So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Regionale Nachrichten, Themen aus verschiedener Regionen im Freistaat Sachsen

So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon Interessierter » 9. Juli 2019, 10:20

Die Elbe hat sich vertrocknet

Brunnen versiegen, Eichen verdorren und nun befürchten auch Bauern das Schlimmste. Eine Jahrhundertdürre hält Sachsen im Griff. Da scheint die zum Rinnsal gewordene Elbe nur der düstere Vorbote weiterer Katastrophen. Lediglich 50 Zentimeter Wasserstand zeigte Montag der Pegel Dresden und verlor damit in drei Tagen 14cm.

https://www.bild.de/regional/dresden/sa ... .bild.html

Und nicht vergessen alles schönzureden, zu bestreiten und zum Schluß noch den dummen Spruch über Greta nicht vergessen... [wink]
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 19634
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon steffen52 » 9. Juli 2019, 14:57

Interessierter hat geschrieben:
Und nicht vergessen alles schönzureden, zu bestreiten und zum Schluß noch den dummen Spruch über Greta nicht vergessen... [wink]

Da es dieser User aus NS es nicht lassen kann immer einen dummen Satz gegen bestimmte User ( auch wenn keine Namen fallen) zu machen, braucht sich der Rest der hier schreibenden User nicht wundern warum
keiner mehr von denen dazu was schreibt oder halt antwortet. [mad]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6214
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon augenzeuge » 9. Juli 2019, 16:40

Warum soll man sich wundern?


Ich wundere mich, dass es User gibt, die sich drüber aufregen, wenn keine user von anderen genannt werden, er selbst aber nie den user beim Namen nennt. [shocked]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 53513
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon steffen52 » 9. Juli 2019, 16:44

augenzeuge hat geschrieben:Warum soll man sich wundern?


Ich wundere mich, dass es User gibt, die sich drüber aufregen, wenn keine user von anderen genannt werden, er selbst aber nie den user beim Namen nennt. [shocked]
AZ

Wie jetzt Jörg(AZ)? Es gibt doch nur einen User aus Niedersachsen, da brauch ich doch keinen Namen nennen, der ist doch bekannt. So wie er meint das die Namen auch bekannt sind.Oder? [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6214
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon augenzeuge » 9. Juli 2019, 16:49

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Warum soll man sich wundern?


Ich wundere mich, dass es User gibt, die sich drüber aufregen, wenn keine user von anderen genannt werden, er selbst aber nie den user beim Namen nennt. [shocked]
AZ

Wie jetzt Jörg(AZ)? Es gibt doch nur einen User aus Niedersachsen, da brauch ich doch keinen Namen nennen, der ist doch bekannt. So wie er meint das die Namen auch bekannt sind.Oder? [wink]
Gruß steffen52


Zu dem Kindertheater äußere ich mich nicht. Frag mal, Papa, wer hat angefangen....? [muede]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 53513
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon Rei » 9. Juli 2019, 21:54

Ja,ganz einfach,Schuld hat die AfD
[ich auch]
Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 2044
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: So schlimm ist die Dürre in Sachsen wirklich

Beitragvon augenzeuge » 10. Juli 2019, 10:27

Rei hat geschrieben:Ja,ganz einfach,Schuld hat die AfD
[ich auch]

[muede]
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 53513
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Sachsenspiegel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste