Themenabend: "Unterwerfung"

Sender und allgemeine TV-Themen

Themenabend: "Unterwerfung"

Beitragvon pentium » 6. Juni 2018, 07:05

Themenabend: "Unterwerfung" am 06.06.2018

In seinem Roman "Unterwerfung" beschreibt Michel Houellebecq Frankreich im Jahr 2022. Bürgerkriegsähnliche Unruhen sind an der Tagesordnung, müde gewordene Medien berichten kaum noch. Der Themenabend im Ersten.
http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... index.html

Heute | 20:15 Uhr
Unterwerfung

Paris 2022. François ist Literaturwissenschaftler und Trinker. Seine Beziehungen sind auf ein Jahr befristet, sein Leben ist ausreichend glücklich. Bis der muslimische Politiker Mohamed Ben Abbes in Frankreich Staatspräsident wird.
http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... index.html

Heute | 21:45 Uhr
Maischberger: "Die Islamdebatte: Wo endet die Toleranz?"

In dem Film "Unterwerfung" (ARD 20.15 Uhr) nach dem Roman des französischen Bestsellerautors Michel Houellebecq wird das Bild einer westlichen Gesellschaft gezeichnet, die sich nach und nach islamisiert. Ein Muslim wird Staatspräsident; er führt die Scharia, Polygamie und das Patriarchat ein. Wie abwegig ist diese Vision? Gibt es tatsächlich eine schleichende Islamisierung westlicher Demokratien? Sind wir zu nachsichtig gegenüber islamischen Bewegungen, die eine andere Gesellschaftsordnung wollen? Müssen wir unsere westlichen Werte stärker hervorheben und das christliche Weltbild wieder stärken? Oder wird der Islam zu Unrecht verunglimpft und kritisiert?
http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... index.html

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 26899
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Themenabend: "Unterwerfung"

Beitragvon Grenzwolf62 » 6. Juni 2018, 10:03

Aufhalten kann man das sowieso nicht mehr, aus "wir bekommen das eventuell", ist ja mittlerweile von vielen Trotteln "wir wollen das" gemacht worden.
Nun denn, auf in die interessante Zukunft.
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 3872
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu TV allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste