VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Sender und allgemeine TV-Themen

VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Spartacus » 13. Januar 2019, 19:07

Ostberlin kurz vor dem Mauerfall: Anne, die schwangere Tochter des Staatsschauspielers und Honecker-Imitators Otto Wolf, will mit einem gefälschten Pass in den Westen flüchten. Bei einer Demonstration in Leipzig soll sie das Dokument bekommen. Als Otto erfährt, dass dort Panzer eingesetzt werden sollen, verkleidet er sich als Erich Honecker, um im Zentralkomitee den Schießbefehl zurückzuziehen.


Montag Abend 20:15 auf Sky Cinema.

Bin gespannt. [grins] [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon augenzeuge » 13. Januar 2019, 19:11

Luschtig.....



AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon SkinnyTrucky » 13. Januar 2019, 19:12

Erwarte nicht zuviel Sparta, ich habe schon bessere Komödien gesehen über die DDR....


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9218
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Spartacus » 14. Januar 2019, 18:27

Na schaun wir mal, der Trailer ist ja ganz gut, obwohl den Honecker kann eigentlich nur einer richtig.

Uwe Steimle. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Spartacus » 15. Januar 2019, 18:11

War ganz gut, vor allem als der falsche Honi die Treppe runtergefallen ist, aber der Uwe Steimle hat wirklich gefehlt.

Der hätte den Honi besser drauf gehabt. [grins]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon karnak » 17. Januar 2019, 11:16

Ein furchtbarer Mist.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12351
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Nov65 » 17. Januar 2019, 16:38

karnak hat geschrieben:Ein furchtbarer Mist.

Neu ist doch, die furchtbaren Machthaber der Geschichte wie Stalin, Hitler, Honecker u.a. als lächerliche Gestalten hinzustellen.
Vielleicht schafft man in den Köpfen damit wirklich eine effektive Geschichtsbewältigung. Diese Typen-arm am Beutel, krank am Herzen- fanden mit ihren Ideen ihre Jünger, bezahlte Büttel und Vasallen. Sie als Monster hinzustellen, wird den im Geiste armseligen Typen auch wirklich nicht recht.
@Karnak, nu lach doch. Sieh zurück und bereue, einem so schlichten Typen, nein zweien, so viel Zeit muss sein, auch den Mielke einzubeziehen,dein damaliges Dienst-Leben gewidmet zu haben. Am Ende bist du aufgesessen. Nun lachen auch wir.
Grüße von Andreas
Nov65
 
Beiträge: 4108
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon karnak » 17. Januar 2019, 16:52

Ich habe nichts gegen Selbstironie und schon gar nicht ein paar von denen die sich für wichtig und unfehlbar gehalten haben etwas vorzuführen. Aber die Machart solcher Art von Filmen ist anders, die soll nicht lächerlich machen, die soll Demütigen und Verletzen, Rachegelüste eines verspäteten Klassenkampfes befriedigen und das mag ich nicht. Warum dreht man denn keinen Film zum arroganten und korrupten Kohl in dem er in seinem Rollstuhl als debiler Trottel hingestellt wird?
Und ich habe keinem Honecker und schon gar nicht einem Mielke, von dem ich gerade mal wusste, dass er existiert, gedient, ich habe einem Staat gedient von dem ich, trotz seiner vielen Manken , ziemlich lange hoffte er wird es zur besseren Alternative schaffen. Damit habe ich mich nie als Aufgesessener dekliniert, ich habe die Möglichkeiten einer Entwicklung falsch eingeschätzt, mein Fehler, dass ist ein Unterschied.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12351
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon pentium » 17. Januar 2019, 17:02

Die Frage „Wer war Honecker?“ hat sich damit erledigt. Was und wie die DDR war, weiß nach 27 Jahren Aufarbeitung durch bestellte Kommissionen und nach Filmen wie „Das Leben der Anderen“ nicht einmal mehr, wer sie erlebt hat. Daher der Klamauk: Karikaturen von Egon Krenz und Erich Mielke, von klapperigen Staatskarossen, lippenlesenden Spitzeln, FKK-Schmalfilmen, Udo-Lindenberg-Postern und tatterigen Greisen im Politbüro. Die Puhdys singen „Wenn ein Mensch lebt“, ein Spielmannszug bläst „Über sieben Brücken“. Alle duzen sich. So könnte es gewesen sein.
https://www.welt.de/kultur/kino/article ... films.html

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 25997
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon karnak » 17. Januar 2019, 17:15

pentium hat geschrieben: Was und wie die DDR war, weiß nach 27 Jahren Aufarbeitung durch bestellte Kommissionen und nach Filmen wie „Das Leben der Anderen“ nicht einmal mehr, wer sie erlebt hat.

...

[grin] Ich weiß das schon und ich lasse mir nicht nochmal die Birne vernebeln und mich besoffen quatschen, diesmal von den " Anderen".
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12351
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Spartacus » 17. Januar 2019, 18:03

karnak hat geschrieben:
pentium hat geschrieben: Was und wie die DDR war, weiß nach 27 Jahren Aufarbeitung durch bestellte Kommissionen und nach Filmen wie „Das Leben der Anderen“ nicht einmal mehr, wer sie erlebt hat.

...

[grin] Ich weiß das schon und ich lasse mir nicht nochmal die Birne vernebeln und mich besoffen quatschen, diesmal von den " Anderen".


War doch geil, wie die Putzfrau zum Honi sagt, na Erich, ich denke du bist auf der Jagd. [flash]

Ich fand das herrlich, ganz im Sinne von Andreas. Habe teilweise herzlich gelacht, denn der Krenz war wirklich zum schießen.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Nov65 » 17. Januar 2019, 18:36

Nun ja, mein Post ist etwas ernster als Komödie oder Satire auf die DDR und seine Klappergreise an der Spitze. Wenn @Karnak postet, er diente ja nicht diesen Typen sondern dem Staat DDR, spricht das von mangelndem Unrechtsbewusstsein. Wie bei so vielen Staatsdienern. Damit können auch Todesschüsse und Bunker des MfS rechtfertigt werden. Schuldeingeständnis oder Demut wären angebrachter. Andreas
Nov65
 
Beiträge: 4108
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon andr.k » 17. Januar 2019, 19:22

Nov65 hat geschrieben:Nun ja, mein Post ist etwas ernster als Komödie oder Satire auf die DDR und seine Klappergreise an der Spitze. Wenn @Karnak postet, er diente ja nicht diesen Typen sondern dem Staat DDR, spricht das von mangelndem Unrechtsbewusstsein. Wie bei so vielen Staatsdienern. Damit können auch Todesschüsse und Bunker des MfS rechtfertigt werden. Schuldeingeständnis oder Demut wären angebrachter. Andreas


"gerechtfertigt" ?? [bravo] [flash]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
andr.k
 
Beiträge: 3379
Bilder: 0
Registriert: 31. Oktober 2011, 21:56

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Nov65 » 17. Januar 2019, 19:48

Damit nicht wieder Bravorufe kommen, wobei meine Aussage wohl kaum anders ausgelegt werden kann:...gerechtfertigt. Andreas
Nov65
 
Beiträge: 4108
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon karnak » 18. Januar 2019, 10:58

Nov65 hat geschrieben:. Wenn @Karnak postet, er diente ja nicht diesen Typen sondern dem Staat DDR, spricht das von mangelndem Unrechtsbewusstsein.

Das ist schon deswegen Unsinn weil ich nicht auf den Führer, Generalsekretär , Minister oder eine Partei vereidigt wurde. Da durfte ich es auch entsprechend einordnen und empfinden. Und das politische System Diktatur einer Partei habe ich nicht ins Leben gerufen, ich wurde dort hineingeboren. Letztlich mitgetragen sicher, da befand ich mich dann aber auch in Gesellschaft all derer die nicht aktiv gegen das System aufbegehrt haben, also 99 % der Bevölkerung die ihr Leben in dem Land gelebt haben. Wenn ich über keinerlei Unrechtsbewusstsein verfügen wurde würde ich mich in solchen Foren überhaupt nicht äußern, wäre ich bei " Das Regiment de." Oder sowas in der Art. Was Du erwartest ist das Senken des Hauptes mit der Bereitschaft eines Verlierer vom Sieger eines Krieges geköpft zu werden wenn dem danach ist, dass ist etwas anderes.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12351
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: VORWÄRTS IMMER! TIPP NEU KOMÖDIE / D 2017

Beitragvon Nov65 » 18. Januar 2019, 13:59

karnak hat geschrieben:
Nov65 hat geschrieben:. Wenn @Karnak postet, er diente ja nicht diesen Typen sondern dem Staat DDR, spricht das von mangelndem Unrechtsbewusstsein.

Das ist schon deswegen Unsinn weil ich nicht auf den Führer, Generalsekretär , Minister oder eine Partei vereidigt wurde. Da durfte ich es auch entsprechend einordnen und empfinden. Und das politische System Diktatur einer Partei habe ich nicht ins Leben gerufen, ich wurde dort hineingeboren. Letztlich mitgetragen sicher, da befand ich mich dann aber auch in Gesellschaft all derer die nicht aktiv gegen das System aufbegehrt haben, also 99 % der Bevölkerung die ihr Leben in dem Land gelebt haben. Wenn ich über keinerlei Unrechtsbewusstsein verfügen wurde würde ich mich in solchen Foren überhaupt nicht äußern, wäre ich bei " Das Regiment de." Oder sowas in der Art. Was Du erwartest ist das Senken des Hauptes mit der Bereitschaft eines Verlierer vom Sieger eines Krieges geköpft zu werden wenn dem danach ist, dass ist etwas anderes.

Lass mal gut sein, Kristian. Ich will dich gar nicht angreifen, aber deine Art ins Reine zu kommen, akzeptiere ich nicht. Das wird dir mit Recht egal sein. Trotzdem:
Deine Ansichten über deine Vereidigung auf den Staat und hineingeboren in das System sind rückwärtsgewandt, nicht entschuldbar und ziemlich bieder.
Die Angehörigen des MfS aber einzuordnen in die 99 % der Bevölkerung, die nur ihr Leben in dem Land gelebt und nicht aufbegehrt haben, das hat schon was!
Das ist ein völlig inakzeptabler Standpunkt. Auch diese 99 % wurden vom MfS bespitzelt auf ganz eklige Art. Viele dieser Menschen haben aus "Schiss" von euch nicht aufbegehrt.
So, das musste jetzt mal raus. Ich könnte zwar aus Frust gegen solche Auffassungen weitermachen, aber ich trinke jetzt lieber einen Kaffee.
Grüße von Andreas
Nov65
 
Beiträge: 4108
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V


Zurück zu TV allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste