Diesel vom Discounter

Geld, Wirtschaft, Einkauf u.s.w.

Diesel vom Discounter

Beitragvon Zicke » 30. August 2018, 15:05

Erste Aldi-Tankstellen in Deutschland gestartet

Erst tanken, dann einkaufen: Aldi Süd testet rund um Stuttgart Automatentankstellen für Billigsprit.
Klappt es dort, soll die große Offensive folgen. Das sorgt für Verunsicherung in der Branche.

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/ ... 71798.html
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4258
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Diesel vom Discounter

Beitragvon karnak » 30. August 2018, 15:28

Kaufland, Kaufmarkt, Metro, Marktkauf macht das schon lange und es hat wenig Einfluss auf den Markt, soll sowieso nur Kunden an die großen Märkte locken, ums Geldverdienen geht es da wohl eher zweitrangig. Aldi hängt mit solchen neuen Konzepten immer etwas hinterher.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11672
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Diesel vom Discounter

Beitragvon Zicke » 30. August 2018, 15:44

karnak hat geschrieben:Kaufland, Kaufmarkt, Metro, Marktkauf macht das schon lange und es hat wenig Einfluss auf den Markt



die sind aber zum großen Teil an den Stadträndern auf der Wiese, Aldi ist hier bei uns in jedem Stadtteil mindestens 1x vertreten, keine weiten Wege.
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4258
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Diesel vom Discounter

Beitragvon karnak » 30. August 2018, 16:00

So ist das und das macht es nicht einfacher, eine Tankstelle in einer Innenstadt neben einem normalen Aldi Markt zu installieren. Das kann eine aufwendige und teure Kiste werden, die Genehmigung dafür zu bekommen ist noch mal eine extra Geschichte.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11672
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Diesel vom Discounter

Beitragvon pentium » 30. August 2018, 16:25

karnak hat geschrieben:Kaufland, Kaufmarkt, Metro, Marktkauf macht das schon lange und es hat wenig Einfluss auf den Markt, soll sowieso nur Kunden an die großen Märkte locken, ums Geldverdienen geht es da wohl eher zweitrangig. Aldi hängt mit solchen neuen Konzepten immer etwas hinterher.


Globus, als Ergänzung:
https://www.globus.cz/chomutov.html#

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24032
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Diesel vom Discounter

Beitragvon manudave » 31. August 2018, 07:06

Globus-Tankstelle haben wir hier in der Nähe auch. Wobei es da vielleicht 1 max. 2 Cent günstiger ist, als bei der großen Nachbarschaft. Dennoch stehen da immer Schlangen - im Endeffekt für einen Euro Ersparnis. Sorry - das ist es mir nicht im Ansatz wert.
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4013
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Diesel vom Discounter

Beitragvon augenzeuge » 31. August 2018, 07:09

Was in Österreich wunderbar schon seit Jahren funktioniert, warum hier nicht?
Man muss sich wirklich nicht um alles Sorgen machen. Aral z.B. geht es so gut wie lange nicht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42386
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Marktcheck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast