Antikapitalisten demonstrieren mit reichlich Folklore

Diskussionen über die Schlagzeilen in den Medien

Antikapitalisten demonstrieren mit reichlich Folklore

Beitragvon Interessierter » 1. Mai 2018, 09:56

Bengalos, Parolen, aber keine Flaschenwürfe: Mehr als 2000 Demonstranten ziehen unter dem Motto "Widerständig und solidarisch im Alltag" durch den Wedding.

2012 zog die Walpurgisnacht in den Wedding. Seitdem ist es friedlich geblieben, auch 2018. Etwa 3000 Menschen zogen am Montagabend durch den Wedding, die Polizei zählte gut 2000, die Veranstalter schätzten 4000. Vom U-Bahnhof Seestraße zogen sie unter dem Motto „Widerständig und solidarisch im Alltag“ kreuz und quer durch den Bezirk zum U-Bahnhof Osloer Straße. Es gab keine Festnahmen, keine Zwischenfälle.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/walp ... 30854.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16563
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Zurück zu Aktuelle Ereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste