Islam und Antisemitismus

Re: Islam und Antisemitismus

Beitragvon Zicke » 12. Juli 2018, 18:01

Jüdische Gemeinde in Bonn warnt vor Tragen der Kippa

Bonn. Ein 20-jähriger Deutscher mit palästinensischen Wurzeln hat am Mittwochnachmittag im Bonner Hofgarten einen 50-jährigen israelischen Hochschulprofessor attackiert. Hat der Antisemitismus in Bonn eine neue Dimension erreicht?

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Jüdische-Gemeinde-in-Bonn-warnt-vor-Tragen-der-Kippa-article3898727.html
z

Lieber einen Ort im Grünen
Als einen Grünen im Ort
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 3706
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Islam und Antisemitismus

Beitragvon AkkuGK1 » 12. Juli 2018, 21:31

als Protest sollten alle eine Kippa tragen und diejenigen, die auffällig werden, ab nach Hause!
wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo zwei sind, eine Kneipe, wo 10 sind - ein Intershop

Grenzkompanien waren mit RWA72 ausgestattet und Zählrohre erkennen Gammastrahlung, auch die von Tschernobyl, Genosse K.
AkkuGK1
 
Beiträge: 2494
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Vorherige

Zurück zu Religion und Gesellschaft ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste