Andrea und Matteo Bocelli

Sender und allgemeine TV-Themen

Andrea und Matteo Bocelli

Beitragvon Bahndamm 68 » 30. September 2018, 12:03

Etwas für Kenner und Liebhaber.
Gestern Abend bei Carmen Nebel in Berlin mit Matteo und Andrea in Sao Paulo
Zwei herrliche Stimmen:
https://www.youtube.com/watch?v=ChcR2gKt5WM
[super] [freu] [super]

Bild

Bild
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 1763
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Andrea und Matteo Bocelli

Beitragvon zoll » 12. Oktober 2018, 11:37

Ich habe die Sendung nicht gesehen, weil ..... dort zu sehr auf das Mitgefühl der Menschen appelliert wird und man sich durch eine Spende ganz schnell erleichtert fühlt. So ist es aber nicht. Die sozialen Probleme in der Welt werden von Tag zu Tag größer. Ob durch Unglücke oder durch politische Verwerfungen, egal, durch solche Spendenaktionen ändert sich nichts, aber überhaupt nichts.
Ich setze daher eher auf ein dauerhaftes Engagement der reichen Länder für eine solidarische Hilfe im Verein mit den Betroffenen, nicht mit den Regierungen. Das sollte den Menschen helfen, nicht den Konten der Politiker, die diese Hilfsgelder schnell außer Landes bringen.

Zu den Stimmen der Bocellis fällt mir nur das eine Wort ein. GROSSARTIG. Danke für das Video, dass ich sehr genossen habe.

Gruß Peter
zoll
 
Beiträge: 383
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Andrea und Matteo Bocelli

Beitragvon zonenhasser » 12. Oktober 2018, 12:07

zoll hat geschrieben: Die sozialen Probleme in der Welt werden von Tag zu Tag größer.
Das trifft so nicht zu. Lt. Wikipedia nimmt die Armut weltweit ab, nur in Subsahara-Afrika nicht.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 935
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Andrea und Matteo Bocelli

Beitragvon Interessierter » 12. Oktober 2018, 12:31

Dem Dank schließe ich mich gerne an.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16860
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Andrea und Matteo Bocelli

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. Oktober 2018, 12:42

Meine Frau und ich spenden seit Jahren jährlich gut vierstellig für verschiedene Projekte, ob es tatsächlich etwas bringt kann man nur hoffen.
Manchmal sind wir da schon leicht im Zweifel, aber versuchen etwas zu tun sollte man halt.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2870
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Andrea und Matteo Bocelli

Beitragvon Spartacus » 12. Oktober 2018, 17:59

Grenzwolf62 hat geschrieben:Meine Frau und ich spenden seit Jahren jährlich gut vierstellig für verschiedene Projekte, ob es tatsächlich etwas bringt kann man nur hoffen.
Manchmal sind wir da schon leicht im Zweifel, aber versuchen etwas zu tun sollte man halt.


Wir spenden für die örtliche Tafel, da weiß ich wenigstens wo mein Geld gut ankommt. Und Weihnachten immer bei "Antenne Bayern hilft". Auch dort wird ganz konkret
Menschen in Bayern - also vor Ort - geholfen, Menschen, die infolge eines körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen bzw. aufgrund
einer wirtschaftlichen Notlage hilfsbedürftig sind. Hauptaugenmerk der Unterstützung liegt bei der Einzelfallhilfe.

Der Aspekt " vor Ort" ist für mich maßgeblich, denn zu allererst muss immer vor der eigenen Türe gekehrt werden. [hallo]

Was mit Spendengeldern " für andere" passiert, habe ich zur Genüge in Afrika gesehen.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13718
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern


Zurück zu TV allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste