Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon pentium » 1. Juni 2018, 15:34

augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:..und suche mal nach diesen Ängsten, also den diffusen...


Oft erkennen die andere zuerst. Der Bär kommt nach Sachsen....hab ich heut gelesen. [angst]
AZ


Ja und in Bayern sind die Löwen los...

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23011
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 1. Juni 2018, 15:42

Nein, das war in der Eifel.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon pentium » 1. Juni 2018, 15:45

augenzeuge hat geschrieben:Nein, das war in der Eifel.

AZ


Gehört die nicht zu Bayern...? Weil die Meldung kam in BR2
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23011
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 1. Juni 2018, 15:49

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Nein, das war in der Eifel.

AZ


Gehört die nicht zu Bayern...? Weil die Meldung kam in BR2


Oh... [flash]

Das war Rheinlandpfalz!! Der Eifel-Zoo.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon pentium » 1. Juni 2018, 15:52

augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Nein, das war in der Eifel.

AZ


Gehört die nicht zu Bayern...? Weil die Meldung kam in BR2


Oh... [flash]

Das war Rheinlandpfalz!! Der Eifel-Zoo.

AZ


Den Ort hatte ich nicht so verstanden...nur das mit den entlaufenen großen Miezekatzen...aber zurück in die sächsische Schweiz, welche früher. also ganz früher mal zu Böhmen gehört hat...

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23011
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Interessierter » 1. Juni 2018, 16:42

Nur waren die " Miezekatzen " nicht entlaufen, sondern hatten sich in ihrem eigenen Gehege versteckt, was man jetzt per Drohne festgestellt hat.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16078
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Grenzwolf62 » 2. Juni 2018, 00:16

Gestern hab ich erst mal gegenständlich leckeres Essen gefunden und schöngeistige Getränke, da war mir diffuses Zeugs egal.
Morgen früh 9.30 Uhr rollt die bestellte Droschke an und rollert uns zur Festung.
Ich bleib aber dran an den diffusen Ängsten, irgendwie ist meine ob ich Lust auf das vorbestellte Frühstück habe, aber wie ich mich kenne fall ich tapfer 8.00 Uhr im Frühstücksraum ein.
Oder doch nicht?
Ist noch leicht diffus.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Spartacus » 3. Juni 2018, 15:23

Und?

Haben dir die Zähne geklappert?

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 12814
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Zicke » 3. Juni 2018, 15:33

Angst vor den Schwedenlöchern ?
z

Lieber einen Ort im Grünen
Als einen Grünen im Ort


In jedem Linken steckt ein Totalitärer
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 3844
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon pentium » 3. Juni 2018, 15:35

Zicke hat geschrieben:Angst vor den Schwedenlöchern ?


Sind die wieder offen?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23011
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Zicke » 3. Juni 2018, 15:37

↑ Schwedenlöcher wieder offen, Sächsische Zeitung vom 12. September 2013
z

Lieber einen Ort im Grünen
Als einen Grünen im Ort


In jedem Linken steckt ein Totalitärer
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 3844
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Grenzwolf62 » 3. Juni 2018, 15:42

Alles schick, die Schwedenlöcher standen nicht auf dem Organisationsplan.
Also nach der gastronomischen Preisgestaltung auf der Festung muss es den Bewohnern der Region, oder zumindest den Eignern der Speiseversorgungsstationen da oben, blendend gehen, selten Bier zum Oktoberfestpreis außerhalb des Oktoberfestes ausgeschenkt bekommen (4,95 Teuronen für 0,4 Liter).
Eine Bratwurst mit Brot unverschämte 7 Teuronen, die Leute spachteln aber ohne zu murren rein, wobei man festhalten muss das viele Abgesandte aus Putins Reich, dem aufstrebenden Asien und dem traditionell reicherem Westdeutschland unter den Konsumenten waren.
Also, das Geheimnis der AfD-Wählerstimmen-Rate bleibt diffus.
Wer weiß, wer weiß woran das liegen könnte.
In Bad Schandau z.B. habe ich aber auch Ecken gesehen die nicht nach Bratwurst-Millionen aussahen, eventuell erfolgt die Verteilung des Reichtums doch nicht so ganz nach sozialistischen Prinzipien.
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 3. Juni 2018, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 3. Juni 2018, 15:48

Eine Bratwurst mit Brot unverschämte 7 Teuronen. 

Hab ich bisher nie erlebt. War die 60cm lang?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon pentium » 3. Juni 2018, 15:52

augenzeuge hat geschrieben:
Eine Bratwurst mit Brot unverschämte 7 Teuronen. 

Hab ich bisher nie erlebt. War die 60cm lang?
AZ


Nein Festungszuschlag, oder besser Höhenzuschlag. Was ist daran besonderes an solchen touristischen Höhepunkten?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23011
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Grenzwolf62 » 3. Juni 2018, 15:55

augenzeuge hat geschrieben:
Eine Bratwurst mit Brot unverschämte 7 Teuronen. 

Hab ich bisher nie erlebt. War die 60cm lang?
AZ


Angeschrieben war "Riesenbratwurst", war aber ein Gag, hatte die üblichen 25 Zentimeterchen.
Für den Wurstbrater da war wohl Normalmaß so Richtung "Nürnberger".
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Interessierter » 10. Juni 2018, 11:29

Sächsische Schweiz - Woher kommt all der Frust bei so viel Idylle?

Aus aller Welt kommen Gäste in die Sächsische Schweiz und sind begeistert. Die Zufriedenheit der Einheimischen scheint allerdings weniger groß zu sein. Ausgerechnet hier wurde die AfD zur stärksten Partei gewählt.

Ich stelle mir vor, wie unzählige Intellektuelle und Künstler wie Richard Wagner und Caspar David Friedrich im 18. und 19. Jahrhundert in engen Stiefeln durch die hiesigen Wälder zogen. Und ich habe Schwierigkeiten, zu glauben, dass ausgerechnet diese idyllische Gegend jene Region ist, in der die AfD zur stärksten Partei gewählt wurde und eine rechtsextremistische Gruppe namens „Skinheads Sächsische Schweiz“ hervorgebracht hat, die inzwischen verboten ist.

Australier und Asiaten lieben die Sächsische Schweiz

Schmilka ist eines der Lebensprojekte von Sven-Erik Hitzer, der seit 1993 in das kleine Dorf unweit der tschechischen Grenze investiert. „Nach der Wende war das Dorf eigentlich abrissreif. Mittlerweile vermiete ich hier 150 Gästebetten. Wir beziehen 100 Prozent Ökostrom, trennen anfallenden Müll, bieten Bio auf höchstem Niveau, legen Wert auf einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln und möchten in den kommenden Jahren energieautark werden. Anfangs galt ich noch als Paradiesvogel, heutzutage gehört bio einfach dazu.“

Ich frage Herrn Hitzer, wie es sein kann, dass die AfD in der Sächsischen Schweiz so stark ist, bei der Bundestagswahl erzielte die rechte Partei beispielsweise in Bad Schandau, wozu auch Schmilka zählt, erschütternde 37 Prozent. Er hat keine griffige Erklärung: „Nicht anders als in anderen Teilen Deutschlands wird auch in Sachsen viel Unsinn geredet.“ Hier – an der Grenze zu Tschechien und nicht weit von Polen entfernt – seien die Leute wahrscheinlich empfänglicher für tumbe Parolen.

https://www.welt.de/reise/deutschland/a ... dylle.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16078
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Grenzwolf62 » 10. Juni 2018, 14:30

Man muss sich eventuell auch mal von der sofortigen Assoziation AfD = "Nazi" trennen.
Es gibt auch einfach viele konservativ eingestellte Wähler die ehemals in der CDU ihre Vertretung sahen, aber mit der ewigen Kumpanei mit den Sozis gar nicht mehr zurechtkommen.
Verständlicherweise, weil die CDU damit ihr eigenes Profil verloren hat.
Und was machen die, rüschtisch, sie wählen eine konservative Alternative.
In einer vielfältigen Parteienlandschaft eigentlich kein Problem.
Wenn ich solche Gestalten wie den Scholz und den Maas in Regierungsverantwortung sehen möchte, dann wähle ich SPD und nicht CDU.
Wenn die CDU vor der nächsten Wahl eine weitere Koalition mit der SPD ausschließt, dann bekommen die auch wieder meine Stimme und wenn nicht halt wieder die Alternative.
So einfach ist das.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 10. Juni 2018, 15:01

Man muss sich eventuell auch mal von der sofortigen Assoziation AfD = "Nazi" trennen.


Du hast recht. Ich warte auch darauf, dass die AfD das tut.

Klappt frühestens nach Gauland.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Interessierter » 10. Juni 2018, 16:45

Zitat Grenzwolf62:
Und was machen die, rüschtisch, sie wählen eine konservative Alternative.


Konservativ? Du missbrauchst einfach den Begriff konservativ. Der Grundgedanke des Konservatismus ist die Bewahrung des Bewahrenswerten.
Dazu gehört mit Sicherheit nicht das völkische Gedankengut der AFD. Übrigens ist völkisches Denken im Kern Rassismus.


Die selbsternannten AFD - Bewahrer wie Gauland, Weidel, Poggenburg und Höcke erledigen sich damit von ganz alleine.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16078
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Grenzwolf62 » 10. Juni 2018, 18:04

Wenn wir dich Erklärbär nicht hätten, wir würden völlig orientierungslos durchs politische Dunkel tapsen.
Irgendwie kannst du es wohl nicht begreifen, du hast deine Sichtweisen und andere halt die ihren.
Da kannst du auf und nieder hüpfen, irgendetwas daran ändern kannst du aber nicht.
Die Leute wählen was sie wollen aus diesen und jenen Gründen und das nicht weil ihnen irgendjemand irgendetwas einredet, die machen sich schon selber so ihre Gedanken.
Der mündige Bürger halt, den wollten wir doch immer, gelle?
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon steffen52 » 10. Juni 2018, 18:33

Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn wir dich Erklärbär nicht hätten, wir würden völlig orientierungslos durchs politische Dunkel tapsen.
Irgendwie kannst du es wohl nicht begreifen, du hast deine Sichtweisen und andere halt die ihren.
Da kannst du auf und nieder hüpfen, irgendetwas daran ändern kannst du aber nicht.
Die Leute wählen was sie wollen aus diesen und jenen Gründen und das nicht weil ihnen irgendjemand irgendetwas einredet, die machen sich schon selber so ihre Gedanken.
Der mündige Bürger halt, den wollten wir doch immer, gelle?

Ein gewisser User möchte den mündigen Bürger nicht, Andreas. Er schimpft zwar wie ein Rohrspatz ( stellt Beiträge noch und nöcher ein) wenn es um die DDR geht, zwecks
Meinungsfreiheit und aller Art der Einschränkung der ehemaligen DDR. Aber wenn heute Bürger( User) anders denken als er( Asylpolitik, Parteien) dann springt er im Dreieck .
Er denkt halt nur in seiner Richtung und lässt andere Meinung dazu nicht gelten, dann ist es bei ihm Hetze. Was betreibt er den???? [wut]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3683
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 10. Juni 2018, 18:51

steffen52 hat geschrieben:Er denkt halt nur in seiner Richtung und lässt andere Meinung dazu nicht gelten..
Gruß steffen52


Nur gut dass das bei dir ganz anders ist. [hallo]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon steffen52 » 10. Juni 2018, 18:54

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:Er denkt halt nur in seiner Richtung und lässt andere Meinung dazu nicht gelten..
Gruß steffen52


Nur gut dass das bei dir ganz anders ist. [hallo]
AZ

Okay, ich habe meine Meinung! Aber ich unterstelle nicht anderen Usern Hetze, was er immer schön macht. Das ist wohl der Unterschied, solltest Du es verstehen, setze ich
natürlich vor raus bei Deinem Wissen!!!! [hallo]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3683
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 10. Juni 2018, 18:55

So grob versteh ich das noch.... [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon steffen52 » 10. Juni 2018, 18:59

augenzeuge hat geschrieben:So grob versteh ich das noch.... [grins]
AZ

Es geschehen noch Zeiten und Wunder, Du verstehst mich, AZ!!!! Dafür gibt es die [rose] !
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3683
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon augenzeuge » 10. Juni 2018, 21:17

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:So grob versteh ich das noch.... [grins]
AZ

Es geschehen noch Zeiten und Wunder, Du verstehst mich, AZ!!!! Dafür gibt es die [rose] !
Gruß steffen52


Es war doch schön, dass wir deine diffusen Ängste mal beleuchtet haben, nicht wahr? [angst]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon steffen52 » 10. Juni 2018, 21:43

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:So grob versteh ich das noch....
AZ

Es geschehen noch Zeiten und Wunder, Du verstehst mich, AZ!!!! Dafür gibt es die
Gruß steffen52


Es war doch schön, dass wir deine diffusen Ängste mal beleuchtet haben, nicht wahr? [angst]
AZ

Was für diffuse Ängste, AZ? Schreibe doch einfach echte Ängste, das kommt der Sache wohl am nächsten! Bist doch der Wisser hier im Forum. Nun mache Dich doch
nicht kleiner als Du bist, sonst kämen mit Zweifel in Deiner Person b.z.w. Dein Wissen [denken]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3683
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Interessierter » 11. Juni 2018, 08:27

Grenzwolf62 » 10. Jun 2018, 19:04
Wenn wir dich Erklärbär nicht hätten, wir würden völlig orientierungslos durchs politische Dunkel tapsen.
Irgendwie kannst du es wohl nicht begreifen, du hast deine Sichtweisen und andere halt die ihren.


Ich kenne aber auch üble Demagogen, die tapsen nicht im politischen Dunkel, sondern im politischen Dunkelbraunen herum. Wenn ich denen mit meiner anderslautenden Meinung widerspreche, ihre Hetze und Ängsteschürerei aufzeige , dann ist denen leider eine Erwiderung zur Sache nicht möglich.

Unterschiedliche Sichtweisen aufzuzeigen und darüber zu diskutieren ist der Sinn eines Forums, das können oder wollen derartige Demagogen nicht begreifen und mangels Argumenten zur Sache, meint man dann in seiner Hilflosigkeit, sich über den User auslassen zu müssen.

Solltest du, wie bei " konservativ ", weitere Wissenslücken mit Begrifflichkeiten haben, im WWW wird dir geholfen.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16078
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Diffuse Ängste in der Sächsischen Schweiz

Beitragvon Grenzwolf62 » 11. Juni 2018, 10:04

Auch Andersherum-Demagogie ist am Ende nichts anderes als schnöde Demagogie.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 1609
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Vorherige

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron