Weihnachten

Die innerdeutsche Grenze. Alles was in das Thema Grenze, Grenztruppen, BGS, Zoll, Fluchten, Teilung, Leben im Sperrgebiet, usw.

Weihnachten

Beitragvon wandersmann » 24. Dezember 2017, 22:56

Heute vor 50 Jahren, habe ich nach meiner Flucht in den freien Teil Deutschlands, im Lager in Giesen den Heiligabend mit 12 Leutengefeiert . Habe heute eine Flasche Schampus geköpft . Habe alles richtig gemacht ,und habe es nie bereut .
wandersmann
 
Beiträge: 37
Registriert: 16. Juni 2017, 13:11

Re: Weihnachten

Beitragvon Wosch » 24. Dezember 2017, 23:51

wandersmann hat geschrieben:Heute vor 50 Jahren, habe ich nach meiner Flucht in den freien Teil Deutschlands, im Lager in Giesen den Heiligabend mit 12 Leutengefeiert . Habe heute eine Flasche Schampus geköpft . Habe alles richtig gemacht ,und habe es nie bereut .



So sehe ich das auch.
Gießen habe ich auch in guter Erinnerung, war 1962 für 4 Tage dort.
Wünsche Dir ein Frohes Fest.


Wosch aus Kassel. [santa]
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4339
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.


Zurück zu Die Grenze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste