Landtagswahlen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 23. März 2019, 22:36

Also wenn die Grünen die Prozente verdoppeln, dann ist das extrem. Aber vielleicht soll diese Vorhersage ja genau dem entgegenwirken....

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 47733
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 3. April 2019, 18:14

Diese Themen entscheiden die Wahlen in Ostdeutschland

In drei ostdeutschen Bundesländern wird im Herbst ein neuer Landtag gewählt. Eine Umfrage zeigt, welche politischen Themen die Menschen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen am stärksten bewegen.

Eine SPON Umfrage ergab folgende Prioritäten...

In Sachsen hat z.B. die Bildung geringere Priorität als in den anderen Ländern. Anders beim Thema Sicherheit, da hat man die größte Angst..... [blush]
In Brandenburg hat die Infrastruktur auf dem Land die größte Priorität, das Thema Migration und Asyl die geringste im Vergleich.
Thüringen fühlt sich sicher, daher hat Innere Sicherheit wenig Priorität, aber dennoch hat Migration und Asyl die größte Priorität.....

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 61013.html

AZ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 47733
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 6. April 2019, 15:31

Umfrage Sachsen.
INSA 5.4.19

CDU 28 %
AfD 25 %
Die Linke ( SED) 17 %
Grüne 9 %
SPD 9 %
FDP 6 %
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26460
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Zicke » 16. April 2019, 20:16

SPON-Wahltrend für Sachsen, Thüringen und Brandenburg
Regierungsbündnisse ohne Mehrheit, AfD um 20 Prozent
Im September und Oktober wird in drei ostdeutschen Ländern gewählt. Die SPON-Umfrage zeigt: Die amtierenden Regierungen wackeln - und die AfD könnte ihre Ergebnisse in Sachsen, Brandenburg und Thüringen verdoppeln.

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 63110.html

der Herbst wird interessant.
J.S.


Einsamkeit kann auch bösartig machen
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4925
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 17. April 2019, 07:25

Die AfD sollte wirklich gewinnen. Anders ist den Wählern vermutlich nicht mehr beizubringen, was sie ist. Die müssen das danach hautnah erleben.
Wenn sie verlieren sollte, will das eh keiner glauben. [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 47733
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Grenzwolf62 » 17. April 2019, 07:34

augenzeuge hat geschrieben:Die AfD sollte wirklich gewinnen. Anders ist den Wählern vermutlich nicht mehr beizubringen, was sie ist. Die müssen das danach hautnah erleben.
Wenn sie verlieren sollte, will das eh keiner glauben. [flash]

AZ


Wenn man erlebt was die anderen Parteien so sind, kann man schon die Prozente der Alternative hautnah nachvollziehen.
So lange sich die Grünen solche Leuchten wie die Roth und KGE gönnen, sind die nur marginal alternativ, von SPD mit Schreivogel*in Nahles und CDU mit Schlaftablette AKK mal gar nicht zu reden.
[wink]
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 3468
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Vorherige

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast