ARD rechnet mit Mehrkosten durch fehlende Sportevents in Corona-Krise

Sender und allgemeine TV-Themen

ARD rechnet mit Mehrkosten durch fehlende Sportevents in Corona-Krise

Beitragvon pentium » 27. Juni 2020, 13:15

Der Ausfall von Olympia und EM wird für die ARD nach Einschätzung des Vorsitzenden Tom Buhrow zu Mehrkosten führen.
https://www.digitalfernsehen.de/news/me ... se-557738/

Zitat: "Der ARD-Vorsitzende, der zugleich Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR) ist, ergänzte: „Zweitens hatten wir schon in diesem Jahr Kosten für die Vorbereitungen, und wir müssen jetzt etwa 200 Stunden Ersatzprogramm aus dem Boden stampfen.“"
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31488
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Zurück zu TV allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste