RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Diskussionen über die Schlagzeilen in den Medien

RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Interessierter » 4. Januar 2019, 08:11

Hacker haben laut einem Bericht Daten von Bundestagsabgeordneten im Internet veröffentlicht. Betroffen waren laut RBB Politiker aller Parteien - außer der AfD.

https://www.tagesspiegel.de/politik/bun ... 27140.html

Außer der AFD ? [denken]

Na warten wir mal ab und schaun mer mal...
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 17592
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon HPA » 4. Januar 2019, 08:43

außer der AfD


Na, was für ein Zufall aber auch! [flash]
Bild

“How do you tell a Communist? Well, it’s someone who reads Marx and Lenin. And how do you tell an anti-Communist? It’s someone who understands Marx and Lenin."
Ronald Reagan, *1911-02-06


Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 8462
Bilder: 0
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 4. Januar 2019, 09:46

HPA hat geschrieben:
außer der AfD


Na, was für ein Zufall aber auch! [flash]


Die hätten wenigstens von Gauland die Daten mit reinnehmen können, damit es nicht so auffällt. Die AfD Wähler verstehen die Zusammenhänge ja eh nicht. [angst]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Interessierter » 4. Januar 2019, 10:27

Wer steckt hinter der Hackerattacke?
Stand: 04.01.2019 10:08 Uhr

Die Liste der vom Hackerangriff betroffenen Personen ist lang. Während die AfD verschont blieb, wurden Politiker, Künstler und Journalisten geschädigt, die oft von rechts attackiert werden.

http://faktenfinder.tagesschau.de/inlan ... r-101.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 17592
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 4. Januar 2019, 11:27

bei rechtsradikalen Twitter-Nutzern löste die Veröffentlichung Jubel aus. Einer schrieb: "Das ist ja wie Weihnachten.


Ohne Kommentar!

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 4. Januar 2019, 15:53

Egal, wer dahintersteckt...
Wir machen uns weltweit lächerlich!

Die Merkel muss mit einer Linienmaschine zum G20 fliegen, weil das Flugzeug defekt ist und die Ersatzmaschine zwar einsatzfähig ist, aber das vorhandene Personal nicht !
In unserem Land leben Menschen mit bis zu 21 Identitäten!
Ein anderer wird, weil der Asylantrag abgelehnt , abgeschoben und ein Einreiseverbot auferlegt und trotzdem reist er wieder ein und stellt einen Asylantrag, laut Behörden, rechtlich i. O.!
Und wiederholt wird "man" Opfer von Hackerangriffen.... Und die Barley spricht davon, jemand will Vertrauen in Frage stellen...
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/tw ... f-100.html
Nein, gute Frau... das hat niemand mehr nötig....
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 4. Januar 2019, 16:25

Vielleicht sollten wir Snowden um Hilfe bitten.... [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 4. Januar 2019, 17:26

Also Böhmermann war es nicht, Welke auch nicht...

Hackerangriff auf Prominente: Daten von Jan Böhmermann, Oliver Welke und Til Schweiger veröffentlicht
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... d0ecf.html
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 4. Januar 2019, 19:08

Außerdem besteht ganz offensichtlich großer Bedarf an Medienkompetenzschulungen für Bundestagsabgeordnete und andere Entscheidungsträger. Sie müssen lernen, wie sie sich souverän im Netz bewegen, um sich in Zukunft vor solchen Angriffen zu schützen.


Dirk Engling, ehrenamtlicher Sprecher des Chaos Computer Club Deutschland.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... fc0e9.html
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon steffen52 » 5. Januar 2019, 11:51

Warum blieb die AfD verschont von den Datenklau? Eine Mögliche Ursache sieht J. Braun( Parlamentsgeschäftsführer der AfD) darin, dass seine Partei sich ein eigenes
IT-Netz aufgebaut hat. Wer den Bundestag hackt, hackt damit nicht automatisch auch die AfD-Fraktion!!!
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4919
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 5. Januar 2019, 12:04

steffen52 hat geschrieben:Warum blieb die AfD verschont von den Datenklau? Eine Mögliche Ursache sieht J. Braun( Parlamentsgeschäftsführer der AfD) darin, dass seine Partei sich ein eigenes
IT-Netz aufgebaut hat. Wer den Bundestag hackt, hackt damit nicht automatisch auch die AfD-Fraktion!!!
Gruß steffen52


Der Bundestag? Til Schweiger und Oliver Welke sitzen nicht im Bundestag.

Fragen wirft auch das zögerliche Agieren des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf. Wie bekannt wurde, hat das Amt bereits seit Wochen von dem massiven Datendiebstahl gewusst – doch selbst das Bundeskriminalamt erfuhr nach eigener Darstellung davon erst in der Nacht zum Freitag.
https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ ... g-100.html

....
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Interessierter » 5. Januar 2019, 12:12

Wer den Bundestag hackt, hackt damit nicht automatisch auch die AfD-Fraktion!!!


Der Bundestag wurde gehackt? Die Quelle dieser angeblichen Feststellung wirst du ja sicher benennen können? Die betroffenen Schauspieler sitzen auch im Bundestag?

Auch wenn Teile der Chemnitzer ja bekannt sind für ihre vorschnellen Schuldzuweisungen, nach meinem Wissensstand gibt es derzeit überhaupt keine gesicherten Erkenntnisse. [denken]

Ps. Wie ich nach dem Einstellen meines Beitrages gerade sehe, gehört pentium nicht zu dem von mir benannten Teil der vorschnell urteilenden Sachsen.
Zuletzt geändert von Interessierter am 5. Januar 2019, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 17592
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 5. Januar 2019, 12:16

steffen52 hat geschrieben:Eine Mögliche Ursache sieht J. Braun( Parlamentsgeschäftsführer der AfD) darin, dass seine Partei sich ein eigenes IT-Netz aufgebaut hat.
Gruß steffen52


Achso, und das wäre sicherer als das Netz des Bundestages, der real nicht gehackt wurde? [flash]
Hier wurde überhaupt kein einzelnes Netz gehackt, die Daten entstammen aus vielen unterschiedlichen Netzen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 5. Januar 2019, 12:26

Datenklau fiel durch Anrufe bei Martin Schulz auf

Den Angaben zufolge hatte ein Mitarbeiter des ehemaligen SPD-Spitzenkandidaten am Donnerstag der Polizei in Aachen mitgeteilt, Schulz sei von Fremden auf seiner nicht öffentlich zugänglichen Nummer angerufen worden.
[..]
Die Fremden, die Schulz anriefen, sollen nicht unfreundlich gewesen sein.
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 41519.html
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Spartacus » 5. Januar 2019, 15:39

Ich weiß gar nicht wo das Problem ist?

Wenn das einem "normalen" Menschen passiert, heißt es lapidar, selber Schuld, wenn du zu blöde bist deine Daten zu schützen.

Das selbe gilt in meinen Augen auch für Politiker und wen auch immer. Doof bleibt halt doof. [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 5. Januar 2019, 15:47

Ich habe auch gerade panisch mein Passwort von "12345" auf "6789" erweitert.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 5. Januar 2019, 15:50

Das eigentliche Thema ist doch die Veröffentlichung von Daten, deren Herkunft aber bislang vollkommen ungeklärt ist. Was daran Hacker ist, ist vielleicht die Verbreitung über einen gehackten Twitter-Account. Mit der Schlagzeile wird der Eindruck erweckt, als ob jetzt gerade ganz akut irgendwo eine Sicherheitslücke besteht. Das ist aber doch offensichtlich nicht der Fall.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 5. Januar 2019, 16:23

Youtuber soll hinter Datenleak stecken - Golem.de
https://www.golem.de/news/hackerangriff ... 38514.html
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon AkkuGK1 » 5. Januar 2019, 16:57

pentium hat geschrieben:Ich habe auch gerade panisch mein Passwort von "12345" auf "6789" erweitert.

...


@Pentium bist du König Roland oder Präsident Scoob?

und ich habe aus "Passwort" "Password" gemacht! Phew, noch mal gerade so geschafft!
König von Deutschland, das kann ich mir richtig vorstellen, die Gefängnisse wären voll mit Gesperrten - ich bin raus.
AkkuGK1
 
Beiträge: 3514
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 5. Januar 2019, 20:53

Gerüchten zu folge soll auch der Handy Account von Til Schweiger geknackt worden sein. Krypto Spezialisten konnten die Nachrichten aber nicht "entschlüsseln" waren wahrscheinlich zu vernuschelt.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Spartacus » 6. Januar 2019, 18:34

pentium hat geschrieben:Das eigentliche Thema ist doch die Veröffentlichung von Daten, deren Herkunft aber bislang vollkommen ungeklärt ist. Was daran Hacker ist, ist vielleicht die Verbreitung über einen gehackten Twitter-Account. Mit der Schlagzeile wird der Eindruck erweckt, als ob jetzt gerade ganz akut irgendwo eine Sicherheitslücke besteht. Das ist aber doch offensichtlich nicht der Fall.


Richtig. Weil ein paar Deppen zu dämlich sind, ordentliche Passwörter zu verwenden, wird jetzt eine Staatsaffäre draus gemacht?

Deutschland 2019. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 6. Januar 2019, 19:08

Spartacus hat geschrieben:Weil ein paar Deppen zu dämlich sind, ordentliche Passwörter zu verwenden, wird jetzt eine Staatsaffäre draus gemacht?

Sparta


Haben die keine Senioren Consultanten, die ihnen das beibringen?

Aber das ist wie mit einem admin im Forum Grenze. Der nahm auch seinen Vornamen als Passwort und wunderte sich dann.... [laugh]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Rei » 6. Januar 2019, 21:15

AZ,nicht lustig [zunge]
Eventuell sollten unsere Politiker nicht ständig twittern und ihre Ergüsse im öffentlichen Netz kund tun. [laugh]
Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 2012
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 6. Januar 2019, 22:07

Rei hat geschrieben:AZ,nicht lustig [zunge]
]

Wenn ich es nicht besser wüsste, könnte ich glauben, du verteidigst solche Dinge.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon pentium » 7. Januar 2019, 19:00

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) wie es leibt und lebt:
Das hätte eine Aufgabe für das ressortübergreifend arbeitende BSI sein können, vielleicht sein müssen. Denn neben ihrer praktischen Arbeit hat die Behörde nämlich auch die Aufgabe, Prävention, Aufspüren und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft zu gewährleisten. Das Amt wurde bereits in der Frühzeit der Massendigitalisierung gegründet, 1991. Es will nach eigenem Anspruch zentraler Ansprechpartner für alle Fragen der Informationssicherheit sein. Dafür bekommt es vom Deutschen Bundestag einen Jahreshaushalt von inzwischen etwa 117 Millionen Euro. 937 Frauen und Männer arbeiten bei der Behörde. Sie erstellen einerseits allgemeine Broschüren, etwa zum aktuellen Forschungsstand bei Quantencomputern, machen Sicherheitsanalysen und Empfehlungen zu diversen Computeranwendungen.
...
Am Wochenende dann das Eingeständnis, das BSI habe die Sache falsch eingeschätzt, nämlich als Einzelfall. Man habe, so die Mitteilung, „diesen Fall sehr ernst genommen und ihn in das Nationale Cyber-Abwehrzentrum eingebracht“.


https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 71-p2.html
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26000
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Bahndamm 68 » 8. Januar 2019, 09:20

Erste Festnahme im Hackerangriff.
Heute 12Uhr Pressekonferenz über die Festnahme.
Was bleibt?
Hacker hatte vorübergehend ein Erfolgserlebnis und stand Tage unerkannt im Mittelpunkt der Politik.
Doch nun haben die Ermittlungsbehörden das große Erfolgserlebnis. Danke dafür für die gute und schnelle Arbeit.
[super]
Wer die Vergangenheit nicht kennt,
kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 1801
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon HPA » 8. Januar 2019, 09:23

Ob es ein echter hack war, daran zweifeln ja mittlererweile so einige..es wurden wohl in der Masse etliche Facebook Konten gehackt und die Daten dort rausgezogen.
Bild

“How do you tell a Communist? Well, it’s someone who reads Marx and Lenin. And how do you tell an anti-Communist? It’s someone who understands Marx and Lenin."
Ronald Reagan, *1911-02-06


Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 8462
Bilder: 0
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Zicke » 8. Januar 2019, 14:32

Hacker nach Geständnis wieder frei – das war sein Motiv
Ein Schüler aus Mittelhessen soll die Daten von Politikern und Prominenten gehakt haben. Der 20-Jährige wurde festgenommen, hat gestanden und den Ermittlern weitere Informationen preisgegeben.

In der Vernehmung gab der Beschuldigte nach Angaben der Staatsanwaltschaft an, allein agiert zu haben. Die Ermittlungen hätten bislang keine Hinweise auf eine Beteiligung Dritter ergeben.
Zu seiner Motivation habe der Beschuldigte angegeben, aus Verärgerung über öffentliche Äußerungen der betroffenen Politiker, Journalisten und Personen des öffentlichen Lebens gehandelt zu haben.
http://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/H ... tigen-fest
z
"Ich glaube, daß die Deutschen sich mit der Realität schwertun, das sie sich am liebsten im Reich des Wünschbaren aufhalten.
An vielen verdrießt mich, das sie sich als bessere Menschen fühlen, indem sie – in der Regel folgenlos – edle Absichten verkünden."

Arnulf Baring
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4765
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon augenzeuge » 8. Januar 2019, 17:39

Guter Job des BKA! Immerhin schnell und korrekt aufgeklärt.

„Ein 20-jähriger Nerd führt unsere komplette IT-Abwehr vor“


Ein Talk mit einem Sicherheitsexperten:
https://www.welt.de/politik/deutschland ... r-vor.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46813
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: RBB berichtet über Hackerangriff auf deutsche Politiker

Beitragvon Spartacus » 8. Januar 2019, 18:42

„Ein 20-jähriger Nerd führt unsere komplette IT-Abwehr vor“


Sobald etwas Gras über die Sache gewachsen ist, bekommt der Junge Job Angebote, von denen wir nur träumen könnten. [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.

Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 14541
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Aktuelle Ereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast