AfD – Alternative für Deutschland

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2018, 09:02

Internes Strategiepapier - CSU erklärt AfD zum Feind Bayerns

Wenn CSU-Chef Horst Seehofer die Mitglieder des Parteivorstandes an diesem Samstagmorgen zur Klausurtagung begrüßt, haben sie ein Strategiepapier auf dem Tisch liegen, das es in sich hat. In scharfer Form wird darin die AfD angegriffen - und zum obersten politischen Gegner erklärt.

"Wir werden einen harten Kampfkurs gegen die AfD fahren", heißt es in dem dreiseitigen Papier aus der Feder von Generalsekretär Markus Blume, das dem SPIEGEL vorliegt. "Wir werden keinerlei Grenzüberschreitungen mehr dulden und deutlich machen: Die AfD ist ein Feind von allem, für das Bayern steht", heißt es in dem Zehn-Punkte-Papier weiter.


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. Mai 2018, 12:20

karnak hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Du hast doch als Hauptmann in einer Kontrollbuzze gesessen.
Denkst du das du exponiert bist Demokratie zu erklären?
Jetzt nicht falsch verstehen, ich finde das aber ganz schön verwegen.

[grin] Meine Fresse, wie lange soll man mir denn das noch anhängen können? Weil ich ein Nichts in diesem System war bin ich nun auf Lebenszeit Nicht exponiert? Es sind 28 Jahre ins Land gegangen, ich nehme für mich in Anspruch schon zu DDR Zeiten nicht zu diesen 200 % Spinnern gehört zu haben, ich habe noch mal eben diese 28 Jahre Zeit gehabt über die Dinge nachzudenken , glaubst doch wohl nicht, dass ich mich nochmal für solche Klapperköppe begeistern kann und das nur weil sie diesmal aus einer anderen politischen Richtung mit ihren einfachen Lösungen kommen, jetzt mal ohne WWA.


Hast doch recht, hab mich selber über meinen dummen Spruch geärgert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1543
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 12. Mai 2018, 16:37

https://www.tagesspiegel.de/politik/rup ... 62082.html
Interessant was ein Wisser der Materie sagt. Nun müssten alle User die denken alles zu wissen, den Ball schön flach halten und mal
schön nachdenken! Das hilft!!!!! [wink]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3668
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2018, 17:24

Woher willst du das wissen?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 12. Mai 2018, 18:36

Der Weg wie ihn die AfD beschreitet ist grundfalsch. Deren Antiislamismus ist doch nur die Schindmähre für ihre wahren Ziele.

Die Kosten für die Flüchtlinge den Kriegsparteien auf das Auge drücken, schnell wären die Konflikte beigelegt.
wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo zwei sind, eine Kneipe, wo 10 sind - ein Intershop

Grenzkompanien waren mit RWA72 ausgestattet und Zählrohre erkennen Gammastrahlung, auch die von Tschernobyl, Genosse K.
AkkuGK1
 
Beiträge: 2637
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 12. Mai 2018, 20:19

augenzeuge hat geschrieben:Woher willst du das wissen?

AZ

Weil Du nicht weiter denkst und bei Deinen Tellerrand ,der ach so guten Asylpolitik, stehen bleibst! Ist es eine Mache von Dir oder echt Deine Meinung?
Wenn ja dann hast Du die Verantwortung für unsere Land mit übernommen und musst auch für die Zukunft, welche nicht gerade rosig ist, gerade stehen!
Aber dann wirst Du nichts anderes sagen, wie die Genossen der EX-DDR: Das habe ich so nicht gewusst und gedacht. [frown] Aber Deine Nachkommen
werden Deine Einstellung Dir bestimmt danken!! [sick]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3668
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2018, 20:28

Weil Du nicht weiter denkst und bei Deinen Tellerrand ,der ach so guten Asylpolitik, stehen bleibst!


Hey, das ist ja lustig, dass gerade du mir das erzählst. Du hörst doch schon auf zu denken, wenn du wieder einen Krümel gefunden hast, der dich im Irrglauben lässt, die Meinung der Masse zu haben. [grins] Da du nicht den geringsten Kontakt zur Migration hast, fehlen dir die echten Fakten. Fahr doch mal mit Danny zu den Leuten hin, oder hast du Angst dich revidieren zu müssen? Was denkst du, was du für Krümel findest, die dich zweifeln lassen.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 12. Mai 2018, 20:52

augenzeuge hat geschrieben:
Weil Du nicht weiter denkst und bei Deinen Tellerrand ,der ach so guten Asylpolitik, stehen bleibst!


Hey, das ist ja lustig, dass gerade du mir das erzählst. Du hörst doch schon auf zu denken, wenn du wieder einen Krümel gefunden hast, der dich im Irrglauben lässt, die Meinung der Masse zu haben. [grins] Da du nicht den geringsten Kontakt zur Migration hast, fehlen dir die echten Fakten. Fahr doch mal mit Danny zu den Leuten hin, oder hast du Angst dich revidieren zu müssen? Was denkst du, was du für Krümel findest, die dich zweifeln lassen.
AZ

Aber AZ, suchst Du wieder mal einen Verbündeten, der Dir zum Mund redet? Oder kannst Du auch selbst Dir helfen? Geringste Kontakt mit Migranten, Du bist aber lustig, AZ!
Kenne natürlich nicht die, welche auf der hochgepriesene Schulbank sitzen, sondern die welche durch die Stadt laufen und natürlich nur grüßen( schön wäre es), so was von feine
Migranten, oh oh AZ. In Deiner rosaroten Welt gibt es die natürlich zu Massen, aber leider nur in Deiner Welt! [denken]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3668
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2018, 21:17

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Weil Du nicht weiter denkst und bei Deinen Tellerrand ,der ach so guten Asylpolitik, stehen bleibst!


Hey, das ist ja lustig, dass gerade du mir das erzählst. Du hörst doch schon auf zu denken, wenn du wieder einen Krümel gefunden hast, der dich im Irrglauben lässt, die Meinung der Masse zu haben. [grins] Da du nicht den geringsten Kontakt zur Migration hast, fehlen dir die echten Fakten. Fahr doch mal mit Danny zu den Leuten hin, oder hast du Angst dich revidieren zu müssen? Was denkst du, was du für Krümel findest, die dich zweifeln lassen.
AZ

Aber AZ, suchst Du wieder mal einen Verbündeten, der Dir zum Mund redet? Oder kannst Du auch selbst Dir helfen? Geringste Kontakt mit Migranten, Du bist aber lustig, AZ!
Kenne natürlich nicht die, welche auf der hochgepriesene Schulbank sitzen, sondern die welche durch die Stadt laufen und natürlich nur grüßen( schön wäre es), so was von feine
Migranten, oh oh AZ. In Deiner rosaroten Welt gibt es die natürlich zu Massen, aber leider nur in Deiner Welt! [denken]
Gruß steffen52


Ich suche und brauche keinen. Solltest du wissen. Im Gegensatz zu dir. Du brauchst einen, der es dir ohne nach dem Mund zu reden ermöglicht etwas zu erleben, was du nicht kennst. Und zwar in deiner Welt!
Oder hast du Angst davor? Danke, dass du es zugegeben hast, woher du dein Urteil beziehst. Ich wusste es allerdings schon lange. [hallo]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 14. Mai 2018, 07:00

DGB-Bundeskongress - Hoffmann sagt AfD den Kampf an

Am Montag stellt sich der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann erneut zur Wahl. Auf dem Bundeskongress forderte er nun mehr soziale Gerechtigkeit, um "den Rechten und Ewiggestrigen ihr schmutziges Geschäft" zu erschweren.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 07532.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16064
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 14. Mai 2018, 20:10

Der Glückspilz kann nun weiter unverschämt viel Kohle einsacken.
Das sind mir die rechten Moralisten solche wie der.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1543
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 15. Mai 2018, 08:07

Ex-AfD-Landeschef Arppe wegen Volksverhetzung verurteilt

Weil er Muslime herabwürdigte und zum Hass gegen sie anstachelte: Für einen hetzerischen Beitrag im Internet muss der ehemalige AfD-Landeschef Holger Arppe eine Strafzahlung leisten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 07699.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16064
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon karnak » 15. Mai 2018, 16:59

Wer sich noch mal einen Eindruck verschaffen will, einfach mal die Dokumentation "Protest und Provokation " bei Phönix schauen, in manchen Teilen fliegt einem das Blech weg. [flash]
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11344
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 16:21

karnak hat geschrieben:in manchen Teilen fliegt einem das Blech weg. [flash]


So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte.... [muede]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon pentium » 16. Mai 2018, 16:28

augenzeuge hat geschrieben:
karnak hat geschrieben:in manchen Teilen fliegt einem das Blech weg. [flash]


So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte.... [muede]

AZ


Doch „Kopftuchmädchen“, alimentierte „Messermänner“ und andere „Taugenichtse“ würden zum Wohlstand des Landes nichts beitragen, hielt Weidel der Regierung vor – und löste damit heftige Proteste unter den Abgeordneten der anderen Fraktionen aus. Für die Bezeichnung von Kopftuchträgerinnen als Taugenichtse erhielt die AfD-Fraktionschefin einen Ordnungsruf von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU).


Doch an anderer Stelle zeige sich der Niedergang des Landes, führte Weidel zum Ende ihrer Rede aus. Ein Zeichen dafür sei, daß jemand zur Bundestagsvizepräsidentin gewählt wede, der hinter einem Transparent mit der Aufschrift „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“ demonstriert habe, erinnerte sie an die Aktion der Grünen-Politikerin Claudia Roth.




Dieses Land wird von Idioten regiert! - Alice Weidel - AfD-Fraktion

Dafür erhielt die Dame keinen Ordnungsruf....
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 22984
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 16:59

Kauder anschließend:
"Sie brauchen mir nicht mehr kommen mit dem christlichen Menschenbild. Was Sie heute gemacht haben, ist das glatte Gegenteil davon. Dafür sollten Sie sich schämen." Erneut gibt es Zwischenrufe. Kauder unterbricht und schaut zur AfD-Fraktion. "Sie müssen genauso ertragen, dass man Sie kritisiert wie andere. Großmaulig im Austeilen und schwach im Einstecken - das ist die AfD."

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. Mai 2018, 17:05

augenzeuge hat geschrieben:
karnak hat geschrieben:in manchen Teilen fliegt einem das Blech weg. [flash]


So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte.... [muede]

AZ

Mit dem Spruch über die Kopftuchträger da gebe ich Dir recht, AZ! Aber der Rest da ist schon was wahres daran, auch
wenn es Dir nicht gefällt, das must Du aushalten . Man muss ja Deine andere Ansicht auch aushalten!!! [wink]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3668
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 16. Mai 2018, 17:29

Nur das Jörg, im Gegensatz zu dir, keine Religionen oder Menschen anderer Nationalität beleidigt oder beschuldigt, im Gegensatz zu deinen " Pauschalparolen ".
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16064
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Wosch » 16. Mai 2018, 17:45

augenzeuge hat geschrieben:
karnak hat geschrieben:in manchen Teilen fliegt einem das Blech weg. [flash]


So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte.... [muede]

AZ





Eines muß man ihr aber lassen, Sie trifft den Nerv bei ihren Gegnern, kann gut reden und sieht dabei auch noch gut aus. Polemisieren tun andere auch, ich sehe in ihrer Rede nicht das "Allerletzte" und hoffe das man von ihr noch mehr zu hören bekommt, im Deutschen Bundestag.

Wosch. [hallo]
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4339
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 18:04

Wosch hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
karnak hat geschrieben:in manchen Teilen fliegt einem das Blech weg. [flash]


So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte.... [muede]

AZ





Eines muß man ihr aber lassen, Sie trifft den Nerv bei ihren Gegnern, kann gut reden und sieht dabei auch noch gut aus. Polemisieren tun andere auch, ich sehe in ihrer Rede nicht das "Allerletzte" und hoffe das man von ihr noch mehr zu hören bekommt, im Deutschen Bundestag.

Wosch. [hallo]


Ich hoffe das du alle Konsequenzen deiner Haltung noch gebührend ausleben darfst. Nicht das ich das muss.....
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 18:04

steffen52 hat geschrieben: Aber der Rest da ist schon was wahres daran
Gruß steffen52


Nein, das ist absolut nichts Wahres dran. [denken]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Zicke » 16. Mai 2018, 18:07

augenzeuge hat geschrieben:So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte....


seit FJ Strauß wurde im BT das erste mal wieder die Wahrheit gesagt, das passt einigen natürlich nicht.
z

Lieber einen Ort im Grünen
Als einen Grünen im Ort
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 3829
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 18:10

Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte....


seit FJ Strauß wurde im BT das erste mal wieder die Wahrheit gesagt, das passt einigen natürlich nicht.


Alles klar, damit bist du eingeordnet, weit rechts. Ist jetzt keine Überraschung.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon pentium » 16. Mai 2018, 18:17

Was ist den nun an dieser Rede von Frau Weidel so schrecklich Unwahr....?
In welcher Mediathek kann man das mal nach Feierabend ansehen ?
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/wi ... g-100.html

Zitat:
" Zum Abschluss ihrer Rede zitiert Weidel den tschechischen Präsidenten Milos Zeman: "Dieses Land wird von Idioten regiert."
ich wollte nur wissen, wieso hat Zeman das gesagt hat, hab Google gefragt und als erster Link, der...

Wird „dieses Land von Idioten regiert“?

„Im nächsten Leben werde ich Jude oder Spanier oder Eskimo oder ein radikaler Anarchist wie alle Welt auch. Bloß nicht Deutscher – das tut man nur einmal, aus Buße, aber damit hat sich’s“ (John le Carrē, in: „Die Libelle“, S. 28).

„Radio Eriwan“ hätte die Frage wie folgt beantwortet: „Im Prinzip ja, in der Regel nein.“

https://www.journalistenwatch.com/2017/ ... n-regiert/
ist schon ein lüstiger.. Artikel
...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 22984
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Zicke » 16. Mai 2018, 18:25

augenzeuge hat geschrieben:Alles klar, damit bist du eingeordnet, weit rechts. Ist jetzt keine Überraschung.


Bild
z

Lieber einen Ort im Grünen
Als einen Grünen im Ort
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 3829
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 18:27

Das trifft mich nicht, Zicke. Dumm ist dein unüberlegter Spruch, dass bisher (seit Strauss) nur gelogen wurde. Und das weißt du auch.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Mai 2018, 18:29

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:So wie heute bei der Weidel-Rede im Bundestag? Das war doch das wirklich Allerletzte....


seit FJ Strauß wurde im BT das erste mal wieder die Wahrheit gesagt, das passt einigen natürlich nicht.


Alles klar, damit bist du eingeordnet, weit rechts. Ist jetzt keine Überraschung.

AZ


Wenn man so eingeordnet ist, was ist dann?
Gut, man ist böse, klar, aber was passiert mit der Schublade noch?
Ich frage nur mal so beiläufig weil ich mein Leben lang ein toleranter Mensch war und bin, also ich kann auch mit Anderdenkenden, so Einordnung weckt irgendwelche unangenehmen Erinnerungen.
Aber ist wohl der Zeitgeist heutzutage, leider.
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 16. Mai 2018, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1543
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 18:32

Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn man so eingeordnet ist, was ist dann?


Weiß ich doch nicht...hängt von deinen Verantwortlichen ab. Ich würde mich bei der AfD verstecken und um Hilfe betteln. [blush]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Mai 2018, 18:38

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn man so eingeordnet ist, was ist dann?


Weiß ich doch nicht...hängt von deinen Verantwortlichen ab. Ich würde mich bei der AfD verstecken und um Hilfe betteln. [blush]

AZ


Ähm, aus dem Kindergartenalter sind wir doch rhetorisch schon paar Jahrzehnte raus, dachte ich jedenfalls.
Wer soll für mich verantwortlich sein und wieso sollte ich um Hilfe betteln bei einer Partei aus der ich schon lange ausgetreten bin?
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 16. Mai 2018, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1543
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2018, 18:39

Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn man so eingeordnet ist, was ist dann?


Weiß ich doch nicht...hängt von deinen Verantwortlichen ab. Ich würde mich bei der AfD verstecken und um Hilfe betteln. [blush]

AZ


Ähm, aus dem Kindergartenalter sind wir doch rhetorisch schon paar Jahrzehnte raus, dachte ich jedenfalls.
Wer soll für mich verantwortlich sein und wieso sollte ich um Hilfe betteln bei einer Partei aus der ich schon lange ausgetreten bin?


Was sollte ich auf die nicht ernst genommen Frage antworten? [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39709
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste