Werner Konik und der Preis der Freiheit

Re: Werner Konik und der Preis der Freiheit

Beitragvon Interessierter » 12. September 2018, 09:31

Übrigens, die mp3 datei oben sollten sich alle mal downloaden und bei 8:30 min reinhören... Da geht es um die Aufschrift des Barkas Gefängnistransporters... [super]

AZ


Danke für den Hinweis, ich habe herzhaft gelacht... [laugh]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16737
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Werner Konik und der Preis der Freiheit

Beitragvon dein1945 » 12. September 2018, 10:53

[quote="karnak"]

Ich würde das " Familienzusammenführung " nennen und so nannte man das auch , dass wurde immer wieder mal praktiziert,

Hallo Karnak,

denn nenn es doch „Petersburger Pferdemarkt“ auch da wurde mit Vieh gehandelt, genau so hat es die Zone mit ihren Bürgern gemacht ! Ob nun aus dem Knast oder über den Umweg wie Du es nennst Familienzusammenführung ! Ob nun vom Staat oder Privat gezahlt wurde spielt doch kaum eine Rolle ! Ob nun die Kirche die ja am Anfang eingeschaltet war für dieses Geld Waren kaufte oder nicht, spielt auch keine Rolle ! Der Eine wurde aus dem Knast freigekauft, ein anderer kam direkt aus dem großen Knast Zone direkt in den Westen, was spielt das Heute noch für eine Rolle. Fest steht eins und da wirst Du meine Einstellung nicht mehr ändern, es war so ! Sollte dich der Begriff Zone stören kann ich es auch nicht ändern, für mich war das ein jahrelang geprägter Begriff der sich erst in den späten achtziger Jahren änderte. Eins steht fest dein Staat hat mit allem gehandelt was sich zu Geld machen ließ.
Nur wenn sie etwas unbedingt brauchten konnten sie lammfromm sein, ich erinnere nur an den Kredit den der Strauß eingefädelt hat. Da verschwanden die Todesautomaten. Auch ich habe davon meinen Vorteil gehabt, bei der beruflichen Einreise kaum noch kontrolliert !

Damit ist das Thema für mich beendet !

Schönen Gruß aus Lankwitz Achim
Man(n) muß wissen wenn Schluß ist !
Benutzeravatar
dein1945
 
Beiträge: 901
Bilder: 0
Registriert: 27. April 2010, 16:11
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Fluchtgeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron