Russischer Exilant in London tot aufgefunden

Diskussionen über die Schlagzeilen in den Medien

Russischer Exilant in London tot aufgefunden

Beitragvon Interessierter » 14. März 2018, 07:59

In London ist ein russischer Exilant tot aufgefunden worden. Bei dem Mann handele es sich um einen früheren Geschäftspartner des russischen Milliardärs, einstigen Putin-Förderers und späteren Putin-Widersachers Boris Beresowski, der seinerseits 2013 nahe London tot aufgefunden worden war. Das berichteten britische und russische Medien.

Die britische Anti-Terror-Polizei leitete nach eigenen Angaben eine Untersuchung zu dem neuerlichen Todesfall ein. Britische Medien gaben den Namen des Toten mit Nikolai Gluschkow an.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/l ... 97958.html
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16588
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Zurück zu Aktuelle Ereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zonenhasser und 0 Gäste