Linke zündeln, Vermummte prügeln

Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon Zicke » 8. Januar 2019, 18:27

8. Januar 2019, von Dushan Wegner
Ein Abgeordneter der Opposition, Frank Magnitz, wird blutig und bewusstlos geprügelt – und der Grüne Özdemir kann es sich nicht verkneifen, dem 66-jährigen Vater ein »Nazisraus« hinterherzuspucken. Merken Linke noch, wie verroht sie geworden sind?
https://dushanwegner.com/frank-magnitz/
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4462
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon AkkuGK1 » 9. Januar 2019, 09:04

Mich erstaunt immer wieder, auf was für webseiten ihr euch rumtreibt. Habt ihr überhaupt keine IT Sorgen?
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 3396
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 9. Januar 2019, 11:19

AkkuGK1 hat geschrieben:Mich erstaunt immer wieder, auf was für webseiten ihr euch rumtreibt. Habt ihr überhaupt keine IT Sorgen?


Tor Browser....
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 9. Januar 2019, 11:28

gelöscht
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon HPA » 9. Januar 2019, 11:41

frei nach der Devise "cui bono?" Gibt es auch noch andere Theorein zur Tat noch dazu die Polizei den Darstellungen der AfD so gar nicht folgen möchte.

Ein Kommentar:

War alles ganz anders?
Vorab: Jede Form von Gewalt, egal ob gegen Personen oder Gegenstände ist in höchstem Maße zu verurteilen und verabscheuenswürdig. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es der AfD nur noch mehr Grund gibt sich in ihrer "Opferrolle" zu suhlen.
Der Vorgang in Bremen wirft jetzt allerdings viele Fragen auf. So ist es doch recht eigenartig, dass die lieben "Spitzenpolitiker"-Kollegen nichts anderes zu tun hatten als das Opfer im Krankenhaus erst einmal theatralisch und "werbewirksam" zu fotografieren um diese Bilder dann großflächlig zu verteilen.
Wie sich zwischenzeitlich herausstelit, hat sich der Vorgang auch in keinster Weise so abgespielt wie von der AfD und ihren "Stürmer-Medien" kolportiert. Es gab weder einen "Schlaggegenstand", noch ein "Nachtreten".
Von einem, wie von der AfD gebetsmühlenartig kolportiert, "Mordversuch" kann auch keine Rede sein. Es ist/war ein schnöder Überfall mit einen unglücklichen Sturz.
Da in divesen geheimen AfD-/JA-/IB-Promoter-Gruppen immer wieder die Rede davon ist, dass man den Wahlkampf doch effektiv unterstützen müsse und "Anschläge" sich dazu wunderbar eigenen, man sogar manchmal "linke Bekennerschreiben" finden kann, ist die Frage, ob hier nicht eine "Wahlkampfmaßnahme" etwas "aus dem Ruder" gelaufen ist und die Akteure ganz vergessen haben sich zu versichern ob der Tatort nicht videoüberwacht ist.
Leider lässt das "Nachtatverhalten" in Kreisen der AfD, ihrer "Spitzenpolitiker" und des "patriotisch-besorgten Volkes" solche Gedankengänge als gar nicht so unwahrscheinlich zu.
Bleibt zu hoffen, dass der/die Täter schnell gefunden werden.
Die Polizeimeldung dazu:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4160886

Nach Angriff auf Frank Magnitz: Polizei widerspricht AfD-Version
Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der AfD Bremen, Magnitz, ist angegriffen und schwer verletzt worden. Politiker jeder Couleur verurteilen die Gewalttat. Ein Video widerspricht jedoch der Darstellung, die die AfD von dem Vorfall zeichnet.


https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... on,REXi6sw

AfD: Magnitz mit Kantholz angegriffen

Nach Angaben der Bremer AfD auf Facebook war Magnitz auf dem Rückweg vom Neujahrsempfang des "Weser-Kuriers" in der Kunsthalle, als ihm mehrere Personen auflauerten. Die Männer seien vermummt gewesen. "Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag", erklärte die Partei.

Video zeichnet ein ganz anderes Bild

Inzwischen wurden Aufnahmen aus Überwachungskameras im Umfeld des Tatorts ausgewertet. Sie zeigten zwei Personen, die sich dem 66-Jährigen von hinten näherten, das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstagabend mit.

Eine dritte Person sei versetzt dahinter gelaufen. Einer der Unbekannten habe das Opfer von hinten geschlagen, woraufhin der Mann gestürzt sei. Der AfD-Bundestagsabgeordnete erlitt demnach eine stark blutende Kopfverletzung. Anschließend sei das Trio geflüchtet. "Wir konnten auf dem Videomaterial keinen Einsatz eines Schlaggegenstandes feststellen", sagte eine Polizeisprecherin. Zunächst hatte auch die Polizei mitgeteilt, dass bei der Attacke ein unbekannter Gegenstand verwendet worden sei.
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 8231
Bilder: 17
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon HPA » 9. Januar 2019, 15:39

Was man so beim Herrn Magnitz findet:

https://www.facebook.com/permalink.php? ... cation=ufi
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 8231
Bilder: 17
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 9. Januar 2019, 16:33

Jetzt müsste der Thread eigentlich umbenannt werden... [denken] [denken]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 9. Januar 2019, 16:43

augenzeuge hat geschrieben:Jetzt müsste der Thread eigentlich umbenannt werden... [denken] [denken]

AZ


Warum, wegen dieses Postings bei Facebook vom 15. Januar 2016...
Frank Magnitz ich verbreite es doch nur. wer weiß, vielleicht ist es ja von sixt. wie soll ich das wissen

Was meinst du was man alles bei Facebook findet, aber dieses Bild von der Kanzlerin ist natürlich Majestätsbeleidigung und deshalb ist der Magnitz sicher verprügelt wurden, gut war 2016. Wo ist dieses Bild eigentlich her....?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 9. Januar 2019, 16:49

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Jetzt müsste der Thread eigentlich umbenannt werden... [denken] [denken]

AZ


Warum, wegen dieses Postings bei Facebook vom 15. Januar 2016...


Doch nicht aufgrund facebooks.... [flash] Das ist alles kaum ernst zu nehmen.
Nein, aufgrund der Information der Polizei, welche der Darstellung der AfD klar widerspricht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 9. Januar 2019, 16:58

augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Jetzt müsste der Thread eigentlich umbenannt werden... [denken] [denken]

AZ


Warum, wegen dieses Postings bei Facebook vom 15. Januar 2016...


Doch nicht aufgrund facebooks.... [flash] Das ist alles kaum ernst zu nehmen.
Nein, aufgrund der Information der Polizei, welche der Darstellung der AfD klar widerspricht.

AZ


Da müsste man einige Themen hier Umbenennen...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon Interessierter » 11. Januar 2019, 13:38

Ermittler wollen Videoaufnahmen veröffentlichen - auch AfD ist dafür

Wer den AfD-Politiker Magnitz niedergeschlagen hat, ist offen. Videoaufnahmen sollen nun bei der Fahndung helfen. Diese widerlegen offenbar die AfD-Version des Falls, die Partei ist trotzdem für die Veröffentlichung.

Im Fall Frank Magnitz läuft die Aufklärung. Nachdem der AfD-Politiker Anfang der Woche angegriffen und schwer verletzt worden war, widersprechen allerdings Aussagen der Partei zum Tathergang den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler. Diese gehen vor allem auf eine Videoaufzeichnung des Vorfalls zurück. Die Behörden wollen diese nun für eine Fahndung veröffentlichen. Auch die AfD ist dafür.

Parteichef Jörg Meuthen hat sich dafür ausgesprochen, die Aufnahmen öffentlich zu machen. Dieser Schritt könne "jeder Spekulation die Grundlage entziehen", sagte Meuthen der Zeitung "Die Welt". Laut Staatsanwaltschaft haben die Videoaufnahmen widerlegt, dass Magnitz mit einem Kantholz geschlagen wurde. Die Partei blieb trotzdem bei dieser Darstellung.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 47495.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 17071
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 11. Januar 2019, 15:41

Interessierter hat geschrieben: Laut Staatsanwaltschaft haben die Videoaufnahmen widerlegt, dass Magnitz mit einem Kantholz geschlagen wurde. Die Partei blieb trotzdem bei dieser Darstellung.



Typisch! Für die Mitglieder ist diese Darstellung sicher wichtig. [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 11. Januar 2019, 15:52

augenzeuge hat geschrieben:
Interessierter hat geschrieben: Laut Staatsanwaltschaft haben die Videoaufnahmen widerlegt, dass Magnitz mit einem Kantholz geschlagen wurde. Die Partei blieb trotzdem bei dieser Darstellung.



Typisch! Für die Mitglieder ist diese Darstellung sicher wichtig. [flash]

AZ


Das "Kantholz" wurde von dem Zeugen als "Tatwaffe" benannt. Hierbei handelte es sich um Bauarbeiter bzw. Handwerker (je nach Quelle). Darauf deutet die Wortwahl "Kantholz" ja auch schon hin, denn das ist ein Begriff, der eigentlich nur von Menschen gewählt wird die täglich damit zu tun hatten. Fachfremde würden wohl eher Holzpfahl, Holzlatte oder Holzblock (je nach Größe und Beschaffenheit) sagen.
Das Video wurde ja jetzt soeben veröffentlich und kann unter anderem bei WELT angesehen werden:
https://www.welt.de/politik/deutschland ... gnitz.html
Auf dem Video ist zu erkennen, dass die rechte der beiden Personen zunächst mit dem rechten Ellenbogen auf den Hinterkopf schlägt und dann mit der linken Hand dem fallenden einen ca. "Mauerstein" großen Gegenstand auf die Stirn zimmert. Die Personen fliehen sofort wobei der Gegenstand von der rechten an die linke Person übergeben wird.

Worum es sich bei dem Gegenstand handel, bzw. aus welchem Material er ist, kann man wegen der typischen miserablen Qualität nicht erkennen. Zum Nachtreten war aber keine Zeit. Auch ist nicht zu sehen, dass die Handwerker dazwischen gegangen wären.

Da es aber keinen Ton gibt kann es natürlich sein, dass die Handwerker gerufen habe. Das ist aber Spekulation.

Nachtrag:
Auf Bild.de läuft das Video etwas weiter. Da ist dann auch die Übergabe des "Gegenstandes" zu sehen. Das Video bei Welt stoppt etwas früher. Zudem zoomt man bei BILD näher ran, sodass der blockförmige Gegenstand deutlicher zu sehen ist.
https://www.bild.de/video/clip/alternat ... .bild.html

Das Opfer selber betonte in allen Interviews, dass er selber keine Erinnerung an den Tathergang selber hat, was Angesicht der starken Kopfverletzung und der Tatsache, dass der Angriff "von Hinten" erfolgte absolut plausibel. Ebenfalls betonte er, dass er lediglich die Schilderung der Zeugen hätte:

WELT: Haben Sie inzwischen eine Erinnerung an den Tathergang?

Magnitz: Nein. An die eigentliche Tat erinnere ich mich gar nicht. Alles, was ich weiß, hat mir der Handwerker erzählt, der mich gerettet hat. Er hat mir erzählt, dass ich von drei Personen verfolgt worden sei. Diese seien ihm sehr verdächtig vorgekommen, weil sie die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen hatten. Dann habe er beobachtet, dass sie mich mit einem Kantholz attackiert hätten und dann auf mich eingetreten hätten, als ich schon am Boden lag.

Mit Zeugenaussagen ist das so eine Sache, 5 Zeugen 5 unterschiedliche Aussagen.

Bauarbeiter, Kant holz
Klempner Rohr
Alki Bierflasche
XXX Nazikeule

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 11. Januar 2019, 16:14

Laut Staatsanwaltschaft haben die Videoaufnahmen widerlegt

Damit erübrigt sich das, was auf Webseiten gezeigt wird.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon Grenzbeobachter » 11. Januar 2019, 16:28

Wartet doch einfach mal die Ermitlungen ab. Politische Spekulationen führen zu nichts.
Benutzeravatar
Grenzbeobachter
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Dezember 2018, 18:01

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 11. Januar 2019, 16:32

augenzeuge hat geschrieben:
Laut Staatsanwaltschaft haben die Videoaufnahmen widerlegt

Damit erübrigt sich das, was auf Webseiten gezeigt wird.

AZ


Was wird den gezeigt?
Auf Youtube haben mehrere Nachrichtenmagazine das Video ohne Schrift usw. online gestellt. Im Einzelbild ist der Gegenstand und auch die anschließende Übergabe an den linken Herren recht gut zu erkennen.

Zudem soll mir mal einer erklären was dieser komische Schnitt soll. Die Täter ploppen direkt im Bild auf.

Wenn die Staatsanwaltschaft damit bezwecken wollte, die Diskussionen zu vermeiden, hat sie auf jeden Fall das Gegenteil erreicht.

Letztlich ist es aber auch fast egal. Die Tat ist hinterhältig und feige. Hier wird der Ellenbogen im Sprung von hinten auf den Nacken geschleudert bei nahezu vollständiger Ausnutzung des Körpergewichts des Angreifers und zusätzlich mit Links unter Ausnutzung des Schwungs auf die Stirn geschlagen. Das ist ekelhaft und nicht entschuldbar.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 11. Januar 2019, 16:44

Das Video zeige (zum Teil in Zeitlupe) die relevanten Sequenzen des Ablaufs in ihrer Rohfassung, aufgenommen von zwei verschiedenen Kameras in der Sankt-Pauli-Passage beim Theater am Goetheplatz.
https://www.polizei.bremen.de/

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon AkkuGK1 » 11. Januar 2019, 16:58

also wie ein Raubüberfall sieht das nicht aus, das war meiner Meinung nach ein gezielter Angriff.
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 3396
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 11. Januar 2019, 17:25

AkkuGK1 hat geschrieben:also wie ein Raubüberfall sieht das nicht aus, das war meiner Meinung nach ein gezielter Angriff.

Schließt sich das aus? [denken]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 11. Januar 2019, 17:29

augenzeuge hat geschrieben:
AkkuGK1 hat geschrieben:also wie ein Raubüberfall sieht das nicht aus, das war meiner Meinung nach ein gezielter Angriff.

Schließt sich das aus? [denken]

AZ


Klar, genau dort wo die Kameras sind...ein seltsamer Raubüberfall...Am Ende ist alles nur erfunden ?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 11. Januar 2019, 17:40

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
AkkuGK1 hat geschrieben:also wie ein Raubüberfall sieht das nicht aus, das war meiner Meinung nach ein gezielter Angriff.

Schließt sich das aus? [denken]

AZ


Klar, genau dort wo die Kameras sind...ein seltsamer Raubüberfall...Am Ende ist alles nur erfunden ?


Ich kenne auch gezielte Raubüberfälle.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon Spartacus » 11. Januar 2019, 19:04

augenzeuge hat geschrieben:Ich kenne auch gezielte Raubüberfälle.

AZ


Der Zweck eines Raubüberfalles ist was? Wegzurennen und dem Opfer die Brieftasche zu lassen?

Das war ganz klar eine geplante Tat, wie ja sehr deutlich die "Übergabe" des Gegenstandes zeigte, mit dem zugeschlagen wurde.

Das war so abgesprochen, denn auf keinen Fall sollte der Gegenstand gefunden werden.

Ich hoffe man bekommt diese ANTIFA Helden, denn denen ist genau so etwas zuzutrauen.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13971
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 11. Januar 2019, 19:17

Spartacus hat geschrieben:Ich hoffe man bekommt diese ANTIFA Helden, denn denen ist genau so etwas zuzutrauen.

Sparta


Nee, so dilettantisch wären die nicht. Die hätten ne Botschaft hinterlassen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon Zicke » 11. Januar 2019, 19:28

die Person, welche am Kofferraum des Kleinwagens steht, schaut doch diesen drei Typen hinterher, sollte man eventuell mal ausfindig machen.
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4462
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon Rei » 11. Januar 2019, 23:48

Warum wurde Video bearbeitet,ehe es veröffentlicht wurde? Warum zeigt das Video nicht,wie die Bauarbeiter zu Hilfe eilen.
https://www.youtube.com/watch?v=vnAFGxtDGHE
Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 1991
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 08:52

Rei hat geschrieben:Warum wurde Video bearbeitet,ehe es veröffentlicht wurde? Warum zeigt das Video nicht,wie die Bauarbeiter zu Hilfe eilen.
https://www.youtube.com/watch?v=vnAFGxtDGHE

Die Lügenpresse. [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 12. Januar 2019, 10:04

Video vom Anschlag auf Frank Magnitz wurde geschnitten – Eine Analyse am Bildschirm


Das Video zeigt von Sekunde 1 bis Sekunde 16 Frank Magnitz der gemütlich mit den Händen in den Manteltaschen den Weg entlang geht.
Ab Sekunde 17 ist zu sehen, wie Frank Magnitz plötzlich rennt aber von einem der Täter eingeholt und von hinten brutal niedergeschlagen wird.
Was passierte zwischen diesen beiden Sequenzen - also zwischen dem gemütlichen Laufen und dem Wegrennen?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 10:07

Nichts! Deshalb hat man es rausgenommen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon pentium » 12. Januar 2019, 10:18

augenzeuge hat geschrieben:Nichts! Deshalb hat man es rausgenommen.

AZ


Ja klar...man hat das Video geschnitten, und so potenziell die Gerüchteküche angeheizt.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24902
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Linke zündeln, Vermummte prügeln

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2019, 10:26

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Nichts! Deshalb hat man es rausgenommen.

AZ


Ja klar...man hat das Video geschnitten, und so potenziell die Gerüchteküche angeheizt.


Bei der größeren Pause hätte man doch abgeschalten. Mann, langsam bekomm ich von den Besorgten echt zuviel.
Ja, man enthält uns was vor.... [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 44430
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Nächste

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste