Globalisierung, Moral, Populismus und Social Media

Globalisierung, Moral, Populismus und Social Media

Beitragvon augenzeuge » 1. Mai 2018, 13:47

Der Aufstieg des Populismus ist eine Reaktion auf die Verarmung des öffentlichen Diskurses

Ein Interview mit dem amerikanischen Philosoph Michael Sandel.

Als das Internet aufkam, dachten wir, dass dies unsere Gesellschaften demokratischer machen würde: Negative Entwicklungen würden nicht lange unentdeckt bleiben, Fakten könnten schneller überprüft, Falschmeldungen leichter aufgedeckt werden. Nun hat man allerdings eher den Eindruck, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Zerstört gar das Internet die Demokratie?

Die Unternehmen, die auf diesem Feld dominieren, sind so gross und mächtig geworden, dass wir andere Regeln brauchen. Die Situation erinnert dabei durchaus an das frühe 20. Jahrhundert, als durch die industrielle Revolution grosse und mächtige Monopole entstanden waren. Die Social-Media-Unternehmen heute sind de facto Monopole. Und Monopole stellen stets eine Gefahr für die Demokratie dar.


Der Aufstieg des Populismus ist eine Reaktion auf die Verarmung des öffentlichen Diskurses. Wir erleben zunehmend einen öffentlichen Diskurs, der keinen moralischen Gehalt mehr hat, der frei ist von Debatten über politische Identitäten und gemeinsame Ziele. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum der Diskurs so flach und entleert ist. Eine Ursache hat mit der vom Markt getriebenen Version der Globalisierung zu tun, der wir in den letzten vier Jahrzehnten gefolgt sind. Das hat zu einem öffentlichen Diskurs geführt, der von einer technokratischen Sprache dominiert ist, die niemanden inspiriert . . .

Weiter:
https://www.nzz.ch/feuilleton/aufstieg- ... ld.1379811

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 39705
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Zurück zu Religion und Gesellschaft ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast