51 Minuten musikalische Erinnerungen an die DDR

Wie lief der Alltag in beiden deutschen Staaten zur Zeit der Teilung ab? Wie wurde gearbeitet? Was waren typische Berufe? Was wurde nach Feierabend gemacht? Wohin gings in den Urlaub?
Dies ist der Bereich zum Thema "Alltag"

51 Minuten musikalische Erinnerungen an die DDR

Beitragvon Interessierter » 23. April 2018, 13:20



Viel Spaß
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 15522
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: 51 Minuten musikalische Erinnerungen an die DDR

Beitragvon zoll » 26. April 2018, 10:58

Danke für das Einstellen des Albums. Für einen alten Wessi ein interessantes Zeitdokument.
Im Grenzdienst zwar immer ein Radio dabei gehabt, aber meist NDR gehört, ab und an auch den Soldatensender (DDR). Ostsender und Ostmusik war nicht so beliebt.
zoll
zoll
 
Beiträge: 259
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: 51 Minuten musikalische Erinnerungen an die DDR

Beitragvon Danny_1000 » 26. April 2018, 19:09

zoll hat geschrieben:Danke für das Einstellen des Albums. ...Ostsender und Ostmusik war nicht so beliebt.
zoll

Bei mir damals auch nicht. Westmusik war in. Heute ist es ausgewogener. Aber gekonnt zusammen geschnitten hat DJ HAPPY VIBES den Ost- Pop. Manche der Lieder kannte ich überhaupt noch nicht.

Danny
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1187
Registriert: 24. April 2010, 19:06


Zurück zu Arbeiten und Freizeitgestaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste