"Post von Karlheinz"

Bücher, die nicht in den Bereich politische Systeme oder Grenze gehören.

"Post von Karlheinz"

Beitragvon augenzeuge » 23. Mai 2018, 17:01

Immer wieder behaupten Leser, Journalisten seien fremdgesteuert, durch das Bundeskanzleramt, durch Geheimdienste oder sonstige Organisationen. SPIEGEL-ONLINE-Autor Hasnain Kazim bestätigt das offiziell. Ein Auszug aus dem Buch "Post von Karlheinz".
Bild
https://www.amazon.de/dp/3328102728/ref ... iegelde-21

Hasnain Kazim erhält seit Jahren Hassbriefe, von AfD-Anhängern, Pegida-Fans und Erdogan-Freunden. Vor zwei Jahren beschloss er, den Dialog mit ihnen zu suchen. Einiges davon veröffentlicht er auf Facebook, Tausende lesen und teilen seine Briefwechsel. In seinem Buch "Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen - und was ich ihnen antworte" dokumentiert er seinen Austausch mit wütenden Leuten - hier mit einem, der ihm vorwirft, fremdgesteuert zu sein.


Lothar L. teilt mir am 15. Oktober 2017 mit:

Du bist ein Lohnschreiber von Angela Merkel!!!!! Gesteuert von Bundesregierung und BND!!!! Niemals würdest du was Kritisches über Deutschland schreiben!!!!!!!!!!!!!!!!

Meine Antwort am 1. November 2017:

Sehr geehrter Herr L.,

haben Sie vielen Dank für Ihre Zuschrift vom 15. Oktober 2017! Bitte entschuldigen Sie meine späte Antwort, der BND musste erst einmal Ihre Identität prüfen. Frau Merkel hat mir soeben grünes Licht gegeben, Ihnen zu antworten. Die Antwort lautet: Ihre Anschuldigungen sind nicht hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen
Hasnain Kazim
- BND-Verbindungsmann zu den Medien -

Er antwortet mir am 2. November 2017:

LÜGENPRESSE, HALT DIE FRESSE!!!!!!!!!! ICH WEISS, DASS DU VON MERKEL UND BND BEZAHLT WIRST!!!!!!!

Ich schreibe ihm am 4. November 2017:

Sehr geehrter Herr L.,

haben Sie vielen Dank für Ihre Zuschrift vom 2. November 2017.

Ich habe soeben meinen Kontoauszug geprüft und festgestellt, dass bislang Zahlungen vom BND ausgeblieben sind. Ich werde dem BND eine Rechnung stellen und Sie als Zeugen benennen, dass der BND mir tatsächlich noch Geld schuldet.

Da Sie mir schreiben, wissend, dass ich von Frau Merkel und dem BND gesteuert werde, gehe ich davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass ich Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an den BND weitergebe.

Mit freundlichen Grüßen
Hasnain Kazim
- Bundeskanzleramt -

Er antwortet mir am 7. November 2017:

WENN DU MEINE DATEN WEITERGIBST AN DEN BND, GEHE ICH ZUR POLIZEI!!!!!!!!!!!!

...
Ich schreibe ihm am selben Tag:

Sehr geehrter Herr L.,

haben Sie vielen Dank für Ihre Zuschrift vom 7. November 2017.

Leider kommt Ihr Einspruchsbescheid zu spät. Ihre Daten habe ich bereits dem BND mitgeteilt. Wenn Sie Anzeige erstatten wollen, dürfen Sie das, um die Angelegenheit für Sie selbst leichter zu gestalten, direkt beim BND tun. Die nehmen gerne auch Anzeigen im Rahmen der Amtshilfe für die Polizei entgegen und löschen bei der Gelegenheit vielleicht auch gleich Ihre Daten. Wenn Sie wollen, kann ich das aber auch bei der nächsten Geheimdienstrunde bei Frau Merkel erledigen.

Herzliche Grüße
Hasnain Kazim
- Geheimdienstexperte -

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 04384.html
[flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39735
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: "Post von Karlheinz"

Beitragvon Interessierter » 24. Mai 2018, 07:19

Einfach köstlich. Die " Besorgten Bürger " waren eben überdurchschnittlich intelligent, wie ein User behauptete.. [grins]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16072
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: "Post von Karlheinz"

Beitragvon HPA » 24. Mai 2018, 11:29

Kennt man doch. Hier waren auch mal welche der felsenfesten Überzeugung, dass hier "bezahlte agent provocateurs und LKA Spitzel" schreiben.

Nur als es ums Beweisen ging, zog man das kurze Schwänzchen ein. [grin]
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7385
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: "Post von Karlheinz"

Beitragvon AkkuGK1 » 24. Mai 2018, 12:11

ach komm, die haben doch jetzt ne Penisverlängerung machen lassen!

https://www.youtube.com/watch?v=0gr9hfOdnBk

das Anmelden lohn sich! [laugh]
wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo zwei sind, eine Kneipe, wo 10 sind - ein Intershop

Grenzkompanien waren mit RWA72 ausgestattet und Zählrohre erkennen Gammastrahlung, auch die von Tschernobyl, Genosse K.
AkkuGK1
 
Beiträge: 2641
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47


Zurück zu Buchvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste