AfD – Alternative für Deutschland

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Volker Zottmann » 10. November 2018, 17:47

AZ, sollte der Wilfried jetzt durch plötzlichen Herztod verlustig gehen, trägst Du mit Deiner Frage die Verantwortung! [flash]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14011
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. November 2018, 17:50

Volker Zottmann hat geschrieben:AZ, sollte der Wilfried jetzt durch plötzlichen Herztod verlustig gehen, trägst Du mit Deiner Frage die Verantwortung! [flash]

Gruß Volker


Och, ich glaube er würde richtig aufleben. [laugh]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42385
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 10. November 2018, 19:45

Lutherstadt Wittenberg

Offensichtlich vorsätzliche Brandstiftung

Staatsschutz übernimmt Ermittlungen
Flüchtlingsboot der weltausstellung abgebrannt


An der Steuerbord-Außenseite wurde eine Runeninschrift entdeckt, die das Logo der „Reconquista Germanica“ zeigt. Das Netzwerk von Rechtsextremen koordiniert in dem Online-Netzwerk gezielte Attacken auf politische Gegner, Medien und Institutionen und unterstützt gezielt die Alternative für Deutschland (AfD). Deren Stadtratsabgeordneter Dirk Hoffmann hatte in der Vergangenheit mehrfach aufgefordert, das Boot entsorgen zu lassen. Nach einem Leserhinweis am Samstagabend soll dieses Zeichen bereits seit Ende Juni dort zu sehen gewesen sein.


https://www.mz-web.de/wittenberg/staats ... t-31568664
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7852
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 11. November 2018, 08:19

Staatsanwaltschaft ermittelte gegen Beatrix von Storch

Juristischer Ärger für AfD-Spitzenpolitikerin Beatrix von Storch: Nach SPIEGEL-Informationen zahlte sie 5000 Euro, um eine Anklage abzuwenden.

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch hat 5000 Euro an die Berliner Justizkasse gezahlt, um einer Anklage zu entgehen. Vorausgegangen war nach SPIEGEL-Informationen ein Verfahren der Berliner Staatsanwaltschaft, die gegen Storch wegen des Verdachts auf "Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt" ermittelt hatte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 37623.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16733
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 11. November 2018, 18:16

Vogelschiss-Gauland hat mal wieder provoziert:

AfD-Chef Alexander Gauland sorgt mit Kommentar zum Ersten Weltkrieg für Eklat

https://www.derwesten.de/politik/alexan ... nbysGpMO00

Und dann wächst da noch ein handfester Spendenskandal heran...
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7852
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 11. November 2018, 19:09

Der Unterschied zwischen Gauland und Höcke wird kleiner.

Kann man denn Gauland immer noch nicht in Pension stecken....?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42385
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Spartacus » 11. November 2018, 19:12

„Wir können uns aber nicht am Ende in einer historischen Situation, die abgeschlossen ist, auf die Seite der Sieger schlagen und jetzt vielleicht neben Herrn Macron durch den Arc de Triomphe marschieren“, sagte Gauland weiter.


Der bekommt wohl auch nichts mit, denn genau das ist bereits am 14. Juli 1994 passiert und passiert seit dem immer wieder einmal.

Paris (dpa) - Erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs haben deutsche Soldaten am Donnerstag mit gepanzerten Fahrzeugen an der Truppenparade des französischen Nationalfeiertags auf den Champs-Élysées teilgenommen. Sie waren von Staatspräsident Francois Mitterrand zusammen mit französischen, belgischen, luxemburgischen und spanischen Soldaten des vor zwei Jahren gegründeten Eurokorps eingeladen worden. Tausende von Schaulustigen, die sich hinter den Absperrungen drängten, spendeten verhaltenen Beifall. Pfiffe gab es nur vereinzelt. Die Parade verlief ohne Zwischenfälle.

Ungeteilten Applaus gab es, als die Eurokorps-Soldaten zur Europahymne - aus der 9. Symphonie Beethovens - an der Ehrentribüne vorbeifuhren, wo Mitterrand die Parade der insgesamt 6.000 Soldaten und 350 Fahrzeuge abnahm. Bundeskanzler Helmut Kohl, der wie die Regierungschefs Jean-Luc Dehaene (Belgien), Felipe Gonzalez (Spanien) und Jacques Santer (Luxemburg) auf der Tribüne saß, nannte die Teilnahme des Eurokorps und damit auch deutscher Soldaten «phantastisch». «Ich bin glücklich darüber, dass ich dabei sein kann», meinte der Kanzler.


[hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13381
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 11. November 2018, 19:54

Weidel hat ein Problem

Eine Großspende aus dem Ausland bringt die AfD in Erklärungsnot. Nach Recherchen von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" hat die Partei zwischen Juli und September 2017, also im Jahr der Bundestagswahl, mehrere Spenden über insgesamt rund 130.000 Euro aus der Schweiz angenommen und damit womöglich gegen das Parteiengesetz verstoßen.

Absender der Spende soll eine Pharmafirma aus Zürich gewesen sein. Das Geld sei in 18 Tranchen von meist 9000 Schweizer Franken auf das Sparkassenkonto des AfD-Kreisverbandes Bodensee geflossen, heißt es in dem Bericht. Als Zweck der Spende habe der Geldgeber "Wahlkampfspende Alice Weidel" angegeben. Das sollen Kontoauszüge belegen, die WDR, NDR und "Süddeutsche Zeitung" einsehen konnten. Weidel ist Ko-Vorsitzende der AfD im Bundestag, am Bodensee liegt ihr Wahlkreis.

Der baden-württembergische AfD-Landeschef Ralf Özkara: " Sollte Weidel davon gewusst haben, trage sie die "Hauptverantwortung". Sei die Spende illegal, erwarte er, dass Weidel "von allen Ämtern und Mandaten zurücktritt".

https://www.n-tv.de/politik/AfD-droht-P ... 16000.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42385
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 11. November 2018, 20:23

Nun endlich auch die AfD! Haben die von den Spendenaffären der anderen Parteien gelernt?? [ich auch]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4193
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 11. November 2018, 21:30

Darauf habe ich regelrecht gewartet! [grins]

War die AfD nicht mit dem Anspruch angetreten ,der Gegenentwurf zum sog."Establishment" zu sein?

Naaa? [ich auch]
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7852
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 11. November 2018, 22:07

steffen52 hat geschrieben:Nun endlich auch die AfD! Haben die von den Spendenaffären der anderen Parteien gelernt?? [ich auch]
Gruß steffen52


Nee, die haben nichts (dazu) gelernt. Weder von dem einen, noch von dem anderen. Aber sie wollen alles besser machen?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42385
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Spartacus » 12. November 2018, 18:33

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:Nun endlich auch die AfD! Haben die von den Spendenaffären der anderen Parteien gelernt?? [ich auch]
Gruß steffen52


Nee, die haben nichts (dazu) gelernt. Weder von dem einen, noch von dem anderen.

AZ


Stimmt, so was überweißt man doch nicht, so was trägt man im Schäuble Koffer durch die Welt. [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13381
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 13. November 2018, 08:41

Schweizer Pharmafirma soll Spenden für "Geschäftsfreund" überwiesen haben

Woher kamen die rätselhaften Spenden an den AfD-Kreisverband von der Co-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel? Neue Medienberichte lenken den Blick auf einen unbekannten Hintermann einer Firma aus Zürich.


Die Firma, über die das Geld an die AfD geflossen sein soll, heißt "PWS Pharmawholesale International AG" - ein kleines Unternehmen aus Zürich, das vor allem mit Nahrungsergänzungsmitteln handelt. PWS steht nun im Zentrum der Spendenaffäre der AfD.

Laut mehreren Medienberichten wurden die umgerechnet mehr als 130.000 Euro von einem PWS-Konto an den AfD-Kreisverband Bodensee von Co-Fraktionschefin Alice Weidel überwiesen. Der Fall ist besonders brisant, da Parteispenden aus Nicht-EU-Ländern nach deutschem Recht nicht angenommen werden dürfen.

WDR, NDR und "Süddeutsche Zeitung", die zuerst über die Spende berichtet hatten, zitieren nun den PWS-Verwaltungsrat: Der Geschäftsführer der Firma habe demnach die Überweisung "treuhänderisch für einen Geschäftsfreund" erledigt. Er habe nicht gewusst, dass es sich um ein Konto der AfD gehandelt habe - obwohl im Verwendungszweck "Wahlspende für Alice Weidel" stand.


"Es muss Schluss sein mit Verschleierung und Ausreden"


Grüne und SPD forderten umgehende Aufklärung über die möglicherweise illegale Großspende. Alle Fakten müssten auf den Tisch, sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen im Bundestag, Britta Haßelmann, dem "Handelsblatt". Die AfD-Spitze um Alexander Gauland, Jörg Meuthen und Alice Weidel könne sich "nicht länger ahnungslos geben". "Es muss Schluss sein mit Verschleierung und Ausreden."

Nach Einschätzung von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki drohen der AfD deshalb bis zu 390.000 Euro Strafe. Er könne das Verhalten von Weidel in der Angelegenheit nicht verstehen, sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Transparency Deutschland zog die Rechtfertigungen Weidels in Zweifel. "Frau Weidel wird erklären und darlegen müssen, wann sie von der unzulässigen Großspende aus der Schweiz an sie und ihren Kreisverband erfahren hat und welche Maßnahmen sie daraufhin ergriffen hat", sagte Transparency-Vizechef Hartmut Bäumer der "Passauer Neuen Presse". Ihre bisherige Darstellung "widerspricht jeder Lebenserfahrung".

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 38082.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16733
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon zonenhasser » 13. November 2018, 15:51

Spartacus hat geschrieben:so was trägt man im Schäuble Koffer durch die Welt. [flash]
BildFoto: Angelika von Stocki
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 781
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 13. November 2018, 22:34

Weidel: Gekaufte Likes auf facebook

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet online, AfD-Chefin Alice Weidel habe die umstrittene Spende aus der Schweiz für Anwaltskosten und den Internetwahlkampf verwendet. Das habe ihr Sprecher bestätigt. Demnach ging das Geld an einen Kölner Medienanwalt, der gegen Journalisten vorgehen soll. Überdies sei es in den Internetwahlkampf geflossen, unter anderem seien damit "Likes" auf Facebook gekauft worden. Die Spende sei auf einem Unterkonto des Kreisverbandes Konstanz gelagert worden. An diesen habe Alice Weidel die Rechnungen weiterleiten lassen, die dortige Schatzmeisterin habe mit dem Geld aus der Schweiz gezahlt, da alle beteiligten davon ausgegangen seien, dass die Spende ordnungsgemäß gewesen sei.


Was für ne billige Partei. [grin]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42385
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 14. November 2018, 08:25

Demnach ging das Geld an einen Kölner Medienanwalt, der gegen Journalisten vorgehen soll..


Ja, das hat sich Höcker gut bezahlen lassen. Und trotzdem verloren. [grins]
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7852
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Vorherige

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste