Hetze und Geschäfte: Wer ist der Rechtsextremist Sven Liebich aus Halle?

Nachrichten und aktuelles aus Sachsen-Anhalt

Hetze und Geschäfte: Wer ist der Rechtsextremist Sven Liebich aus Halle?

Beitragvon Interessierter » 18. Juni 2020, 12:16

In sozialen Netzwerken und bei Demonstrationen in Halle agitiert er gegen alle, die er für politische Gegner hält, und macht mit seiner Hetze im Netz auch Geschäfte: Sven Liebich, ein stadtbekannter Rechtsextremist, der seit vielen Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Dass der Verfassungsschutz sich öffentlich zu einer namentlich benannten Person äußert, geschieht selten. Grundsätzlich beobachtet der Verfassungsschutz nämlich so genannte Personenzusammenschlüsse und keine Einzelpersonen. Um namentlich im Verfassungsschutzbericht erwähnt zu werden, muss jemand also eine besonders schwerwiegende Rolle in der rechtsextremistischen Szene einnehmen. Der 49-jährige Sven Liebich ist so eine Einzelperson.

Der Rechtsextremist Sven Liebich tritt seit gut zwei Jahrzehnten immer wieder bei Demonstrationen vor allem in Halle auf, betreibt diverse Kanäle in sozialen Netzwerken. Für seine Agitation nutzt er vor allem Videos, die er bei Youtube, Telegram und anderen Plattformen veröffentlicht. Sein Blog Halle Leaks ist für Falschbehauptungen, Fake News und die Verbreitung von Verschwörungsmythen bekannt. Seine Konten bei sozialen Netzwerken werden regelmäßig gesperrt oder gelöscht, weil er Hetze verbreitet.


Hier geht es weiter:
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle ... h-100.html
Soll dein Wissen immer aktuell sein, schau einfach mal ins " Forum Deutsche Einheit " rein.
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 21502
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Zurück zu Sachsen-Anhalt heute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste