Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Amokläufe und Terroranschläge in Deutschlan

Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Zicke » 5. Januar 2019, 20:22

Vera Lengsfeld
Veröffentlicht am
5. Januar 2019
In der Adventszeit, zu Weihnachten, zwischen den Jahren und im neuen Jahr wurde Europa von einer Anschlagsserie erschüttert, die aber als solche von Politik und den ihr hörigen Medien nicht benannt wird.

https://vera-lengsfeld.de/2019/01/05/st ... sieht-hin/
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5334
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon augenzeuge » 5. Januar 2019, 22:56

Seit 2015 ist unsere Gesellschaft rapide verroht.

Ja, Frau Lengsfeld ist daran auch beteiligt.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49737
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Danny_1000 » 6. Januar 2019, 09:57

Schon die Überschrift ist ja eine maßlose Übertreibung dieser hyperventilierenden Dame. Ich bin mir nicht sicher, ob die im Abspann dieses Artikels von ihr erbetene Recherchehilfe für ihr „Ein- Mann- Unternehmen“ wirklich etwas an der Qualität ihrer ausländerfeindlichen Elaborate ändern wird. Denn nichts anderes ist ihre selektive Aufzählung von Straftaten aus ganz Europa, von denen bei einigen nicht einmal die Herkunft der Täter bekannt ist.

Aber dennoch schlussfolgert sie kühn und selbstbewusst: „Wenn es nicht mehr unter den Teppich zu kehrende Migrantengewalt gibt…“

Polemik, nichts als angstschürende Polemik !
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1381
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Volker Zottmann » 6. Januar 2019, 10:16

Sehe ich nicht ganz so Danny.
Die neuen Medien sind mehr zum Angst schüren geeignet. Nicht weil sie aggressiver wurden, aber weil fast ein Jeder sich ihrer sekundenschnell bedienen kann und Nachrichten vernimmt und verbreitet. Natürlich erstmal negative. Wenn ich dem Nachbarn helfe, die Taschen zu tragen, wird das keiner erwähnen.
Selbst Telefon- und Computer-Werbeterror haben aber Ausmaße angenommen, dass sich viele Menschen in ihre Enklaven zurückziehen.
Brandstiftungen sind hier derzeit ganz aktuell und täglich zu vermelden.
Logisch nun, auch negatives Tun von Immigranten zu benennen. In der Masse verdrängen deren Straftaten zumindest gefühlt die der einheimischen Verbrecher. Zumindest aus den Großstädten vernehme ich kaum noch andere Nachrichten.

Lengsfeld mahnt aber auch, dass die Medien und die Regierenden mehr tun müssen, sich dem Trend entgegenstellen. Ursachen bekämpfen ist wohl das Gebot der Stunde.


Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16115
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Nostalgiker » 6. Januar 2019, 10:19

Frau Lengsfeld ist einfach das verkappte Sprachrohr der AfD geworden.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8757
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Sperrbrecher » 6. Januar 2019, 11:28

Danny_1000 hat geschrieben:Schon die Überschrift ist ja eine maßlose Übertreibung dieser hyperventilierenden Dame.

Sicher, das ist alles gelogen, sonst hätten unsere freie investigative Presse und die anderen unabhängigen Medien ganz bestimmt darüber berichtet.

Denn nichts anderes ist ihre selektive Aufzählung von Straftaten aus ganz Europa, von denen bei einigen nicht einmal die Herkunft der Täter bekannt ist.

Hier muss allerdings angemerkt werden, dass da der Pressekodex gewisse Grenzen setzt und die Täterherkunft nicht unbedingt an die Öffentlichkeit kommen darf.

Neue Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten (Gültig ab 22.03.2017)
In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse.
Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.
Sperrbrecher
 
Beiträge: 605
Registriert: 13. Dezember 2018, 20:34

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Dr. 213 » 6. Januar 2019, 17:13

Nostalgiker hat geschrieben:Frau Lengsfeld ist einfach das verkappte Sprachrohr der AfD geworden.


Eine demokratisch gewählte Partei darf auch ein Sprachrohr haben und damit auch um Anhänger werben !

Und Frau Lengsfeld ist für Altstalinisten sowieso ein rotes Tuch, mit der sie noch eine Rechnung offen haben.
Also immer ein guter Grund für "verkappte" Zersetzungsarbeit, gelle?
Dafür gibt es zum 1. Mai bestimmt wieder ein Freibier oder im Klub der Volkssolidarität eine halbe Stunde Massagesessel extra.

Herlichst
Dr. 213
Sie lügen, sie lügen und wir müssen uns barmherzig zeigen, denen gegenüber, die lügen. (Colonel Kurtz)
Benutzeravatar
Dr. 213
 
Beiträge: 1283
Registriert: 17. August 2014, 13:52

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Nostalgiker » 6. Januar 2019, 17:24

Ach ein weiterer AfD Sympathisant outet sich im Forum.

Ansonsten dottore, die Anästhesiemittel machen a) Abhängig und b)Verwirren geistig.
Beiden kann man an deinen verworrenen Wortmeldungen studieren.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8757
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon steffen52 » 6. Januar 2019, 17:35

Nostalgiker hat geschrieben:Ach ein weiterer AfD Sympathisant outet sich im Forum.


Na wie viele AfD Sympathisanten haben wir den nun hier im Forum, Christian(Nostalgiker)? Eine Zahl reicht! [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5411
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon augenzeuge » 6. Januar 2019, 19:12

steffen52 hat geschrieben:
Nostalgiker hat geschrieben:Ach ein weiterer AfD Sympathisant outet sich im Forum.


Na wie viele AfD Sympathisanten haben wir den nun hier im Forum, Christian(Nostalgiker)? Eine Zahl reicht! [hallo]
Gruß steffen52


Rhetorische Frage. Es sind mehr, als der Durchschnitt bundesweit. [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49737
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon Spartacus » 6. Januar 2019, 19:30

augenzeuge hat geschrieben:Rhetorische Frage. Es sind mehr, als der Durchschnitt bundesweit. [grins]

AZ


Dann sind wir ja unterwandert, ja gewissermaßen schon eingenommen. Nach eingenommen, kommt Übernahme. [shocked] [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15248
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon augenzeuge » 6. Januar 2019, 19:34

Spartacus hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Rhetorische Frage. Es sind mehr, als der Durchschnitt bundesweit. [grins]

AZ


Dann sind wir ja unterwandert, ja gewissermaßen schon eingenommen. Nach eingenommen, kommt Übernahme.

Sparta


Nix Übernahme, Sparta. Alles unter Kontrolle. Die wollen doch nur spielen..... [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49737
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon steffen52 » 6. Januar 2019, 19:38

augenzeuge hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Rhetorische Frage. Es sind mehr, als der Durchschnitt bundesweit. [grins]

AZ


Dann sind wir ja unterwandert, ja gewissermaßen schon eingenommen. Nach eingenommen, kommt Übernahme.

Sparta


Nix Übernahme, Sparta. Alles unter Kontrolle. Die wollen doch nur spielen..... [grins]

AZ

Die einen wollen spielen und andere wollen beißen!!!! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5411
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner sieht hin

Beitragvon augenzeuge » 6. Januar 2019, 19:42

Ok, dann stell dich mal vor mich, wenn die Beißenden kommen. Du kennst die eh besser. [grin]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49737
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Spezial - Amokläufe und Terroranschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste