US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Wer sind die momentan (12. Jan. 2019) registrierten US Praesidenten Kandidaten?

Umfrage endete am 15. Januar 2019, 10:00

Rand Paul
0
Keine Stimmen
Alexandria Ocasio-Cortez
0
Keine Stimmen
Donald Trump
1
100%
Nancy Pelosi
0
Keine Stimmen
Bernie Sanders
0
Keine Stimmen
Hillary Clinton
0
Keine Stimmen
Elizabeth Warren
0
Keine Stimmen
Tulsi Gabbart
0
Keine Stimmen
Kamala Harris
0
Keine Stimmen
Beto O'Rourke
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 1

US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon CaptnDelta » 12. Januar 2019, 10:00

Wird wohl Zeit einen Thread fuer die Wahlen zum US Praesidenten 2020 zu eroeffnen.

Zum Anfang, eine Umfrage: Wer sind die momentan (12. Jan. 2019) als Bewerber um das Amt des Praesidenten registrierten Kandidaten?
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 1721
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 10:03

Sehr schön!! [super]

Ähm, ich bin etwas irritiert. Die Liste ist etwas für Ahnungslose und unvollständig, sag ich mal so..... [blush]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon CaptnDelta » 12. Januar 2019, 10:28

augenzeuge hat geschrieben:Sehr schön!! [super]

Ähm, ich bin etwas irritiert. Die Liste ist etwas für Ahnungslose und unvollständig, sag ich mal so..... [blush]

AZ


Wer fehlt denn? (Wie schon erwaehnt, es geht um die, die registriert sind..)
Die Auswahl im Forum erlaubt nur 10 moegliche Kandidaten, ich haette schon noch mehr, wenn ich koennte....

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 1721
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 10:47

Ich bin der Meinung, John K. Delaney sowie Richard Ojeda fehlen. Also, nach meinen Kenntnissen, sind die registriert. Und deine anderen Leute neben Trump sind es m.E. nicht.

Mal ehrlich, sind nicht bereits über vierhundert Leute als Kandidat bei der FEC registriert? Oder ich irre..... [angst]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon pentium » 12. Januar 2019, 11:17

Die Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard (D, Hawaii 2) wird für die Präsidentschaftswahlen 2020 kandidieren.
https://edition.cnn.com/2019/01/11/poli ... index.html

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon CaptnDelta » 12. Januar 2019, 14:01

pentium hat geschrieben:Die Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard (D, Hawaii 2) wird für die Präsidentschaftswahlen 2020 kandidieren.
https://edition.cnn.com/2019/01/11/poli ... index.html

...

Warum haste denn dann nicht auf die Auswahl oben geklickt?

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 1721
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 14:04

CaptnDelta hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Die Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard (D, Hawaii 2) wird für die Präsidentschaftswahlen 2020 kandidieren.
https://edition.cnn.com/2019/01/11/poli ... index.html

...

Warum haste denn dann nicht auf die Auswahl oben geklickt?

-Th


Weil es falsch wäre. Sie ist noch nicht registriert. Was du ja gefordert hast.
I have decided to run and will be making a formal announcement within the next week,


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon CaptnDelta » 12. Januar 2019, 14:12

augenzeuge hat geschrieben:Ich bin der Meinung, John K. Delaney sowie Richard Ojeda fehlen. Also, nach meinen Kenntnissen, sind die registriert. Und deine anderen Leute neben Trump sind es m.E. nicht.

Mal ehrlich, sind nicht bereits über vierhundert Leute als Kandidat bei der FEC registriert? Oder ich irre..... [angst]

AZ


Logisch, allerdings laesst die Forumsauswahl-Software 400+ nicht zu. Wollte nur mal wissen was man in Deutschland so als "Gegeben" sieht.
https://www.fec.gov/data/candidates/pre ... _full=true

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 1721
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon CaptnDelta » 12. Januar 2019, 14:13

augenzeuge hat geschrieben:
CaptnDelta hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Die Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard (D, Hawaii 2) wird für die Präsidentschaftswahlen 2020 kandidieren.
https://edition.cnn.com/2019/01/11/poli ... index.html

...

Warum haste denn dann nicht auf die Auswahl oben geklickt?

-Th


Weil es falsch wäre. Sie ist noch nicht registriert. Was du ja gefordert hast.
I have decided to run and will be making a formal announcement within the next week,


AZ

Die isses aber [laugh]

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 1721
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 14:22

CaptnDelta hat geschrieben:Die isses aber [laugh]

-Th


Naja, es muss schon nachweisbar sein, was du verlangst. Wann und wo hat sich Frau Gabbard denn registriert?
Ich glaube manchmal, du denkst, man ist in Deutschland schlechter informiert. Dabei ist man es doch bei dir. [laugh]

Zum Vergleichen: Alle Kandidaten!
https://ballotpedia.org/List_of_registe ... candidates

The following elected officials have filed to run for president with the Federal Election Commission or announced exploratory committees.

Tulsi Gabbard (D), a U.S. representative from Hawaii, announced that she had decided to run for president on January 11, 2019.[1]
Elizabeth Warren (D), U.S. senator from Massachusetts, announced she had formed an exploratory committee on December 31, 2018.[3]
Julian Castro (D), a former U.S. secretary of housing and urban development and San Antonio mayor, announced he had formed an exploratory committee on December 12, 2018. Castro filed to run for president with the FEC on December 19, 2018, and said he would make a formal announcement about his candidacy on January 12, 2019.[4][5]
Richard Ojeda (D), a state senator from West Virginia, filed to run for president on November 11, 2018.
John Delaney (D), a former U.S. representative from Maryland, filed to run for president on August 10, 2017.
President Donald Trump (R) filed to run for re-election in 2020 on January 20, 2017.


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: US Wahlen 2020 (inkl. der verkorksten Sicht der deutschen Medien)

Beitragvon CaptnDelta » 15. Januar 2019, 08:55

Na, daran sieht man eben das Du Dir die Antwort ergoogelt hast. Es stimmt das Gabbard noch keine Registration bei der FEC hat, das dauert immer ein bisserl. Der Unterschied besteht trotzdem im Vergleich zu z.B. Warren (Gabbard war auf dem gleichen Status Ende November, auf welchem Warren jetzt ist).

Uebrigens, das Gabbard kandidiert bedeutet auch, das der augenscheinliche Lieblingskandidat der Deutschen Presse, Bernie Sanders anscheinend nicht kandidiert.

Mal schauen ob ich die Umfrage oben umbasteln kann, dann machen wir mal eine Umfrage daraus, wer 2020 die Praesidentschaft gewinnt.
[Edit: Weiss jemand von den Mod's wie man die Umfrage aendern kann. Dachte das ginge irgendwie, deswegen hatte ich die urspruengliche Fragestellung etwas tongue-in-cheek gestellt. Und jetzt weiss ich net wies geht [flash] )

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 1721
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA


Zurück zu Spezial - Der USA - Thread

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste