Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Nachrichten und aktuelles aus Sachsen-Anhalt

Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon Interessierter » 29. Juli 2019, 08:58

In Arendsee in Sachsen-Anhalt hat ein Unbekannter versucht, die Laube eines AfD-Politikers mit einem Brandsatz anzuzünden. Der Politiker blieb unverletzt.

Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker aus Sachsen-Anhalt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein Unbekannter am Sonntagmorgen in Arendsee versucht, eine Gartenlaube aus Holz auf einem Grundstück anzuzünden. Darin schliefen der 32 Jahre alte Politiker und eine 27 Jahre alte Frau. Beide blieben den Angaben zufolge unverletzt. Laut Mitteilung des AfD-Landtagsabgeordneten Jan Wenzel Schmidt konnte der AfD-Vorsitzende des Kreisverbandes Altmark-West, Sebastian Koch, den Brand umgehend löschen. In unmittelbarer Nähe hätten weitere Menschen geschlafen, darunter Kinder.

Ein politisches Motiv werde für die Tat nicht ausgeschlossen, teilte ein Sprecher der Polizeiinspektion Stendal am Sonntag mit. Beamte des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt fanden einen Brandbeschleuniger. Nähere Angaben wurden unter Hinweis auf laufende Ermittlungen nicht gemacht.

https://www.tagesspiegel.de/politik/gar ... 48110.html
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18995
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon Sperrbrecher » 29. Juli 2019, 09:11

Interessierter hat geschrieben:In Arendsee in Sachsen-Anhalt hat ein Unbekannter versucht, die Laube eines AfD-Politikers mit einem Brandsatz anzuzünden. Der Politiker blieb unverletzt.
Nähere Angaben wurden unter Hinweis auf laufende Ermittlungen nicht gemacht.

Diese Ermittlungen weder mit hoher Wahrscheinlichkeit ins Leere laufen und selbst wenn der oder die Täter gefunden werden, wird man dem Geschädigten vorhalten, dass er die Tat mit seiner politischen Tätigkeit selbst provoziert hat.

"Jeder der nicht GRÜN wählt, ist ein NAZI!" - Nicole Diekmann, ZDF -
Sperrbrecher
 
Beiträge: 835
Registriert: 13. Dezember 2018, 20:34

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon Kumpel » 29. Juli 2019, 10:02

Nicole Diekmann

@nicolediekmann
Sie reagieren tatsächlich mit exakt dem Reflex, über den ich mich mit meinem Tweet lustig mache? Und perfektionieren das Ganze auch noch mit einem Screenshot in dem Glauben, ich würde meinen Tweet womöglich wieder löschen?

Sie sind mir ja ein süßer Hase! https://twitter.com/aufklaerer2017/stat ... 4792652800

1.631
23:31 - 2. Jan. 2019
Twitter Ads Info und Datenschutz
245 Nutzer sprechen darüber
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4168
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon Kumpel » 29. Juli 2019, 10:04

Mir geht das dumpfe Gehetze hier mächtig auf den Sack!
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4168
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon Interessierter » 29. Juli 2019, 10:05

@Sperrbrecher: Welche Ermittlungsergebnisse man so aus einer rechtsdrehenden Glaskugel herauslesen kann, ist schon erstaunlich.
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18995
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon Sperrbrecher » 29. Juli 2019, 10:17

Interessierter hat geschrieben:@Sperrbrecher: Welche Ermittlungsergebnisse man so aus einer rechtsdrehenden Glaskugel herauslesen kann, ist schon erstaunlich.

Die Ermittlungen beim Mordanschlag auf Frank Magnitz verliefen doch ebenfalls im Sande, die Täter wurden nicht gefasst. In den Medien wurde jedenfalls dazu nichts weiter
berichtet, man ging recht schnell wieder zur Tagesordnung über.
Sperrbrecher
 
Beiträge: 835
Registriert: 13. Dezember 2018, 20:34

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon HPA » 29. Juli 2019, 10:31

Die Ermittlungen beim Mordanschlag auf Frank Magnitz verliefen doch ebenfalls im Sande, die Täter wurden nicht gefasst. I


Die Kripo bildete sogar eine Sonderkommission um den Fall aufzuklären. Da ist überhaupt nichts im Sande verlaufen!

Magnitz selber gab zu, nach den ganzen Kantholzphatasien, dass es sich auch um einen ganz gewöhnlichen Raubüberfall gehandelt haben könnte!
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9289
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon pentium » 29. Juli 2019, 10:55

Ja es ist schon soweit dass man keine Bürgermeisterkandidaten und Bewerber für den Gemeinderat findet alle haben Angst. Der "Hass" schlägt ihnen täglich entgegen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... fe-umfrage

Beschimpfungen, Hassbriefe und Angriffe gegen Lokalpolitiker werden immer häufiger. Besonders ernst ist die Lage in Ostdeutschland, zeigt eine Umfrage.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28475
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Ermittlung wegen versuchten Mordes an einem AfD-Politiker

Beitragvon augenzeuge » 29. Juli 2019, 12:20

Kumpel hat geschrieben:Mir geht das dumpfe Gehetze hier mächtig auf den Sack!

Nicht nur dir. [bloed]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Sachsen-Anhalt heute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron