Brandenburgs CDU-Chef

Themen und Nachrichten aus Brandenburg

Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Zicke » 12. April 2018, 16:24

„Ich würde auch mit der AfD Gespräche nicht ausschließen“

Die CDU Brandenburg hat Gespräche mit der Linken oder der AfD nach der Landtagswahl im nächsten Jahr nicht ausgeschlossen. Brandenburgs Landes- und -Fraktionschef Ingo Senftleben konkretisierte am Dienstag in Potsdam eine Aussage, nach der Wahl mit allen Parteien sprechen zu wollen, sollte die Union stärkste Kraft werden: „Wenn ich mit allen Parteien ins Gespräch komme, dann macht es sich relativ schlecht, wenn ich gleichzeitig etwas ausschließe.“ Die Brandenburger CDU sei bereit, die politische Farbenlehre zu erweitern und über Grenzen hinwegzudenken.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... l#Comments
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4190
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon pentium » 12. April 2018, 16:32

Zicke hat geschrieben:„Ich würde auch mit der AfD Gespräche nicht ausschließen“


Brandenburgs CDU-Chef schließt Gespräche mit AfD nicht aus
Es zeigt sich immer mehr, dass der Weg der AfD durch die politische Landschaft ähnlich dem der Grünen verlaufen wird.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23818
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. April 2018, 20:29

Endlich mal ein vernünftiger CDU-Politiker.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2641
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2018, 21:21

Grenzwolf62 hat geschrieben:Endlich mal ein vernünftiger CDU-Politiker.


So einfach ist das. Man gilt schon als vernünftig, wenn man mit der AfD spricht. [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41777
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. April 2018, 21:22

Ja, so einfach ist das.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2641
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2018, 21:24

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ja, so einfach ist das.


Da kann man mal sehen, wie einfach Teile des Volkes denken. [angst]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41777
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon steffen52 » 12. April 2018, 21:28

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Endlich mal ein vernünftiger CDU-Politiker.


So einfach ist das. Man gilt schon als vernünftig, wenn man mit der AfD spricht. [flash]

AZ

Also warum nicht, AZ? Eine Partei welche an der dritten Stelle steht, kann und darf man nicht so abtun als ob sie es nicht gibt! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4079
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2018, 21:32

Darum geht es nicht, es geht darum, wie schnell man ihn als vernünftig betrachtet. Dazu gehört einfach mehr, als mit der AfD zu sprechen..... [denken]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41777
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon steffen52 » 12. April 2018, 21:49

augenzeuge hat geschrieben:Darum geht es nicht, es geht darum, wie schnell man ihn als vernünftig betrachtet. Dazu gehört einfach mehr, als mit der AfD zu sprechen..... [denken]

AZ

Ach so, wieder eine super Auslegung von Dir, welche so was von hinkt. [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4079
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. April 2018, 22:31

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ja, so einfach ist das.


Da kann man mal sehen, wie einfach Teile des Volkes denken. [angst]

AZ


Ja, große Teile des Volkes denken einfach was sie wollen und nicht was sie sollen.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2641
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon HPA » 12. April 2018, 22:36

man sollte eben nicht nur die Überschriften lesen.

Senftleben: Wir werden in keine Koalition mit Parteien gehen, die ihre Erfolge auf dem Rücken von Schwachen generieren. AfD-Landeschef Kalbitz hat zudem eine klare Nähe zu rechtsextremen Strukturen. Deshalb gibt es keine Gemeinsamkeiten zwischen ihm und mir. Für mich sind die christlichen Werte nicht nur etwas für Sonntagsreden, sondern was wir auch in der Politik leben. Und ein Herr Kalbitz, der jeden Tag mit diversen Äußerungen gegen diese christlichen Grundwerte verstößt, kann für eine christliche Partei kein Partner sein. Unabhängig davon würde ich aber auch mit der AfD Gespräche nicht ausschließen. Doch mit Herrn Kalbitz wären das keine Gespräche über eine Regierungsbildung.
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7761
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2018, 07:50

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Darum geht es nicht, es geht darum, wie schnell man ihn als vernünftig betrachtet. Dazu gehört einfach mehr, als mit der AfD zu sprechen..... [denken]

AZ

Ach so, wieder eine super Auslegung von Dir, welche so was von hinkt. [frown]
Gruß steffen52


Nee, du hinkst. Oder bin ich morgen dein Freund, wenn ich nur erkläre mit der AfD zu reden? Wie banal denkt ihr? [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41777
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2018, 07:51

HPA hat geschrieben:man sollte eben nicht nur die Überschriften lesen.



Da kann man mal sehen, wie einfach manche zu beeinflussen sind.....

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41777
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Zicke » 13. April 2018, 08:56

augenzeuge hat geschrieben:Da kann man mal sehen, wie einfach manche zu beeinflussen sind.....


das sagt der Richtige, man, man, man.
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4190
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon steffen52 » 13. April 2018, 12:08

Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Da kann man mal sehen, wie einfach manche zu beeinflussen sind.....


das sagt der Richtige, man, man, man.

Genau so ist es, Zicke!!! [super]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4079
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2018, 12:19

steffen52 hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Da kann man mal sehen, wie einfach manche zu beeinflussen sind.....


das sagt der Richtige, man, man, man.

Genau so ist es, Zicke!!! [super]
Gruß steffen52


Nun mal Butter bei die Fische, du hast es nicht gelesen aber tönst hier in großen Tönen rum? In Wirklichkeit bist du doch völlig ahnungslos. [laugh]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 41777
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Zicke » 3. Juni 2018, 13:28

Waldstück bei Briesen
-
Bergung eines sowjetischen Kampfflugzeuges hat begonnen

In einem Waldstück bei Briesen (Oder-Spree) haben am Samstag die Vorbereitungen zur Bergung eines sowjetischen Kampfflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg begonnen.
Luftfahrtarchäologen, die als Arbeitsgemeinschaft zum Luftfahrtmuseum Finowfurt (Barnim) gehören, waren im vergangenen Jahr bei ihren Recherchen über Zeitzeugenangaben auf den Fund gestoßen. Vermutet wird, dass hier im April 1945 ein Kampfflugzeug der Sowjetarmee nach einem Luftkampf abgestürzt war.
Bei dem Kampf war auch ein deutsches Flugzeug abgestürzt. Bei Recherchen zu diesem Piloten, der in Briesen beigesetzt ist, waren die Historiker auf die Absturzstelle der sowjetischen Maschine aufmerksam geworden.
Trümmerteile der IL-2 stecken in einem Hang neben einem Sumpfgelände tief in der Erde. Knochenreste belegen, dass die sterblichen Überreste zumindest eines Besatzungsmitgliedes noch in der Maschine sind. Inzwischen liegen sämtliche Genehmigungen zur Bergung vor.

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... krieg.html
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4190
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Spartacus » 3. Juni 2018, 15:21

Tolles Flugzeug die IL-2. Ein fliegender Panzer, also da könnte sich die Bergung lohnen. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13243
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon pentium » 3. Juni 2018, 15:26

Ja ich weiß, immer diese Fragen, aber was haben die letzten Beiträge mit dem CDU-Chef von Brandenburg zu schaffen?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23818
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon Zicke » 3. Juni 2018, 15:31

entschuldige PENTIUM der Button für neues Thema hat versagt und beim 20er nicht gleich mitbekommen.
Wenns geht verschieben in Neues Thema.
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4190
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Brandenburgs CDU-Chef

Beitragvon pentium » 3. Juni 2018, 15:34

Zicke hat geschrieben:entschuldige PENTIUM der Button für neues Thema hat versagt und beim 20er nicht gleich mitbekommen.
Wenns geht verschieben in Neues Thema.


Macht nichts, ich kümmere mich später um das Problem.
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23818
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge


Zurück zu Brandenburg aktuell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste