Team Sahra

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 9. August 2018, 14:55

Lafontaine hat nichts gegen AfD Wähler.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Team Sahra

Beitragvon zoll » 12. August 2018, 12:37

Hier mal lesen was Oskar so zu den Plänen seiner Frau sagt.
https://www.n-tv.de/politik/Lafontaine-will-einiges-aendern-article20568958.html
Gar nicht so falsch. Oder?
Steht bei http://www.ntv.de vom 12.08.2018
zoll
zoll
 
Beiträge: 383
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 12. August 2018, 16:01

zoll hat geschrieben:Hier mal lesen was Oskar so zu den Plänen seiner Frau sagt.
https://www.n-tv.de/politik/Lafontaine-will-einiges-aendern-article20568958.html
Gar nicht so falsch. Oder?
Steht bei http://www.ntv.de vom 12.08.2018
zoll


Im großen und ganzen gar nicht so schlecht. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 16. August 2018, 17:21

Es tut sich langsam was. Ne Menge Interviews eingestellt.

https://www.aufstehen.de/

Tenor:

ES DARF NICHT MEHR AN DEN INTERESSEN UND BEDÜRFNISSEN DER MEHRHEIT VORBEI REGIERT WERDEN.

DIE WIRTSCHAFT MUSS AUF DEN MENSCHEN AUSGERICHTET SEIN! NICHT AUF DEN MAXIMALEN PROFIT!

Klingt erst mal gut. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon pentium » 16. August 2018, 17:25

Spartacus hat geschrieben:Es tut sich langsam was. Ne Menge Interviews eingestellt.

https://www.aufstehen.de/

Tenor:

ES DARF NICHT MEHR AN DEN INTERESSEN UND BEDÜRFNISSEN DER MEHRHEIT VORBEI REGIERT WERDEN.

DIE WIRTSCHAFT MUSS AUF DEN MENSCHEN AUSGERICHTET SEIN! NICHT AUF DEN MAXIMALEN PROFIT!

Klingt erst mal gut. [hallo]

Sparta


Mag ja alles sein, nur muss man nicht herumschreien...!

....
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24371
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 16. August 2018, 17:55

pentium hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:Es tut sich langsam was. Ne Menge Interviews eingestellt.

https://www.aufstehen.de/

Tenor:

ES DARF NICHT MEHR AN DEN INTERESSEN UND BEDÜRFNISSEN DER MEHRHEIT VORBEI REGIERT WERDEN.

DIE WIRTSCHAFT MUSS AUF DEN MENSCHEN AUSGERICHTET SEIN! NICHT AUF DEN MAXIMALEN PROFIT!

Klingt erst mal gut. [hallo]

Sparta


Mag ja alles sein, nur muss man nicht herumschreien...!

....


Habe ich so von der Seite übernommen. [grins]

Die Interviews sind gar nicht so schlecht. Da wird einiges auf den Punkt gebracht.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon zonenhasser » 16. August 2018, 18:09

Eigenartige Webseite. Man soll sich registrieren, aber wofür? Kein Programm o. ä..
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 935
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 16. August 2018, 18:11

zonenhasser hat geschrieben: Man soll sich registrieren, aber wofür? Kein Programm o. ä..


Kommt alles noch, die Bewegung ist ja noch im Aufbau. [hallo]

Schau dir mal das Video mit dem Rentner an.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon Volker Zottmann » 16. August 2018, 20:57

Was haben des Rentners Aussagen zum Tierschutz denn mit der Wagenknecht zu tun, Sparta?
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14254
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Team Sahra

Beitragvon Ari@D187 » 16. August 2018, 21:29

Also ich mache da mit...als Escort-Service für Sahra... [hallo]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3202
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Team Sahra

Beitragvon Volker Zottmann » 16. August 2018, 21:42

Ari@D187 hat geschrieben:Also ich mache da mit...als Escort-Service für Sahra... [hallo]

Ari

Dann seid Ihr schon mal zwei. Der andere heißt Oskar... [laugh]
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 14254
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Team Sahra

Beitragvon pentium » 17. August 2018, 07:25

Volker Zottmann hat geschrieben:Was haben des Rentners Aussagen zum Tierschutz denn mit der Wagenknecht zu tun, Sparta?


Nichts! Er wollte bestimmt nur mal ein Video mit einem Rentner einstellen, der was zum Tierschutz sagt...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24371
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Team Sahra

Beitragvon Zicke » 30. August 2018, 18:55

Neue Osnabrücker Zeitung
Frühere Kandidatin für SPD-Vorsitz Lange tritt linker Sammlungsbewegung "Aufstehen" bei
Die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) schließt sich der Sammlungsbewegung "Aufstehen" von Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht an. "Ich finde die Bewegung unterstützenswert", sagte Lange, die im April 2018 für den SPD-Parteivorsitz kandidiert hatte, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Näheres werde sie am Dienstag gemeinsam mit Wagenknecht vor der Bundespressekonferenz in Berlin erläutern. Die 41-Jährige ist die erste prominente SPD-Politikerin, die der linken Sammlungsbewegung beitritt.

https://www.presseportal.de/pm/58964/4048513
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4353
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Team Sahra

Beitragvon zoll » 31. August 2018, 11:14

Zicke hat geschrieben:Neue Osnabrücker Zeitung
Frühere Kandidatin für SPD-Vorsitz Lange tritt linker Sammlungsbewegung "Aufstehen" bei
Die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) schließt sich der Sammlungsbewegung "Aufstehen" von Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht an. "Ich finde die Bewegung unterstützenswert", sagte Lange, die im April 2018 für den SPD-Parteivorsitz kandidiert hatte, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Näheres werde sie am Dienstag gemeinsam mit Wagenknecht vor der Bundespressekonferenz in Berlin erläutern. Die 41-Jährige ist die erste prominente SPD-Politikerin, die der linken Sammlungsbewegung beitritt.

https://www.presseportal.de/pm/58964/4048513

Wenn ich die näheren Erläuterungen in dem Programm lesen kann werde ich mir auch noch etwas einfallen lassen.
zoll
zoll
 
Beiträge: 383
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 1. September 2018, 21:12

Ich bin gespannt.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 2. September 2018, 13:25

Ab 4. September geht es los.

WIE STEHT AUFSTEHEN ZU PARTEIEN?

Die Parteien des links-liberalen Spektrums SPD, Grüne und Linke haben es im letzten Jahrzehnt nicht geschafft, ein verlässliches Bündnis untereinander zu schmieden und mit einem politischen Gegenkonzept einen Machtwechsel in Deutschland herbeizuführen. Sie haben sogar Protestwähler an die AfD verloren. Die AfD hetzt gegen die Schwachen und will Löhne oder Renten kürzen. CDU/CSU FDP machen ohnehin Politik für Konzerne und Super-Reiche.

Es fehlt der überzeugende Wille, etwas zu verändern. Die Hoffnung, dass sich überhaupt noch etwas verändern lässt, ist die wichtigste Quelle linker Politik. Auf diese Hoffnung zählen wir.


Ganz hübsche Kampfansage. [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon zoll » 2. September 2018, 22:45

Deutschland muss sich bewegen. Nicht nach rechts, nicht nach links, nicht auf der Stelle.

NACH VORN!!!

zoll
zoll
 
Beiträge: 383
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 4. September 2018, 17:12

Die Pressekonferenz heute war sehr erfrischend und mal so ganz anders. [hallo]

Laut Sahra, sind es schon über hunderttausend Menschen die sich auf der Internetseite eingetragen haben.

Wenn man mal bedenkt, dass die Grünen gerade mal 65.000 zahlende Mitglieder haben. [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 4. September 2018, 18:47

Mal sehen, wen das Team schwächt. Die Linken, die Grünen? Eigentlich will sie ja an die AfD, aber das seh ich nicht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Team Sahra

Beitragvon steffen52 » 4. September 2018, 18:50

augenzeuge hat geschrieben:Mal sehen, wen das Team schwächt. Die Linken, die Grünen? Eigentlich will sie ja an die AfD, aber das seh ich nicht.

AZ

Bekommt sie nicht zu gewissen Themen Beifall von der AfD. [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4443
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 4. September 2018, 18:51

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Mal sehen, wen das Team schwächt. Die Linken, die Grünen? Eigentlich will sie ja an die AfD, aber das seh ich nicht.

AZ

Bekommt sie nicht zu gewissen Themen Beifall von der AfD. [denken]
Gruß steffen52


Nur von denen, die nicht wissen, was sie wirklich will. Ja, davon hat die AfD genug. [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Team Sahra

Beitragvon steffen52 » 4. September 2018, 18:55

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Mal sehen, wen das Team schwächt. Die Linken, die Grünen? Eigentlich will sie ja an die AfD, aber das seh ich nicht.

AZ

Bekommt sie nicht zu gewissen Themen Beifall von der AfD. [denken]
Gruß steffen52


Nur von denen, die nicht wissen, was sie wirklich will. Ja, davon hat die AfD genug. [flash]

AZ

Nun bist Du aber locker auf dem Holzweg, zu gar die ARD hat sie das im Gespräch mit ihr gefragt. Nicht gesehen??? [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4443
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 4. September 2018, 18:56

Nee, bin dann echt auf dem Holzweg. Ich weiß nur, was sie erklärt hat. Und da steht die Schwächung der AfD an erster Stelle.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Team Sahra

Beitragvon Spartacus » 5. September 2018, 17:03

augenzeuge hat geschrieben:Nee, bin dann echt auf dem Holzweg. Ich weiß nur, was sie erklärt hat. Und da steht die Schwächung der AfD an erster Stelle.

AZ


Und darin sehe ich auch eine große Chance. Sie hat ja gesagt, sie möchten den besorgten Bürgern ein Forum, eine Stimme geben und wenn das gelingt,
dann gräbt sie der AfD das Wasser ab. Und bei den betonköpfen, die bei den Grünen, Linken und Roten das sagen haben, denke ich mal, dass sie aus
der Bewegung irgendwann eine Partei machen wird.

Ich übernehme dann das Rentenressort. [grins]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13695
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 12. Oktober 2018, 21:31

So dachte ich mir das.

Nachdem immer mehr Parteifreunde auf Distanz zu Sahra Wagenkecht gehen, hagelt es nun Kritik aus ihrer Sammlungsbewegung. Ihre Autorität wird offen infrage gestellt.

Nach Sahra Wagenknechts Absage an eine Demo gegen Hass und Ausgrenzung in Berlin sieht sich die Linken-Politikerin heftiger Kritik ausgesetzt: Mitgründer ihrer Sammlungsbewegung "Aufstehen" sprechen ihr das Recht ab, stellvertretend für die Bewegung zu sprechen.

Der frühere Grünen-Politiker Ludger Volmer stellte klar, dass die Mehrheit der "Aufstehen"-Mitglieder für die Teilnahme an der "Unteilbar"-Demonstration eintrete. "Wer immer es schafft, nach Berlin zu kommen, der wird dort teilnehmen", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und fügte hinzu: "Ich demonstriere sehr gern für Bürger- und Freiheitsrechte."

Auch der Sozialwissenschaftler und Mitunterzeichner des Gründungsdokuments, Franz Segbers, kritisierte Wagenknecht scharf. Die Unterstützer der Bewegung hätten kein Verständnis für deren Vorgehen, sagte er der "FAZ" und stellte die Frage, wer Wagenknecht eigentlich zu ihren Äußerungen im Namen von "Aufstehen" legitimiert habe. Zudem warf er der Linken-Fraktionschefin Falschbehauptungen über die Intentionen der Veranstalter der Kundgebung vor.

Auch aus der Linkspartei hagelt es Kritik. Ko-Fraktionschef Dietmar Bartsch ging öffentlich auf Distanz zu Wagenknecht. Er habe ihre Positionierung "mit Verwunderung" zur Kenntnis genommen, sagte Bartsch der "FAZ". Die Linken-Fraktion hatte bereits im September ausdrücklich einen Aufruf zur Teilnahme an der Kundgebung beschlossen. Darauf wies Bartsch hin. "Ich persönlich werde auch gern dabei sein", hob er hervor.


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Team Sahra

Beitragvon zonenhasser » 13. Oktober 2018, 10:57

augenzeuge hat geschrieben:So dachte ich mir das.

Wenigstens einen Fürsprecher hat Frau Wagenknecht: AfD-Gauland.
„Erfreulich ist, dass es selbst bei den Linken noch eine mutige Stimme der Vernunft gibt: Sahra Wagenknecht.“ Ihre Bewegung „Aufstehen“ habe erkannt, „dass offene Grenzen jede noch so vernünftige Asylpolitik ad absurdum führen“. Sie scheine als eine der wenigen Politiker in der Linken verstanden zu haben, dass die Menschen in Deutschland keine offenen Grenzen wollten.
https://www.presseportal.de/pm/130241/4083819

Im ersten Entwurf zum Aufruf der #unteilbar-Demo war zwar von offenen Grenzen die Rede, das wurde jedoch gestrichen.
https://www.tagesspiegel.de/politik/neu ... 74254.html
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 935
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: Team Sahra

Beitragvon HPA » 13. Oktober 2018, 11:07

Wagenknecht und Gauland querfrönteln doch schon seit Langem...das ist doch nix neues
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 8057
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Team Sahra

Beitragvon Danny_1000 » 13. Oktober 2018, 11:25

augenzeuge hat geschrieben:So dachte ich mir das. ....
AZ

Nun mal langsam mit den Schnellschüssen:

Warum nimmt Wagenknecht nicht an der Demo teil, weil ?
Bei WELT:DE lese ich:

Zitat: „Wagenknecht stört sich daran, dass auf der Kundgebung "in der Tendenz" zu offenen Grenzen aufgerufen werde, was "weltfremd" sei..Zitatende

Nach meinem Dafürhalten eine vernünftige und realistische Position. Deutschland kann ganz einfach nicht die ganze Welt retten. Und das schreibe ich, obwohl ich mich schon mehrere Jahre in der Arbeit mit Flüchtlingen engagiere und das auch weiterhin tun werde.

Wahr ist aber auch, dass wir neben dem Grundrecht auf Asyl eine gesteuerte Zuwanderung benötigen. Denn ich glaube nicht, dass eine Mehrheit der Deutschen eine Politik der offenen Grenzen akzeptieren wird, auch wenn einige Wenige das propagieren und solch eine Demo als einen willkommenen Anlass für die Verbreitung ihrer Ideen benutzen werden.

Ob Wagenknechts Absage ausreichende Rechtfertigung ist, das ansonsten auch von mir unterstützte Anliegen dieser Demo mit einer Absage zu quittieren, ist ihre Privatsache.

Ihre Position gegenüber der AfD hat sie ja nun mehrfach auch öffentlich dargestellt. Und ihr da nun ständig unter die Nase zu reiben, dass die AfD Frau Wagenknecht lobt ist billige Polemik.

Danny
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1282
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Team Sahra

Beitragvon Ari@D187 » 13. Oktober 2018, 18:44

Danny_1000 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:So dachte ich mir das. ....
AZ

Nun mal langsam mit den Schnellschüssen:

Warum nimmt Wagenknecht nicht an der Demo teil, weil ?
Bei WELT:DE lese ich:

Zitat: „Wagenknecht stört sich daran, dass auf der Kundgebung "in der Tendenz" zu offenen Grenzen aufgerufen werde, was "weltfremd" sei..Zitatende

Nach meinem Dafürhalten eine vernünftige und realistische Position. Deutschland kann ganz einfach nicht die ganze Welt retten. Und das schreibe ich, obwohl ich mich schon mehrere Jahre in der Arbeit mit Flüchtlingen engagiere und das auch weiterhin tun werde.

Wahr ist aber auch, dass wir neben dem Grundrecht auf Asyl eine gesteuerte Zuwanderung benötigen. Denn ich glaube nicht, dass eine Mehrheit der Deutschen eine Politik der offenen Grenzen akzeptieren wird, auch wenn einige Wenige das propagieren und solch eine Demo als einen willkommenen Anlass für die Verbreitung ihrer Ideen benutzen werden.

[...]

Danny, ich danke Dir für diesen ausgewogenen, ideologiefreien Beitrag.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3202
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Team Sahra

Beitragvon augenzeuge » 13. Oktober 2018, 18:47

Ein einziges Zitat reicht nicht aus. Und ideologiefrei ist der Beitrag nicht, man muss nur genau hinsehen. [wink]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 43342
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast