«Hauerstühlchen»

«Hauerstühlchen»

Beitragvon pentium » 13. Mai 2018, 20:10

Sachsen meldet sensationellen Fund aus mittelalterlichem Bergwerk

Schon lange sind die alten Silberbergwerke von Dippoldiswalde bei Dresden eine Fundgrube für Archäologen. Jetzt ist dort etwas ganz Besonderes ans Licht gekommen: Ein fast vollständig erhaltenes «Hauerstühlchen».
http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschl ... m-Bergwerk

Nach Abschluss der Konservierungsarbeiten werde das Stühlchen im neuen Museum für mittelalterlichen Bergbau im Schloss Dippoldiswalde zu sehen sein. Es soll im August eröffnet werden. Die aus dem 12./13. Jahrhundert stammenden Silberbergwerke von Dippoldiswalde gelten als wahre Fundgruben der Montan-Archäologie.

LVZ
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 22984
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Zurück zu Meldungen aus dem archäologischen Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste