Grenzdokumente für Bundesbürger

Grenzdokumente für Bundesbürger

Beitragvon Interessierter » 27. Juni 2020, 09:30

Bevor auch das in Vergessenheit gerät hier noch einmal die entsprechenden Dokumente

https://www.grenzerinnerungen.de/fuer_bundesbuerger.htm
Soll dein Wissen immer aktuell sein, schau einfach mal ins " Forum Deutsche Einheit " rein.
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 22102
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Grenzdokumente für Bundesbürger

Beitragvon augenzeuge » 27. Juni 2020, 10:25

Wofür stand eigentlich im Antrag auf Einreise die 1,2,3,4 oben rechts?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59990
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Grenzdokumente für Bundesbürger

Beitragvon Interessierter » 27. Juni 2020, 15:06

Könnte ja vielleicht karnak beantworten?
Soll dein Wissen immer aktuell sein, schau einfach mal ins " Forum Deutsche Einheit " rein.
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 22102
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Grenzdokumente für Bundesbürger

Beitragvon augenzeuge » 27. Juni 2020, 21:50

Nochmal, was bedeuteten diese Zahlen?

AZ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59990
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Grenzdokumente für Bundesbürger

Beitragvon karnak » 28. Juni 2020, 05:37

Keine Ahnung, dass Formular habe ich auch nicht in den Händen gehabt. Wird wohl irgendwie zur Beantragung eines Visums ausgefüllt worden sein, von einem Besucherbüro bearbeitet worden sein. Ich kannte dann nur noch den Papierkram der der Bewilligung des Visums Ausdruck verlieh.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 15532
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18


Zurück zu Dokumente und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste