Aufstand der Frauen gegen den Welt-Kopftuch-Tag

Aufstand der Frauen gegen den Welt-Kopftuch-Tag

Beitragvon Zicke » 5. Januar 2019, 15:55

Kritik an der Aktion Hashtag #FreeInHijab
Aufstand der Frauen gegen
den Welt-Kopftuch-Tag

Nach Weihnachten und Heilige Drei Könige steht der nächste Feiertag ins Haus: der Welt-Kopftuch-Tag!
Welt-Kopftuch-Tag?
Am 1. Februar sollen weltweit nicht-muslimische Frauen ermuntert werden, das islamische Kopftuch auszuprobieren und Bilder davon im Internet zu veröffentlichen.
Es gehe um Toleranz und Freiheit, sagen die Initiatoren um die Aktivistin Nazma Khan, die mit elf Jahren von Bangladesh nach New York auswanderte.

Das Gegenteil passierte: Unzählige Frauen griffen den Hashtag auf, um über ihre UNFREIHEIT zu schreiben!

https://www.bild.de/politik/kolumnen/ko ... .bild.html?
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4776
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Aufstand der Frauen gegen den Welt-Kopftuch-Tag

Beitragvon zoll » 11. Januar 2019, 13:51

Wo soll das noch hinführen. Kopftuchanimation!!!
Runter mit dem Kopftuch, ist meine Devise!
Unsere Großmütter und Mütter trugen früher zwar auch ein Kopftuch, aber nicht unbedingt aus religiösen (wohl auch) Gründen. Eher aus praktischen Erwägungen. Frisch gewaschene Haare vor der staubigen Luft der Ofenheizung und den Küchengerüchen zu schützen.
Man müsste den Damen ganz deutlich sagen, in diesem Land Deutschland werden religiöse Symbole nur auf Befehl des Pfarrers getragen. Da hat der Patriarch Ehegatte kein Wörtchen mit zu reden.
zoll
zoll
 
Beiträge: 513
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Aufstand der Frauen gegen den Welt-Kopftuch-Tag

Beitragvon Sperrbrecher » 11. Januar 2019, 14:32

Der österreichische Bundespräsident van Bellen ist sicher über diesen Kopftuchtag hocherfreut.
Der neue österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen sieht den Tag nahen, an dem alle Frauen aus Solidarität ein Kopftuch tragen sollen. Genau dafür sprach er sich in einer vom Fernsehsender ORF übertragenen Veranstaltung in Wien aus und sorgte damit für Irritation in den sozialen Netzwerken.

https://www.welt.de/vermischtes/article ... ragen.html
Sperrbrecher
 
Beiträge: 314
Registriert: 13. Dezember 2018, 20:34

Re: Aufstand der Frauen gegen den Welt-Kopftuch-Tag

Beitragvon Grenzbeobachter » 11. Januar 2019, 16:08

Der Bello aus Österreich ist klasse. Der trägt auch einen maßgeblichen Anteil am fulminanten Wahlerfolg der Grün*Innen bei der Nationalratswahl.

Vorläufiges Endergebnis Nationalratswahl: ÖVP Erster - Grüne nicht im Parlament - diepresse.com


Das muss man sich mal vorstellen, ausgerechnet die Grünen, die sich -früher- für die Gleichberechtigung der Frau und Religionsfreiheit eingesetzt hatten, rufen heutzutage zum Tragen religiöser Symbole auf. Das muss man gar nicht mehr kommentieren.
Benutzeravatar
Grenzbeobachter
 
Beiträge: 250
Registriert: 11. Dezember 2018, 18:01

Re: Aufstand der Frauen gegen den Welt-Kopftuch-Tag

Beitragvon Spartacus » 11. Januar 2019, 18:36

Am 1. Februar sollen weltweit nicht-muslimische Frauen ermuntert werden, das islamische Kopftuch auszuprobieren und Bilder davon im Internet zu veröffentlichen.


Andersrum wäre doch mal richtig interessant. [grins] [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14573
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern


Zurück zu Religion und Gesellschaft ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste