RKI warnt vor West-Nil-Virus

Diskussionen über die Schlagzeilen in den Medien

RKI warnt vor West-Nil-Virus

Beitragvon augenzeuge » 19. Juni 2020, 18:21

Das Robert-Koch-Institut (RKI) rechnet mit einer weiteren Ausbreitung des durch Mücken übertragenen West-Nil-Virus in Deutschland. Das Virus sei offenbar in der Lage, in Deutschland zu überwintern, berichtete das RKI am Donnerstag in seinem aktuellen Epidemiologischen Bulletin.

Besonders der Osten Deutschlands scheint gefährdet. Die ersten Fälle in Deutschland wurden aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin gemeldet.

Impfstoffe oder eine spezifische Therapie für Menschen gibt es bislang nicht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59990
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Zurück zu Aktuelle Ereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron