Der allgemeine Wetterthread...

Die Ecke für dies und das...

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 1. August 2018, 15:29

Topwert des Tages. Regensburg mit 38 Grad

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 1. August 2018, 15:32

Mich fröstelt es fast!
Nur noch 35 °C.
Wir sind schon wieder fast beim [santa]
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13870
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 1. August 2018, 15:33

Gestrige Rekordmarken des Jahres 2018 gab es nämlich gestern in Sachsen-Anhalt, wo gleich zweimal die 39 Grad überschritten wurde - in Bernburg-Strenzeld mit 39,5 Grad sowie in Bitterfeld-Wolfen mit einem Spitzenwert von 39,1 Grad.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 1. August 2018, 16:00

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Als wir noch Lust dazu hatten und es noch etwas ruhiger auf der Welt war, waren meine Gute und ich öfters in Arabien, Zentralafrika, Asien, Südamerika und Australien, also ich kann mich noch vage erinnern das es dort immer schön warm war.
Okay, wer gerne auf Spitzbergen absteigt wird natürlich nicht ins Schwitzen kommen.


Grenzwolf, du wärst der erste Mensch, der eine Temperatur von 39 Grad angenehm empfindet, ums schwitzen gehts dabei nicht primär. In den Ländern musst du auch nicht unbedingt 39 Grad haben. In Singapur hatte ich im März nur 33 Grad, aber dazu 85% Luftfeuchtigkeit. Das ist nicht toll.....wie du weißt.

AZ


Meine Frau ist so Fan von vor tausenden Jahren aufgestapelten alten Steinen, um die zu sehen musst du halt auch mal bei 40 Grad durch den Urwald krauchen, was macht man nicht alles aus Liebe. [wink]
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon karnak » 1. August 2018, 16:35

A
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11687
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon pentium » 1. August 2018, 17:22

Doppelt muss aber auch nicht sein.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23761
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 1. August 2018, 17:32

augenzeuge hat geschrieben:Gestrige Rekordmarken des Jahres 2018 gab es nämlich gestern in Sachsen-Anhalt, wo gleich zweimal die 39 Grad überschritten wurde - in Bernburg-Strenzeld mit 39,5 Grad sowie in Bitterfeld-Wolfen mit einem Spitzenwert von 39,1 Grad.

AZ

Mein Thermometer ist völlig in Ordnung, stets im Schatten und zeigte gestern um 19:00 genau 40°C an. Nun bin ich aber nicht die Wetterwarte Harzgerode, die auf freiem Acker installiert vollautomatisch läuft. Das Schlimmste aber ist, dass derzeit um meinen einsamen Harzteich sämtliche Wege hermetisch abgeriegelt sind, wegen der Bergung der Sturmschäden vom Januar. Die haben hier große Flächen beräumt, aber Hänge und unwegbarere Ecken werden wohl noch ein ganzes Jahr der Beräumung benötigen. Scheiß Wetter aber auch! [wink]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13870
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 1. August 2018, 18:04

Der Faustballer mit der Hornbrille hätte gleich die Hitzeschlacht ausgerufen, jetzt ist es zum Glück nur noch heiß.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 1. August 2018, 21:38

Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Als wir noch Lust dazu hatten und es noch etwas ruhiger auf der Welt war, waren meine Gute und ich öfters in Arabien, Zentralafrika, Asien, Südamerika und Australien, also ich kann mich noch vage erinnern das es dort immer schön warm war.
Okay, wer gerne auf Spitzbergen absteigt wird natürlich nicht ins Schwitzen kommen.


Grenzwolf, du wärst der erste Mensch, der eine Temperatur von 39 Grad angenehm empfindet, ums schwitzen gehts dabei nicht primär. In den Ländern musst du auch nicht unbedingt 39 Grad haben. In Singapur hatte ich im März nur 33 Grad, aber dazu 85% Luftfeuchtigkeit. Das ist nicht toll.....wie du weißt.

AZ


Meine Frau ist so Fan von vor tausenden Jahren aufgestapelten alten Steinen, um die zu sehen musst du halt auch mal bei 40 Grad durch den Urwald krauchen, was macht man nicht alles aus Liebe. [wink]

Du wirst es nicht anders verdient haben. [grin] Aber sie könnte das noch steigern. Wie? Indem du sie zurücktragen musst, wenn sie sie gefunden hat. [super]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 1. August 2018, 21:44

Du Scherzkeks, da Hobbyarcheologin ist sie viel zäher als ich, wo ich am Ziel künstlich beatmet werden muss, hat sie schon hundert Fotos geschossen.
[wink]
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 1. August 2018, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 1. August 2018, 21:47

Grenzwolf62 hat geschrieben:Wo ich künstlich am Ziel beatmet werden muss hat die schon hundert Fotos geschossen.


Och, wenn die wüsste dass es zähere Typen als dich gibt. Erzähl ihr doch mal von mir. [grin]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 1. August 2018, 21:49

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Wo ich künstlich am Ziel beatmet werden muss hat die schon hundert Fotos geschossen.


Och, wenn die wüsste dass es zähere Typen als dich gibt. Erzähl ihr doch mal von mir. [grin]

AZ


Scherzkeks, ich wusste es.
[wink]
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 1. August 2018, 22:00

Die Hitze trifft den Geldbeutel der Verbraucher

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... chern.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 1. August 2018, 22:05

augenzeuge hat geschrieben:Die Hitze trifft den Geldbeutel der Verbraucher

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... chern.html

AZ

Ist ja logo, wer soll den sonst für die Hitzeausfälle aufkommen! Der Staat wohl kaum, der braucht seine Steuereinahmen noch für andere Dinge! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4067
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 1. August 2018, 22:06

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Die Hitze trifft den Geldbeutel der Verbraucher

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... chern.html

AZ

Ist ja logo, wer soll den sonst für die Hitzeausfälle aufkommen! Der Staat wohl kaum, der braucht seine Steuereinahmen noch für andere Dinge! [denken]
Gruß steffen52


Die Bauern wollenen eine Milliarde vom Staat. So gehen die Mehreinnahmen weg...
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 1. August 2018, 22:15

Die Weinkönigin hat das erst mal abgeschmettert, die will den Erntebericht im Herbst.
Der könnte ja gut aussehen, denkt die sich mit ihrem Spatzenhirn.
Dieses fürchterliche Vorkommnis ist übrigens tatsächlich stellvertretende CDU-Vorsitzende, wie auch immer die das geschafft hat, möge Angela lange leben.
Und wegen der und der auch unterbelichteten Kramp-Karrenbauer und Angie nebst Kauder, wünsche ich dem deutschen Wähler offene Ohren.
Gut zuhören, immer.
Diese Honkpartei hat noch erstaunlich über 30% Zustimmung.
Ohne Merkel und Weinköniginnen und den anderen Gespenstern hätte sie über 40% verdient, mit so um die 20, wenn überhaupt.
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 1. August 2018, 22:50, insgesamt 12-mal geändert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 1. August 2018, 22:19

augenzeuge hat geschrieben:
Die Bauern wollenen eine Milliarde vom Staat. So gehen die Mehreinnahmen weg...
AZ

Okay, sollten sie sie bekommen( daran habe ich Zweifel), dürften die Verbraucher nicht zur Kasse gebeten werden! Aber um ,egal was auch immer, die Preise zu erhöhen findet
man immer einen Schuldigen ob Hitzewelle, Dauerregen, Schneechaos , Kältewelle und und!!! [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4067
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Interessierter » 2. August 2018, 07:48

Zitat: Grenzwolf62
Und wegen der und der auch unterbelichteten Kramp-Karrenbauer und Angie nebst Kauder, wünsche ich dem deutschen Wähler offene Ohren.
Gut zuhören, immer.
Diese Honkpartei hat noch erstaunlich über 30% Zustimmung.
Ohne Merkel und Weinköniginnen und den anderen Gespenstern hätte sie über 40% verdient, mit so um die 20, wenn überhaupt.


Bei den Formulierungen und dem Vokabular könnte selbst der Höcke neidisch werden und dich zum " Bonsai - Höcke " ernennen.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16576
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 2. August 2018, 13:05

Interessierter hat geschrieben:Zitat: Grenzwolf62
Und wegen der und der auch unterbelichteten Kramp-Karrenbauer und Angie nebst Kauder, wünsche ich dem deutschen Wähler offene Ohren.
Gut zuhören, immer.
Diese Honkpartei hat noch erstaunlich über 30% Zustimmung.
Ohne Merkel und Weinköniginnen und den anderen Gespenstern hätte sie über 40% verdient, mit so um die 20, wenn überhaupt.


Bei den Formulierungen und dem Vokabular könnte selbst der Höcke neidisch werden und dich zum " Bonsai - Höcke " ernennen.


Du mich auch und das schon lange.
Das du das mittlerweile noch nicht mitgeschnitten hast verwundert mich etwas.
Wenn es den Höcke nicht gäbe, müsstet ihr wohl was ädequates erfinden, wie eure ganzen Opfer vermutlich.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 2. August 2018, 16:15

Mal zum Thema ohne Unterbelichtung.....

Die vergangenen vier Jahre waren die wärmsten seit Beginn meteorologischer Aufzeichnungen im späten 19. Jahrhundert. Das bestätigt der am Mittwoch veröffentlichte Jahresbericht 2017 der US-Klimabehörde NOAA, an dem mehr als 500 Forscher aus 65 Ländern mitgearbeitet hatten.


Der Bericht verdeutlicht die sich teilweise verstärkenden Klimatrends eines sich aufwärmenden Planeten: Die Konzentrationen an Treibhausgasen wie CO2 und Methan stiegen 2017 auf neue Höchstwerte.


https://www.t-online.de/nachrichten/wis ... rmung.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 2. August 2018, 16:42

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Die Bauern wollenen eine Milliarde vom Staat. So gehen die Mehreinnahmen weg...
AZ

Okay, sollten sie sie bekommen( daran habe ich Zweifel),
Gruß steffen52


Brüssel weist darauf hin, dass jede EU-Regierung schnelle Soforthilfen an notleidende Bauern zahlen darf, ohne dies bei der EU-Kommission anzumelden. Pro Landwirt kann binnen drei Jahren bis zu 15.000 Euro ausgezahlt werden. Grundsätzlich dürfen die EU-Staaten aus ihrem eigenen Haushalt aber zudem 80 bis 90 Prozent der Schäden ihrer Bauern ausgleichen.

Auch den nötigen Zukauf von Tierfutter können Landwirte als materiellen Schaden oder Einkommensverlust geltend machen. Diese Ausgleichszahlungen müssen aber in Brüssel als staatliche Beihilfe angemeldet und genehmigt werden. Schon jetzt fließen rund 40 Prozent des gesamten EU-Budgets in die Förderung der Landwirtschaft. In diesem Jahr sind etwa 58 Milliarden Euro an Fördergeldern veranschlagt.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Grenzwolf62 » 2. August 2018, 17:10

Ich muss nochmal, in der Regel werden nicht so ganz fähige Politiker in Ressorts entsorgt wo sie relativ wenig Schaden anrichten können in der Legislaturperiode.
Unsere Bauern haben diesbezüglich wohl voll ins braune gegriffen, Angie konnte ja die wetterbedingte Notlage dieses Berufszweiges nicht erahnen als sie Frau Glöckner die Ernennung zur Ministerin überreichte.
Die Qualifikation einen Weinstock fachgerecht zu beschneiden, wenn überhaupt, wohl eher die ein Weinglas fachgerecht zu halten, reichte wohl aus.
Seit ich 10 Jahre alt war habe ich auf dem elterlichen Hof ausgemistet, gefüttert mit Futterzubereitung und die Felder und Wiesen mit bearbeitet.
Wir hatten neben 10 Rindern auch noch drei Arbeitspferde, anschirren und reiten kein Problem.
Ich frage mich entsetzt was die zur Landwirtschaftsministerin prädestiniert, eine Mistgabel hat die doch nur von weitem gesehen.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 2. August 2018, 18:04

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich muss nochmal, in der Regel werden nicht so ganz fähige Politiker in Ressorts entsorgt wo sie relativ wenig Schaden anrichten können in der Legislaturperiode.
Unsere Bauern haben diesbezüglich wohl voll ins braune gegriffen, Angie konnte ja die wetterbedingte Notlage dieses Berufszweiges nicht erahnen als sie Frau Glöckner die Ernennung zur Ministerin überreichte.


Ganz anders ist die Realität. Man muss den Menschen nicht nur ihre jungen Erfolge vorwerfen....

Frau Klöckner (hartes K... [flash] ) war 2 Jahre Staatssekretärin im Bundesagrarministerium, 2009 – 2011, und zuvor 9 Jahre lang Mitglied im Agrarausschuss.
So ein bisschen hat sie da schon mitbekommen. Man sollte Leute, die man nicht kennt, nicht unterschätzen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41679
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon pentium » 2. August 2018, 18:18

augenzeuge hat geschrieben:Ganz anders ist die Realität. Man muss den Menschen nicht nur ihre jungen Erfolge vorwerfen....

Frau Klöckner (hartes K... [flash] ) war 2 Jahre Staatssekretärin im Bundesagrarministerium, 2009 – 2011, und zuvor 9 Jahre lang Mitglied im Agrarausschuss.
So ein bisschen hat sie da schon mitbekommen. Man sollte Leute, die man nicht kennt, nicht unterschätzen.

AZ


Bleibt die Frage, was die ehemalige Weinkönigin mit dem Wetter zu tun hat...und Weinkönigin wird man auch nicht so einfach.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23761
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 2. August 2018, 22:00

Habe vor kurzen gelesen, von einen Prof., der geschrieben hat: Sollte die Ernte für die Bauern gut sein, dann sollte man ihnen Steuererleichterung geben, das Geld sollen sie
für schlechte Ernten zurück legen. Wer natürlich es verbraucht und nicht zurück legt, der hat halt bei einer schlechten Ernte schlechte Karten! Würde das so klappen??? [ich auch]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4067
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 3. August 2018, 13:29

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 78654.html

Mittwoch, 02.07.2014 15:58 Uhr

Hamburg - Nichts hatte die Katastrophe angedeutet. Das Klima hatte sich zu Beginn des 16. Jahrhunderts erholt, milde und regenreiche Jahrzehnte ließen in Europa meist üppige Ernten gedeihen, die Bevölkerung mehrte sich rapide. Medizin, Kunst und Wissenschaft erblühten, die Renaissance hielt endlich auch nördlich der Alpen Einzug.

Das Jahr 1539 verabschiedete sich mit stürmischem, mildem Westwind. Es regnete viel im Dezember, die Leute flüchteten in ihre Häuser. Sie ahnten nicht, wie kostbar der Niederschlag in Kürze werden sollte.

Im Januar 1540 begann eine Trockenphase, wie sie Mitteleuropa seit Menschengedenken nicht erlebt hat, berichten nun Wissenschaftler, die ein riesiges Archiv an Wetterdaten heben konnten. Elf Monate fiel kaum Niederschlag, die Forscher sprechen von einer "Megadürre".

Das Jahr brach alle Rekorde: Entgegen bisheriger Einschätzung von Klimaforschern ist nicht der Sommer 2003 der heißeste bekannte - 1540 habe ihn bei Weitem übertroffen, schreibt die internationale Forschergruppe um Oliver Wetter von der Universität Bern im Fachblatt "Climate Change".



Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13870
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon karnak » 8. August 2018, 09:01

Unsere Katze hat bei der Hitze gerne eine Flasche gut gekühltes Bier.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11687
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Interessierter » 9. August 2018, 07:48

In einem Dorf im Harz wird das Wasser knapp

Die langanhaltende Trockenheit und Hitze bringt Probleme nach Deutschland, die man sonst eher aus der Wüste kennt. Einem Dorf im Harz geht das Trinkwasser aus.

Weil es monatelang kaum geregnet hat, wird in Düna am Westrand des Harzes das Wasser knapp. Die Quelle, aus der sich die 110-Einwohner-Ortschaft in Eigenregie versorgt, liefere nicht mehr genügend Trinkwasser, sagte Ortsvorsteherin Silke Heyde am Mittwoch. Zuerst hatte der „Harzkurier“ darüber berichtet. „Aus den Leitungen tröpfelt es zu machen Tageszeiten nur noch“, sagte die Ortsvorsteherin. Das gelte auch für die Toilettenspülung.

Besonders schlimm sei es aber für die Tiere. Er könne seine 300 Kühe und Rinder kaum noch versorgen, sagte Milchbauer Ulrich Raulf. „Hilfe ist dringend erforderlich.“ Die niedersächsische Stadt Osterode, zu der Düna gehört, sei für die Wasserversorgung in diesem Ortsteil zwar nicht zuständig, sagte Bürgermeister Klaus Becker (parteilos). „Wir bieten aber trotzdem Unterstützung an.“ Es werde darüber nachgedacht, entweder eine Notleitung zu legen oder Frischwasser per Tankwagen in das Dorf zu schaffen.

https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel ... 92640.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16576
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 9. August 2018, 08:39

Auch hier in der Nähe sind 2 Dörfer mit eigener Brunnenversorgung durch Hochbehälter. Die werden nun bald täglich mittels Tanklastzügen Wasser erhalten, welches in die Hochbehälter gepumpt wird. Dadurch bleibt das Wasserleitungsnetz wirksam, keiner muss Eimer schleppen.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13870
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 9. August 2018, 17:28

Gestern um diese Zeit ist ein schönes Gewitter in Chemnitz runter gegangen, es gab kräftigen Regen aber halt auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein!!! [frown]
Heute um 18.24 Uhr sieht es nicht aus wie Gewitter, eigentlich vorausgesagt. Sind noch 30 Grad.Mal sehen ob es in der Nacht kommt.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4067
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast