MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Sender und allgemeine TV-Themen

MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon Zicke » 9. November 2018, 11:01

Armeniens Botschafter Ashot Smbatyan verbietet Mafia-Doku

Leipzig - Mittwochabend dieser Woche wollte der MDR eine brisante TV-Dokumentation über die Aktivitäten der armenischen Mafia in Mitteldeutschland senden. Doch die Ausstrahlung wurde gestoppt - vom armenischen Botschafter Ashot Smbatyan (49).
https://www.tag24.de/nachrichten/ausstr ... ten-857998
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4257
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 13:40

Mitteldeutschland, wenn ich das Wort schon höre....und dann American Mafia....

....Mafia ja, und die und die und die....ja sie alle haben sich ihre neuen Claims mit der ersten Schraube, die am Streckmetall rausgeschraubt wurde, bereits abgesteckt....


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon augenzeuge » 10. November 2018, 17:42

SkinnyTrucky hat geschrieben:Mitteldeutschland, wenn ich das Wort schon höre

Mara


Wieso? Die Metropolregion Mitteldeutschland vereint sieben Städte, sechs Landkreise....ganz offiziell.

https://www.bild.de/regional/leipzig/le ... .bild.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42385
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon pentium » 10. November 2018, 17:54

SkinnyTrucky hat geschrieben:Mitteldeutschland, wenn ich das Wort schon höre....und dann American Mafia....

....Mafia ja, und die und die und die....ja sie alle haben sich ihre neuen Claims mit der ersten Schraube, die am Streckmetall rausgeschraubt wurde, bereits abgesteckt....


groetjes

Mara


Armenien! Wie kommt man da auf Amerika...und natürlich Mitteldeutschland geht ja gar nicht, voll die Nazis und so was von Grenzrevisionistisch...also völlig normal eh, das der MDR den Beitrag über die Mafia nicht senden durfte...egal ob America oder Armenien...Indien den Indianern eh
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24032
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon Volker Zottmann » 10. November 2018, 17:57

Ist ja fast So wie Stollberg und Stolberg....

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14011
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 18:54

Wie im Kindergarten....ein Schreibfehler und man wird lächerlich gemacht....und es ist eigentlich egal welche Mafia, denn Deutschland ist sehr gut aufgeteilt zwischen denen....

groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon Nostalgiker » 10. November 2018, 19:25

Prima das es dich auch mal trifft Mara [freu]

Wenn es mit dieser Thematik gegen Andere ging warst ja immer schnell zur Stelle um mit abzulästern ........
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 7092
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 19:59

Nostalgiker hat geschrieben:Prima das es dich auch mal trifft Mara [freu]

Wenn es mit dieser Thematik gegen Andere ging warst ja immer schnell zur Stelle um mit abzulästern ........


Ich habe jetzt mindestens 2 Fehler in deinem Text gefunden.... [laugh]


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon Nostalgiker » 10. November 2018, 20:13

Wie schön für dich Mara
Das richtet doch das lädierte Ego sofort wieder auf, gell?
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 7092
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon steffen52 » 10. November 2018, 20:21

SkinnyTrucky hat geschrieben:Wie im Kindergarten....ein Schreibfehler und man wird lächerlich gemacht....und es ist eigentlich egal welche Mafia, denn Deutschland ist sehr gut aufgeteilt zwischen denen....

groetjes

Mara

Siehst Du nun erlebst Du es mal am eigenen Leib wie es ist wenn man einen Schreibfehler macht und dann von einen gewissen User( seines Zeichen Oberlehrer) so bei mir, der auch immer
gleich versucht eine lächerlich zu machen nur weil man nicht seiner Meinung ist!!!!! [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4193
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 20:22

Nostalgiker hat geschrieben:Wie schön für dich Mara
Das richtet doch das lädierte Ego sofort wieder auf, gell?


Als ob das von dir abhängt, wie ich mich fühle.... [flash]

Übrigens mache ich ständig Fehler und das ist mir ziemlich egal und ich plustere mich hier sicher minder auf wie du....du scheinst dein Ego sicher mehr zu brauchen als ich das Meine.... [zunge]

groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon steffen52 » 10. November 2018, 20:43

SkinnyTrucky hat geschrieben:
Übrigens mache ich ständig Fehler und das ist mir ziemlich egal und ich plustere mich hier sicher minder auf wie du....du scheinst dein Ego sicher mehr zu brauchen als ich das Meine.... [zunge]

groetjes

Mara

So ist es! Ich schreibe auch so wie mir der Schnabel gewachsen ist und lasse mich von einen gewissen User auch nicht einschüchtern! Alles klar? [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4193
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon Nostalgiker » 10. November 2018, 20:45

Fühlst du dich jetzt besser Mara?
Konntest doch mal wieder deine Aversion gegen mich so richtig ausleben. Oder ist es bei dir ein Prinzip das du Leuten, von denen du meinst das sie nicht auf deiner ideologischen Welle schwimmen, auf Teufel komm raus Kontra geben mußt?
Aber wenn es dich glücklich macht.
Nur verbaust du dir damit einiges.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 7092
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 20:50

Nostalgiker hat geschrieben:Fühlst du dich jetzt besser Mara?
Konntest doch mal wieder deine Aversion gegen mich so richtig ausleben. Oder ist es bei dir ein Prinzip das du Leuten, von denen du meinst das sie nicht auf deiner ideologischen Welle schwimmen, auf Teufel komm raus Kontra geben mußt?
Aber wenn es dich glücklich macht.
Nur verbaust du dir damit einiges.



Wie sieht du die allgemeinen Unterwanderung der offiziellen Wirtschaft in deinem Land von dunklen Parallelgesellschaften....oder willst du hier weiter offtoppic rumkaspern, Nostalgiker.... [ich auch]


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon Nostalgiker » 10. November 2018, 21:11

Ich sehe keine allgemeine Unterwanderung, wie auch denn ich bin nicht kriminell und habe diesbezüglich auch keine Ambitionen.

Das oder die Einzigen die hier im Kiez ab und an mal rumballern sind entweder Rocker eines Motorrad-Clubs; die haben hier eine "Vereinslokal" und da gab es auch schon Tote oder es gibt Schlägereien in und vor einer Diskothek, auch mal mit Todesfolge. Meist prügeln sich da Russlanddeutsche mit Türken/Arabern und umgedreht.

Was die Clasn betrifft und die Strukturen von Parallelgesellschaften, ein Beispiel gelungener grün-rot verklärter Integrationspolitik durch ungehinderten Familiennachzug ......

Mehr kann ich dazu nicht sagen und an den "Brennpunkten" in dieser Stadt habe ich nichts zu tun, komme also deshalb äußerst selten mit dortiger Kriminalität in Berührung.

Interessant ist vielleicht das die gewalttätigen Übergriffe auf Transsexuelle ziemlich angestiegen sind. Und von wem? Arabischstämmige Jungmänner verprügeln Transvestiten, Transgender etc. .......
Aber das hat nix mit Mafia zu tun sondern eher mit dem Männlichkeitswahn dieser Kultur und latenter Homophobie .....
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 7092
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: MDR darf Mafia-Film nicht zeigen

Beitragvon SkinnyTrucky » 10. November 2018, 21:32

Naja, geht ja schon um die Mafiien....und klar, die agieren ziemlich unsichtbar....

....Fakt ist aber schon, das der Fall der Mauer derer Märkte und Geschäftsfelder enorm vergrößert hat....ich denke da an große Bauprojekte und anderem.... immerhin ist viel passiert im Osten zum Wiederaufbau nach dem Kommunismus und vieles wurde gerade zur Geldwäsche finanziert....

....im Speziellen weiß ich aber auch nichts über die Armenischen Strukturen aber ich kann mir schon vorstellen, wo deren Geschäftsfelder liegen....


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9018
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains


Zurück zu TV allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste