann kann man so ziemlich alles machen.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13381
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 5. Oktober 2018, 18:21

Spartacus hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:Geheime Forschung zu Bio-Waffen
Russland vermutet US-Labor in Georgien

Nachdem die USA sieben russische Agenten anklagen, kontert Moskau mit scharfen Vorwürfen.
Die US-Regierung führe in Georgien geheime Laborprojekte durch, die bereits 73 Menschen das Leben gekostet hätten.
https://www.n-tv.de/politik/Russland-ve ... 55374.html


Die Wahrheit wird wohl irgendwo in der Mitte liegen, den klar, die Amis sind gerne im Ausland aktiv. Möglichst schön weit weg von den USA,
denn dann kann man so ziemlich alles machen.

Sparta


Nee, da liegt die Wahrheit gar nicht. Plumper Ablenkungsversuch, auf den genug reinfallen. Wäre es anders, hätte man nicht "vermutet"...
Die haben in solch "unsicheren Gebieten" gar nichts.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon HPA » 10. Oktober 2018, 09:59

Huch...

Offenbar Feuer bei russischen Internet-Hetzern

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... tzern.html

Der Täter wurde bestimmt von Soros bezahlt... [flash]
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7855
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 18. Oktober 2018, 18:36

Der russische Präsident Wladimir Putin will bei einem Angriff auf sein Land die Gegner mit Atombomben vernichten. "Der Aggressor soll wissen: Eine Vergeltung wird unvermeidlich sein. Er wird ausradiert", sagte der Kremlchef vor Russland-Experten in Sotschi. Gleichzeitig betonte er, dass Russland keinen atomaren Erstschlag plane.

"Unser Konzept ist als Antwort auf einen Angriff gedacht", sagte Putin. Die Atomwaffen würden nur zum Einsatz kommen, wenn eindeutig klar sei, dass jemand einen derartigen Angriff auf das Land durchführe. Dies würde zwar eine weltweite Katastrophe bedeuten. "Wir werden aber als Märtyrer in den Himmel kommen, und sie (die Angreifer) werden einfach verrecken", ergänzte der Staatschef beim sogenannten Waldai-Klub.

Bei diesem Diskussionsforum bringt der Kreml jährlich Hunderte russische und ausländische Journalisten, Politiker und Wissenschaftler zusammen. Putin hatte bei seiner Jahresrede im Frühjahr neuentwickelte russische Atomwaffen vorgestellt, die angeblich jede Abwehr überwinden können. Dies hatte die internationalen Gemeinschaft irritiert und Besorgnis ausgelöst.


Ich glaube, er ist nicht weniger verrückt als Trump.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Interessierter » 19. Oktober 2018, 07:13

"Wir werden aber als Märtyrer in den Himmel kommen, und sie (die Angreifer) werden einfach verrecken", ergänzte der Staatschef beim sogenannten Waldai-Klub.


Der Putin bedient sich des Vokabulars islamistischer Terroristen..... [bloed]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16737
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Volker Zottmann » 19. Oktober 2018, 09:40

Spätestens jetzt weiß man, dass auch Putin nicht ganz sauber ist.
Erst Kommunist, dann frommer Kirchgänger und nun zumindest verbal schon im Islam angekommen.....
Der wäre auch ein tolles Chamäleon geworden.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14012
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon pentium » 21. Oktober 2018, 16:54

Sieh an: Der Kreml lässt inzwischen Content für alle Zielgruppen produzieren...
Wie russische Medien mitten in Berlin Meinung machen
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... uropa.html

Ja,ja, der böse, böse Russe...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24032
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon HPA » 22. Oktober 2018, 10:04

Man könnte es auch anders formulieren: daran sieht man, wie frei die Medienlandschaft in Deutschland ist.

Oder mussten sich die Macher als "ausländische Agenten" registrieren?
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7855
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 22. Oktober 2018, 17:44

US-Präsident Trump hat angekündigt, aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme mit Russland auszusteigen. Schon Obama hatte Moskau vorgeworfen, sich nicht daran zu halten. Russland warnte vor einem "gefährlichen Schritt".


https://www.tagesschau.de/ausland/usa-i ... n-101.html

Man kommt sich vor wie in alten Zeiten. 1987 waren wir froh, als der Vertrag geschlossen wurde. War ein Meilenstein damals und heute?

Von wegen Putin und Trump können gut miteinander.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13381
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 22. Oktober 2018, 18:24

Spartacus hat geschrieben:
US-Präsident Trump hat angekündigt, aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme mit Russland auszusteigen. Schon Obama hatte Moskau vorgeworfen, sich nicht daran zu halten. Russland warnte vor einem "gefährlichen Schritt".


https://www.tagesschau.de/ausland/usa-i ... n-101.html

Man kommt sich vor wie in alten Zeiten. 1987 waren wir froh, als der Vertrag geschlossen wurde. War ein Meilenstein damals und heute?

Von wegen Putin und Trump können gut miteinander.

Sparta


Putin hat da wohl die falsche Wahlunterstützung betrieben.... [blush]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 2. November 2018, 22:42

Skandal in Russland
"Sadisten in Uniform": Drei hohe Polizei-Offiziere sollen Kollegin vergewaltigt haben


Eine junge Polizei-Ermittlerin soll Opfer einer grausamen Gruppenvergewaltigung geworden sein. Unter dringendem Tatverdacht stehen drei hohe Offiziere. Sie sollen ihre Kollegin direkt auf dem Polizeirevier vergewaltigt haben.

Nach der Version der Ermittler haben die drei Offiziere die junge Frau zunächst alkoholisiert und sie belästigt. Irgendwann sei die Situation eskaliert. Die drei Männer hätten sich auf ihre Untergebene gestürzt, sie geschlagen und mehrfach vergewaltigt. Nach Aussage des Opfers habe die Tortur die ganze Nacht gedauert.

https://www.stern.de/panorama/stern-cri ... 29126.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Grenzwolf62 » 3. November 2018, 14:30

In den nächsten 10 bis 15 Jahren wird die Weltordnung neu gemischt.
Nach dem Zerbrechen der EU , dem Verschwinden des Euro und der Nato wird sich unser Land eigenständig neu sortieren müssen.
Die Schutzmacht USA ist dann, für uns, auch Geschichte.
Schlimmstenfalls wird da, entgegen der weltentrückten Politik von heute, die Sicherung der Grundbedürfnisse der deutschen Bevölkerung an Nahrung, Wasser und Wärme das Primat haben.
Wir werden uns da logischerweise an Russland binden müssen, als Schutzmacht und auch wirtschaftlich.
Es wäre ratsam da schon mal vorsichtig daran zu denken, vor allem von den Eliten in der Politik.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2863
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Volker Zottmann » 3. November 2018, 14:46

In den gerade angesprochenen Punkten bin ich ganz nah am Grenzwolf. Ich denke, es werden sich in Europa ganz neue, nationalistische Allianzen bilden. Die heutige EU ist nur noch Makkulatur.
Man sollte sich zumindes stetst die Option Richtung Osten offen halten.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14012
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Grenzwolf62 » 3. November 2018, 14:56

Volker Zottmann hat geschrieben:In den gerade angesprochenen Punkten bin ich ganz nah am Grenzwolf. Ich denke, es werden sich in Europa ganz neue, nationalistische Allianzen bilden. Die heutige EU ist nur noch Makkulatur.
Man sollte sich zumindes stetst die Option Richtung Osten offen halten.

Gruß Volker

Keine "nationalistische" Allianzen, der Begriff wurde von der aktuellen Politik mißbraucht ohne Ende.
Es werden sich internationale neue Allianzen bilden müssen.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2863
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Volker Zottmann » 3. November 2018, 15:11

Grenzwolf62 hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:In den gerade angesprochenen Punkten bin ich ganz nah am Grenzwolf. Ich denke, es werden sich in Europa ganz neue, nationalistische Allianzen bilden. Die heutige EU ist nur noch Makkulatur.
Man sollte sich zumindes stetst die Option Richtung Osten offen halten.

Gruß Volker

Keine "nationalistische" Allianzen, der Begriff wurde von der aktuellen Politik mißbraucht ohne Ende.
Es werden sich internationale neue Allianzen bilden müssen.

Ich meine das auch so. "Nationalstaatliche Allianzen" meinte ich. Reine Nationalstaaten werden neue Allianzen bilden. (Ungarn, Polen....)

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14012
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Grenzwolf62 » 3. November 2018, 15:37

Die FDJ-Sekretärin hat uns, empfohlen vom Helmut, die Augen zugeschmiert, die war sogar so vermessen von sich anzunehmen sie wäre eine global wichtige Politikerin und hat das den etwas weniger tief nachdenkenden Michels auch noch verkaufen können.
Demnächst stehen knapp 1000 Milliarden Verbindlichkeiten zur Rettung von Italien, Frankreich und weiß was ich noch für Euro-Luschen an.
Diese Merkel-Altlast muss Deutschland irgendwie stemmen und ich glaube wir sind da doch leicht überfordert, wenn wir das nicht stemmen geht der Euro in eine gigantische Inflation, da kannst du mit deinen Ersparnissen den Ofen warm machen, wenn du einen hast.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2863
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon pentium » 3. November 2018, 16:09

Was hat das alles mit Russland und Putin zu tun?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24032
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 3. November 2018, 16:16

Nichts. [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Grenzwolf62 » 3. November 2018, 16:19

pentium hat geschrieben:Was hat das alles mit Russland und Putin zu tun?


Die baldige alternativlose Annäherung.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2863
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon pentium » 3. November 2018, 16:22

Grenzwolf62 hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Was hat das alles mit Russland und Putin zu tun?


Die baldige alternativlose Annäherung.


Es lebe die deutsch sowjetische Freundschaft...„Na sdorowje!“
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24032
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 3. November 2018, 16:24

Grenzwolf62 hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Was hat das alles mit Russland und Putin zu tun?


Die baldige alternativlose Annäherung.

Was nach Putin kommt, weiß man nicht. Aber Vladi wird das nicht mehr erleben.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast