Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beitragvon augenzeuge » 26. August 2018, 07:41

Zum Tode John McCains

Äußerungen von Trump und Obama
https://mobil.n-tv.de/politik/John-McCa ... 91141.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42401
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beitragvon Spartacus » 26. August 2018, 14:09

Ein harter Hund.

Die Viets wollten ihn damals vorzeitig freilassen, aber er hat sich geweigert, da er wußte, dass die Viets davon nur profitieren würden.
Sein Vater war ja zu dieser Zeit Admiral und OBH des Pazifikkommandos.

Respekt für seine Lebensleistung

und R.I.P.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13387
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beitragvon zonenhasser » 26. August 2018, 14:51

McCain lädt Trump von Trauerfeier aus

Bereits im Mai ließ die Familie des schwerkranken Senators aus Arizona mitteilen, McCain wolle nicht, dass Trump zu seiner Trauerfeier in der National Cathedral von Washington erscheine.

Er wünsche sich, dass Vize-Präsident Mike Pence (59) die US-Regierung dort repräsentiere. Die Ex-Präsidenten Barack Obama (57), gegen den McCain die US-Präsidentschaftswahl 2008 haushoch verlor, und George W. Bush (72), gegen den McCain die Nominierung zur Präsidentschaftswahl 2000 verlor, seien gefragt worden, ob sie Reden halten würden.

https://www.bild.de/politik/ausland/pol ... .bild.html
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 785
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beitragvon Grenzwolf62 » 26. August 2018, 15:01

Als er gegen Obama antrat, haben seine heutigen "Fans " an ihm kein gutes Haar gelassen, da war er ein Vertreter des reaktionären Amerikas, erst mit seinem Kontern gegen Trump flogen ihm die Herzen zu.
Heuchler.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2863
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beitragvon augenzeuge » 26. August 2018, 15:21

Grenzwolf62 hat geschrieben:Als er gegen Obama antrat, haben seine heutigen "Fans " an ihm kein gutes Haar gelassen, da war er ein Vertreter des reaktionären Amerikas, erst mit seinem Kontern gegen Trump flogen ihm die Herzen zu.
Heuchler.


Bitte nenne doch mal Namen. Biden und Obama kannst du vergessen, aber das weißt du sicher.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42401
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Beharrlicher Trump-KritikerJohn McCain ist tot

Beitragvon manudave » 27. August 2018, 19:42

Grenzwolf62 hat geschrieben:Als er gegen Obama antrat, haben seine heutigen "Fans " an ihm kein gutes Haar gelassen, da war er ein Vertreter des reaktionären Amerikas, erst mit seinem Kontern gegen Trump flogen ihm die Herzen zu.
Heuchler.


Nun ja, kann ja keiner wissen, dass der Spaß aus einer Simpsons-Folge mal bitterer Ernst wird und einstmals für verrückt erklärte Republikaner dem noch Wahnsinnigeren Einhalt gebieten wollen...
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4013
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen


Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste