Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

regionale Themen aus Thüringen

Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon augenzeuge » 5. Februar 2020, 14:26

Gigantischer Wahl-Knall in Thüringen: FDP stürzt Ramelow mit AfD-Stimmen - Entsetzen im Landtag

13.28 Uhr: Es ist zum großen Knall gekommen: FDP-Kandidat Thomas Kemmerich ist mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Kemmerich nimmt die Wahl an. Bei der AfD brandet Jubel auf - Kemmerich nimmt das Ergebnis zunächst regungslos zur Kenntnis. Bodo Ramelow schüttelt fassungslos den Kopf.
https://www.tz.de/politik/thueringen-mi ... 3.amp.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 55313
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 14:34

Ich denke, es wird auf Neuwahlen hinaus laufen.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon Nostalgiker » 5. Februar 2020, 14:43

Du meinst du kannst denken HPA?
Ich nehme zur Kenntnis, das ich einer Generation angehöre, deren Hoffnungen zusammengebrochen sind.
Aber damit sind diese Hoffnungen nicht erledigt. Stefan Hermlin
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 10323
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 15:32

Nosti, kleines Stänkerfritzchen ,glaubst Du ernsthaft, dies einschätzen zu können?

So mangels eigener Kompetenzen auf diesem Gebiet?

[flash]
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon zonenhasser » 5. Februar 2020, 16:29

Politisches Pack hat die Fäden gezogen - widerlich! [raus] Es läuft auf Neuwahlen hinaus.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2074
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 16:33

...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon ratata » 5. Februar 2020, 16:39

Beschämend wie sich die Linken Chefin benommen hat . da sieht man mal wieder wie sie die Demokratie verstehen . Der CDU - Chef , der wusste genau was kommt , hätte er sich zur Verfügung gestellt ,wäre er der neue Ministerpräsident . Warum akzeptiert man nicht demokratisch gewählte Personen,hier in Deutschland . [shocked] ratata
Benutzeravatar
ratata
 
Beiträge: 1709
Bilder: 17
Registriert: 20. Oktober 2012, 19:05
Wohnort: DEUTSCHLAND/ A 2

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 16:40

Thüringen: Wahl von Kemmerich (FDP) ist eine Schande
https://www.sueddeutsche.de/politik/thu ... -1.4786306
Dieser Kommentar ist nicht gerade seriös, da er leider die Nazikeule bedient, ein Stilmittel welches ich generell als kontraproduktiv ablehne.
Hätte er sie weggelassen wäre es ein guter Kommentar gewesen, welchen ich akzeptiert hätte, ohne ihn zu unterstützen. So ist er einfach schlecht. Schon jetzt im Netz... Morddrohungen, Beleidigungen!
Da ist links-grünes Demokratie-Verständnis?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon Bahndamm 68 » 5. Februar 2020, 16:43

Ein Land muss regiert werden, ohne dem hätte jeder ein Chaos zu erwarten.
Thüringen hat einen Ministerpräsidenten gewählt und dies muss akzeptiert werden.
Punkt oder Fact.

Das Leben wird und muss weiter gehen.

Liegt jetzt nicht auch ein gewisser Sinneswandel bei Höcke (ich verkneife mir das Wort „Herrn“) vor. Die ersten Reaktionen im Land, sowie auch im Bund, gehen quer Beet in allen Parteien.

Herr Meuthen sagte nach dem letzten Parteitag, dass er die AfD regierungsfähig machen möchte. Jetzt ist der erste Schritt getan. Um Deutschland an der Stange zu halten, wäre der nächste Schritt, dass Höcke von seinen Ämtern zurücktritt und das von all seinen Ämtern an der Spitze in Thüringen.
Höcke darf nach Gerichtsbeschluss, als Faschist bezeichnet werden, dann würde ich an seiner Stelle, selbst wenn er mit einen großen Anteil von thüringischen Wählern bestätigt wurde, nach dem heutigen Tag zurücktreten.
Wird es nicht der Fall, dann ginnen die Lichter in Thüringen nur über eine Neuwahl wieder zu leuchten an.

Das Leben besteht nun einmal aus Kompromissen.
Wer die Vergangenheit nicht kennt,
kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 2269
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 16:45

Nazi"keule"?

Mohring am Mittwoch bei einer Podiumsdiskussion in Erfurt. „Ich finde: Höcke ist ein Nazi. Das haben auch andere festgestellt.“
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon Kumpel » 5. Februar 2020, 16:48

Na ja , für einen echten Sachsen muss ein echter Nazi schon mindestens Braunhemd und Hakenkreuzbinde aufweisen.
Glatze und Kreuz im Nacken tätowiert geht auch.
Zuletzt geändert von Kumpel am 5. Februar 2020, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5071
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 16:49

HPA hat geschrieben:Nazi"keule"?

Mohring am Mittwoch bei einer Podiumsdiskussion in Erfurt. „Ich finde: Höcke ist ein Nazi. Das haben auch andere festgestellt.“


War die Wahl von Kemmerich, demokratisch?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 16:50

Kumpel hat geschrieben:Na ja , für einen echten Sachsen muss ein echter Nazi schon mindestens Braunhemd und Hakenkreuzbinde aufweisen.


Du bekommst Pause Kumpel. Ich lass mich von dir nicht als Nazi bezeichnen!
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 16:52

Wer bezeichnet Dich als Nazi? Jetzt mach mal ein Punkt!
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon zonenhasser » 5. Februar 2020, 16:52

ratata hat geschrieben:Beschämend wie sich die Linken Chefin benommen hat . da sieht man mal wieder wie sie die Demokratie verstehen .


So sieht die wahre Linke in Thüringen aus! Softie Ramelow ist nur ein Strohmann.
https://web.de/magazine/politik/wahlen/ ... e-34404954
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2074
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 16:54

Indiskutabel. Was nichts an der Widerlichkeit der Tatsache ändert ,dass sich ein FDPler mit Hilfe von ausgemachten Nazis zum MP wählen lässt.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 16:58

HPA hat geschrieben:Indiskutabel. Was nichts an der Widerlichkeit der Tatsache ändert ,dass sich ein FDPler mit Hilfe von ausgemachten Nazis zum MP wählen lässt.


Dein Demokratie-Verständnis? Man sacht einfach "Indiskutabel" Sorry, war nicht ganz fertig. Ich finde, es kommt in der Rede von CL ganz klar zwischen den Zeilen rüber, das er absolut nicht happy ist mit der Entwicklung. Der Hinweis auf "eigen Verantwortung der Thüringer FDP", seine Körpersprache insgesamt, seine Kommentare zwischen den Zeilen....
Das wird noch sehr spannend, wie das weitergeht

Insgesamt halte ich es für eine Katastrophe für die FDP und schlecht für die CDU. Ein Riesenimageschaden im Bereich der Glaubwürdigkeit.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 17:02

@Pentium, mein "Indiskutabel" bezieht sich auf das Blumen vor die Füße werfen!

Die FDP hat eine große Chance sich im Rahmen der vorgezogenen Neuwahlen ihr eigenes Grab geschaufelt zu haben!
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 17:11

HPA hat geschrieben:@Pentium, mein "Indiskutabel" bezieht sich auf das Blumen vor die Füße werfen!

Die FDP hat eine große Chance sich im Rahmen der vorgezogenen Neuwahlen ihr eigenes Grab geschaufelt zu haben!


Neuwahlen können auch noch ganz anders ausgehen,z.B.: Linkspartei halbiert auf 15 %,CDU halbiert auf 8 %,Grüne halbieren auf 3 %,FDP verdreifacht auf 15 %, SPD halbiert auf 4 % & AfD verdoppelt auf 48 %,was dann ?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 17:14

HPA hat geschrieben:Wer bezeichnet Dich als Nazi? Jetzt mach mal ein Punkt!


Ich habe es so aufgefasst.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 17:23

pentium hat geschrieben:
HPA hat geschrieben:@Pentium, mein "Indiskutabel" bezieht sich auf das Blumen vor die Füße werfen!

Die FDP hat eine große Chance sich im Rahmen der vorgezogenen Neuwahlen ihr eigenes Grab geschaufelt zu haben!


Neuwahlen können auch noch ganz anders ausgehen,z.B.: Linkspartei halbiert auf 15 %,CDU halbiert auf 8 %,Grüne halbieren auf 3 %,FDP verdreifacht auf 15 %, SPD halbiert auf 4 % & AfD verdoppelt auf 48 %,was dann ?


Nun ,die letzte Umfrage vom 28.01.bezüglich Thüringen sieht etwas anders aus.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 17:30

www.tagesschau.de

"CDU-Chefin: "Ausdrücklich gegen Bitten der Bundespartei"
17:08 Uhr

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Stimmverhalten der Thüringer CDU-Landtagsfraktion bei der Wahl eines Ministerpräsidenten der FDP als falsch bezeichnet. Die Fraktion habe "ausdrücklich gegen die Empfehlungen, Forderungen und Bitten der Bundespartei" gehandelt, betonte die Parteivorsitzende. Sie sei der Auffassung, "dass man darüber reden muss, ob neue Wahlen nicht der sauberste Weg aus dieser Situation sind"."


So, und jetzt schmeiß den Landesverband aus der CDU raus. Unerträglich.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 18:06

pentium hat geschrieben:
HPA hat geschrieben:Wer bezeichnet Dich als Nazi? Jetzt mach mal ein Punkt!


Ich habe es so aufgefasst.


Gut, ich habe die Sperre rückgängig gemacht...Mich ärgert einfach, dass man einfach nicht mehr sauber und sachlich kommentieren und diskutieren kann.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon Merkur » 5. Februar 2020, 18:24

pentium hat geschrieben:Mich ärgert einfach, dass man einfach nicht mehr sauber und sachlich kommentieren und diskutieren kann.


Ihr habt es in der Hand.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 4122
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon Nostalgiker » 5. Februar 2020, 19:05

pentium hat geschrieben: ...Mich ärgert einfach, dass man einfach nicht mehr sauber und sachlich kommentieren und diskutieren kann.


Und das fällt dir erst jetzt auf @pentium?
Das geht doch mindestens seit zig Jahren schon so .........
Ich nehme zur Kenntnis, das ich einer Generation angehöre, deren Hoffnungen zusammengebrochen sind.
Aber damit sind diese Hoffnungen nicht erledigt. Stefan Hermlin
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 10323
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon pentium » 5. Februar 2020, 19:13

Nostalgiker hat geschrieben:
pentium hat geschrieben: ...Mich ärgert einfach, dass man einfach nicht mehr sauber und sachlich kommentieren und diskutieren kann.


Und das fällt dir erst jetzt auf @pentium?
Das geht doch mindestens seit zig Jahren schon so .........


Es ist mir heute wieder einmal deutlich geworden, mehr als deutlich...nicht nur hier im Thema.
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29876
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon Nostalgiker » 5. Februar 2020, 19:17

Mal sehen wie nach dieser Wahl die Regierungskoalition aussieht.

die CDU darf bestimmt nicht, erlaubt Mutti II AKK nicht, die Linke ist verschnupft und hat bereits den Fehdeblumenstraus geworfen.
FDP, Grüne und SPD wären der klägliche Rest und bei denen reicht es von vorne bis hinten nicht zu einer Mehrheit.
Also doch die AfD ins Boot holen? Aber dann machen bestimmt die Grünen nicht mit oder doch?

Neuwahl?

Was soll dabei herauskommen?

Wird im kleinen geprobt was spätestens nach dem 24. Oktober 2021 auf Bundesebene stattfinden könnte?

Welche Länder bieten denn Heute noch politisches Asyl und haben kein Auslieferungsabkommen mit Deutschland?
Ich nehme zur Kenntnis, das ich einer Generation angehöre, deren Hoffnungen zusammengebrochen sind.
Aber damit sind diese Hoffnungen nicht erledigt. Stefan Hermlin
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 10323
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon AkkuGK1 » 5. Februar 2020, 19:23

das ausgerechnet DU das sagen musst, stell das doch bei Lachen ein.
Affen für Deutschland
Benutzeravatar
AkkuGK1
 
Beiträge: 4704
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon ratata » 5. Februar 2020, 19:25

Nostalgiker hat geschrieben:
pentium hat geschrieben: ...Mich ärgert einfach, dass man einfach nicht mehr sauber und sachlich kommentieren und diskutieren kann.


Und das fällt dir erst jetzt auf @pentium?
Das geht doch mindestens seit zig Jahren schon so .........

Ja pentium ,nun merkste mal wie schnell man so abrutschen kann.

Warten wir mal ab , wer als nächster zu den Nazis eingestuft wird .
Heute kann man hier mal ersehen , welche Einstellung viele User zur Demokratie haben . MfG ratata


Als ich heute im "mima " die aktuellen Berichte von der Thüringer Wahl verfolgte , war ich verwundert , wie erschrocken die Berichterstatter vom 3 Wahlgang waren . Die waren absolut der Meinung , der Ramelow macht das Rennen . ratata
Benutzeravatar
ratata
 
Beiträge: 1709
Bilder: 17
Registriert: 20. Oktober 2012, 19:05
Wohnort: DEUTSCHLAND/ A 2

Re: Thüringen lässt sich von AfD Ramelow wegnehmen

Beitragvon HPA » 5. Februar 2020, 19:25

Sieht man besonders an seinem ersten Beitrag hier in diesem Thread. [flash]
Zuletzt geändert von HPA am 5. Februar 2020, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10379
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Nächste

Zurück zu Thüringen Journal

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste