Chemnitz

Regionale Nachrichten, Themen aus verschiedener Regionen im Freistaat Sachsen

Re: Chemnitz

Beitragvon AkkuGK1 » 13. Oktober 2018, 07:16

@Grenzwolf, verharmlose mal nicht ein Luftgewehr, wenn es entsprechend umgerüstet ist, ist das eine tödliche Waffe.
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 2962
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. Oktober 2018, 07:46

AkkuGK1 hat geschrieben:@Grenzwolf, verharmlose mal nicht ein Luftgewehr, wenn es entsprechend umgerüstet ist, ist das eine tödliche Waffe.


Na lass das mal nicht unsere Verteidigungsministerin lesen, die kommt eventuell gleich auf Ideen.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon AkkuGK1 » 13. Oktober 2018, 08:02

sind auf jeden Fall Umweltfreundlicher! Weil schießen ja mit Luft. Schau dir mal bei Utube an, was mit Luftgewehren geht - du wärst überrascht.

Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 2962
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Chemnitz

Beitragvon Danny_1000 » 13. Oktober 2018, 09:40

Grenzwolf62 hat geschrieben:Hab beim Stöbern nach aktuellen Berichten zu den mutmaßlichen Umstürzlern nicht viel gefunden, ein Bericht von der FAZ und einen von der Sächsischen Zeitung, beide lassen durch die Blume durchblicken das man wohl nicht viel konkretes in der Hand hat bezüglich des geplanten ominösen Terroranschlages, abgesehen von der Whatsapp-Schreiberei.
.....

Etwas mehr als wie nur harmlose WhatsApp- Schreiberei war da aber schon. Gut, ich habe dann auch mal gestöbert und in einer anderen sächsischen Zeitung das hier gefunden:

Zitat: Mindestens zwei mutmaßliche Mitglieder der rechten Terrorzelle verbreiteten schon vor elf Jahren Angst und Schrecken in Sachsen: Sie gehörten zur Schlägertruppe „Sturm 34“. Deren Opfer sagen heute: „Die waren nie weg. Und jetzt entlädt sich dieses Gemisch wieder auf der Straße.“Zitatende

Die-Akte-Revolution-Chemnitz
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1263
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Chemnitz

Beitragvon Spartacus » 13. Oktober 2018, 13:56

Schau dir mal bei Utube an, was mit Luftgewehren geht - du wärst überrascht.


Akku, jede Schreckschusspistole Kaliber 9mm die mit Platzpatronen betrieben wird, ist ebenfalls aus nächster Nähe absolut tödlich, wenn
man die Waffe zum Beispiel direkt auf den Kopf aufsetzt.



Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13227
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Chemnitz

Beitragvon AkkuGK1 » 13. Oktober 2018, 16:38

Das war mir bekannt. Ich bin zwar gegen amerikanische Waffenbestzgewohnheiten in Deutschland, kenne mich allerdings doch ein wenig aus...
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 2962
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 13. Oktober 2018, 17:48

Eine Stadt mit Terrortradition??? Das schreibt ein gewisser User, der kennt nur noch eine Stadt in Deutschland, den Rest der Städte blendet er aus.
Super sein Wissen!!!! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4059
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. Oktober 2018, 18:48

Danny_1000 hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Hab beim Stöbern nach aktuellen Berichten zu den mutmaßlichen Umstürzlern nicht viel gefunden, ein Bericht von der FAZ und einen von der Sächsischen Zeitung, beide lassen durch die Blume durchblicken das man wohl nicht viel konkretes in der Hand hat bezüglich des geplanten ominösen Terroranschlages, abgesehen von der Whatsapp-Schreiberei.
.....

Etwas mehr als wie nur harmlose WhatsApp- Schreiberei war da aber schon. Gut, ich habe dann auch mal gestöbert und in einer anderen sächsischen Zeitung das hier gefunden:

Zitat: Mindestens zwei mutmaßliche Mitglieder der rechten Terrorzelle verbreiteten schon vor elf Jahren Angst und Schrecken in Sachsen: Sie gehörten zur Schlägertruppe „Sturm 34“. Deren Opfer sagen heute: „Die waren nie weg. Und jetzt entlädt sich dieses Gemisch wieder auf der Straße.“Zitatende

Die-Akte-Revolution-Chemnitz


Der Artikel ist vom 5.10., ich meinte eher das man nichts mehr aktuelles findet.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon Interessierter » 13. Oktober 2018, 18:54

Lesen kannst du auch nicht? Wenn du das könntest, dann hättest du bemerkt, dass es die Feststellung eines Journalisten ist und müsstest nicht versuchen, mir das verlogen unterzuschieben.

Unabhängig davon belegt die Geschichte eindeutig seine Aussage.

Wenn nun dieser " Chemnitz " Thread der dortigen rechtspopulistischen Minderheit und bestimmten Usern dieses Forums, schon wieder um die Ohren fliegt, so liegt das nicht an mir oder Journalisten, sondern ausschließlich an den Ereignissen in dieser Stadt.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16563
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Chemnitz

Beitragvon Interessierter » 13. Oktober 2018, 19:00

Der Artikel ist vom 5.10., ich meinte eher das man nichts mehr aktuelles findet.


8 Tage in Chemnitz ohne Gewalt und Verbrechen? Das scheint für dich ja richtig erwähnenswert... [denken]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16563
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 13. Oktober 2018, 19:31

Kann der gewisse User nicht lieber mal seine Rechten in Niedersachsen beobachten und dazu was schreiben, als immer über seinen Tellerrand zu sehen!
Klar auf andere Bundesländern mit den Finger zu zeigen ist ja auch einfacher und lenkt ab von seinen super Bundesland, wo es auch nicht viel besser ist!!!
Der Unterschied ist nur
das dieses Niedersachsen noch nicht im Focus der Presse ist!! [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4059
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon Ari@D187 » 13. Oktober 2018, 19:43

AkkuGK1 hat geschrieben:sind auf jeden Fall Umweltfreundlicher! Weil schießen ja mit Luft. Schau dir mal bei Utube an, was mit Luftgewehren geht - du wärst überrascht.

[...]

Bleibt nach wie vor die Frage, was für Luftgewehr(e) gefunden wurden.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3001
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Chemnitz

Beitragvon AkkuGK1 » 14. Oktober 2018, 08:36

früher wurden Waffenfunde immer schön den Medien präsentiert...
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 2962
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 14. Oktober 2018, 12:58

AkkuGK1 hat geschrieben:früher wurden Waffenfunde immer schön den Medien präsentiert...


Die Schlapphüte kaufen sicher noch schnell ein für die Präsentation.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon Zicke » 16. Oktober 2018, 15:14

Nachdem GroKo-Politiker permanent behauptet haben, die AfD sei in Chemnitz Seite an Seite mit Rechtsextremisten und Hooligans marschiert und habe sich an Ausschreitungen beteiligt, muss die Bundesregierung nun einräumen, dass das nicht stimmt. Auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag ließ das Kabinett schriftlich verlauten: „Die AfD war nicht Anmelder dieser beiden Demonstrationen. Der Bundesregierung liegen darüber hinaus keine weiteren Erkenntnisse vor.“
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... ung-luege/
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4177
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 16. Oktober 2018, 15:25

Zicke hat geschrieben:Nachdem GroKo-Politiker permanent behauptet haben, die AfD sei in Chemnitz Seite an Seite mit Rechtsextremisten und Hooligans marschiert und habe sich an Ausschreitungen beteiligt, muss die Bundesregierung nun einräumen, dass das nicht stimmt. Auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag ließ das Kabinett schriftlich verlauten: „Die AfD war nicht Anmelder dieser beiden Demonstrationen. Der Bundesregierung liegen darüber hinaus keine weiteren Erkenntnisse vor.“
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... ung-luege/


Die erste Aussage passt nicht zur zweiten. Mit dem Anmelden der Demo hat das alles nichts zu tun. Die Demo war unzweifelhaft ein Schulterschluß zwischen Rechten, Pegida und AfD, so dass man sie kaum auseinanderhalten konnte.
Eine Frage musst du dabei noch beantworten. Wie konnte ein AfD-Organisator die Demo beenden, wenn man sie nicht angemeldet hatte?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Oktober 2018, 15:29

Ich dachte die Demo wurde eher durch die Blockade beendet, was übrigens eine sonderbare Duldung eines Verstoßes gegen das garantierte Recht auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit darstellte.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 16. Oktober 2018, 15:34

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich dachte die Demo wurde eher durch die Blockade beendet, was übrigens eine sonderbare Duldung eines Verstoßes gegen das garantierte Recht auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit darstellte.


So einfach wars nicht. Auch den Befehl des Losmarschierens gab ein AfDler.:
"Abrücken", ruft der AfD-Organisator im Befehlston."
Wo waren denn die Anmelder?

Können die nicht einfach dazu stehen, was sie für Befehle gegeben haben? Trauriger Verein. Hoffentlich bekommen die nie Macht. Die leugnen ja morgen das, was sie gestern getan haben. [angst]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Zicke » 16. Oktober 2018, 15:39

von wem hast du deine Infos über Start und Abbruch, doch nicht etwa von der Zauberflöte "Faktenfinder"
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4177
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Oktober 2018, 15:40

Scheint so.
Wie hieß denn dieser Befehlston-Organisator wenn er klar der AfD zugeordnet werden kann?
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 16. Oktober 2018, 15:42

Zweifelt ihr etwa an, was Tausende gehört haben? [flash]

Konnte jeder hören! Dachte ihr wart dabei. Seltsam....das Video ist sicher noch im Netz.

Zitat. "Abrücken", ruft der AfD-Organisator im Befehlston. Dann setzt sich die Masse mit wehenden Deutschlandfahnen gegen 18 Uhr in Bewegung. "Die Presse läuft links, da fühlt ihr euch doch wohl", ruft der AfD-Mann durchs Mikro.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Oktober 2018, 15:45

augenzeuge hat geschrieben:Zweifelt ihr etwa an, was Tausende gehört haben? [flash]

Konnte jeder hören! Dachte ihr wart dabei. Seltsam....das Video ist sicher noch im Netz.

Zitat. "Abrücken", ruft der AfD-Organisator im Befehlston. Dann setzt sich die Masse mit wehenden Deutschlandfahnen gegen 18 Uhr in Bewegung. "Die Presse läuft links, da fühlt ihr euch doch wohl", ruft der AfD-Mann durchs Mikro.

AZ


Ich frage ja nur wie du dir so sicher sein kannst das der Organisator mit dem Befehlston der AfD angehört.
Noch muss man sich ja nicht zwingend mit einem Edding "AfD" auf die Stirn schreiben,
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 16. Oktober 2018, 15:50

Du solltest den Mann gesehen haben, eindeutig offiziell AfD. Aber vielleicht war er ja verkleidet und gehörte inoffiziell der NPD an...... [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Oktober 2018, 15:52

augenzeuge hat geschrieben:Du solltest den Mann gesehen haben, eindeutig offiziell AfD. Aber vielleicht war er ja verkleidet und gehörte inoffiziell der NPD an...... [flash]

AZ

Also er hatte sich doch mit einem Edding "AfD" auf die Stirn gemalt da du ihn zweifelsfrei eindeutig zuordnen kannst?
Falls nicht, wie erkennt man ansonsten zweifelsfrei einen AfD-Mann, so in Richtung Neandertal vom Habitus her?
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 16. Oktober 2018, 16:00

Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Du solltest den Mann gesehen haben, eindeutig offiziell AfD. Aber vielleicht war er ja verkleidet und gehörte inoffiziell der NPD an...... [flash]

AZ

Also er hatte sich doch mit einem Edding "AfD" auf die Stirn gemalt da du ihn zweifelsfrei eindeutig zuordnen kannst?
Falls nicht, wie erkennt man ansonsten zweifelsfrei einen AfD-Mann, so in Richtung Neandertal vom Habitus her?


Vielleicht hat er sich selbst als Vertreter der AfD bezeichnet....?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Ari@D187 » 16. Oktober 2018, 16:12

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:Nachdem GroKo-Politiker permanent behauptet haben, die AfD sei in Chemnitz Seite an Seite mit Rechtsextremisten und Hooligans marschiert und habe sich an Ausschreitungen beteiligt, muss die Bundesregierung nun einräumen, dass das nicht stimmt. Auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag ließ das Kabinett schriftlich verlauten: „Die AfD war nicht Anmelder dieser beiden Demonstrationen. Der Bundesregierung liegen darüber hinaus keine weiteren Erkenntnisse vor.“
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... ung-luege/


Die erste Aussage passt nicht zur zweiten. Mit dem Anmelden der Demo hat das alles nichts zu tun. Die Demo war unzweifelhaft ein Schulterschluß zwischen Rechten, Pegida und AfD, so dass man sie kaum auseinanderhalten konnte.
Eine Frage musst du dabei noch beantworten. Wie konnte ein AfD-Organisator die Demo beenden, wenn man sie nicht angemeldet hatte?
AZ

Kann es sein, dass Du den Schweigemarsch vom 1.9. mit den Demos Ende August verwechselst?

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3001
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 16. Oktober 2018, 16:53

Nein, denk ich nicht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon karnak » 17. Oktober 2018, 04:05

Vielleicht hilft ja das
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11674
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 17. Oktober 2018, 07:32

Toll, aber ne Freundschaft muss ja auch von denen gewollt sein. [denken]
Ich möchte nicht jemanden als Freund bezeichnen, der das gar nicht will..... [blush]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 19. Oktober 2018, 18:07

Ruhe sieht anders aus.

Ein persisches Restaurant wird angegriffen, Migranten sind in Sorge. Chemnitz bleibt eine Stadt, in der sich viele nach Normalität sehnen – und sie nicht finden.


Zwei Tage nach der Tat liegt Masoud Hashemi noch immer im Krankenhaus. Und Marjan Sharifi versucht, stark zu sein. Im Safran läuft orientalische Musik, es riecht nach Tee. Erzwungene Normalität. Marjan Sharifi spricht Persisch, eine Freundin übersetzt. Nur auf die Frage, wie es ihr geht, antwortet sie auf Deutsch: "Nicht gut." In den vergangenen Wochen haben zwei ihrer Mitarbeiter gekündigt, weil das Safran schon zuvor mit Hakenkreuzen beschmiert worden sei. Nun der Angriff auf ihren Mann.

https://www.zeit.de/2018/43/chemnitz-an ... ormalitaet

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41658
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Sachsenspiegel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Grenzwolf62 und 0 Gäste