Markus Lanz - Z D F

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 29. August 2022, 12:40

und nicht einem naiven Russenkitsch erliegen der in Abhängigkeiten führt deren Auswirkungen wir derzeit ''genießen'' dürfen.


Natürlich sind wir abhängig von Rohstoffen.
Das werden wir immer sein. Zumindest noch absehbare Zeit.

Und immer wenn wir Sanktionen gegen das Land verhängen, von dem wir uns abhängig gemacht haben, werden Probleme entstehen. Das ist nur logisch. Ganz dumm ist es jedoch, wenn wir Sanktionen verhängen, diese uns auch noch mehr Schaden zufügen als den eigentlich zu Bestrafenden. Das ist der Punkt, den wir genießen.

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 29. August 2022, 13:26

Also manchmal kommt man sich hier vor wie in einer Intergativ Gruppe.
Logisch ist die BRD abhängig von Rohstoffen und Energie aus dem Ausland. Das Problem ist der Grad der Abhängigkeit von einem einzigen Lieferanten und wie weit man diese Abhängigkeit treibt.
Darin liegt doch der Grund weshalb du hier so herum jammerst , wir gehen unter ......wir gehen unter.
Man hat sich hier doch selbst den Handlungsspielraum genommen mit dieser Abhängigkeit von russischem Gas. Billiger wie anderes Gas war es auch nicht.
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 29. August 2022, 14:03

Kumpel, deine Begründung greift nicht.
Denn das Dilemma betrifft auch jene Staaten, die von Putin kaum abhängig waren.

Ich habe mich heute mit mehreren Unternehmern unterhalten können, alle ohne Ausnahme sehen es wie ich. Alle sehen in den Waffenlieferungen einen großen Fehler. Alle erwarten Gespräche.
Die Unterschiede der Energiepreise in Europa sind für D nicht mehr tragbar. Ok, ich kenne nur einen Unternehmer, der das anders sieht, der heißt Kumpel.

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 29. August 2022, 14:21

Gespräche erwarte ich auch. Was ist denn das für eine Binse?
Nur sehe ich keinerlei Ansätze dazu wenn eine Partei der anderen Partei grundsätzlich das Existenzrecht abspricht und wenn deine Unternehmer glauben mit der Einstellung der Unterstützung der Ukraine fließt wieder Gas in Strömen dann schließen sie eine teure Wette ab ,selbstverständlich auf Kosten anderer. Wer sagt das denn eigentlich? Diese These kenne ich nur von den selbst ernannten ''Kriegsverkürzern''.
Gibt's da Garantien oder valide Zusagen aus dem Kreml? Ich dachte bisher immer, die Turbinen sind kaputt.
Ich weiß ja nicht mit was für Unternehmern du so verkehrst , aber bisschen mehr Transparenz und Verbindlichkeit würde ich da als Unternehmer von meinen Geschäftspartnern schon erwarten und mich nicht auf Verdacht auf den Rücken werfen und die Pfötchen heben. [grin]

Ist das nicht ein Träumsche? Findest du nicht AZ?

mobile Flugabwehr.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon steffen52 » 29. August 2022, 16:35

Kumpel hat geschrieben:
Kretschmer ist ein Looser , der seinen sächsischen ideologischen Bodensatz bedienen möchte.

Frage mich wo Du Dein Wissen hernimmst, nur aus den regierungstreuen Medien und Du glaubst wohl alles was Dir vorgebetet wird? Du schnatterst hier ein Zeug zusammen da wird einen schlecht. Mal so richtig nachdenken
geht Dir wohl ab. Wer hier ein Looser ist das merkst Du wohl nicht? Ziehe Dir mal selbst an die Nase, könnte sein Du schnallst es vielleicht. Das Beste ist Du änderst Dein Avatar wieder die Schnatterente passt besser zu Dir..... [wink]
Gruß steffen52
"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!"
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 13993
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 29. August 2022, 16:53

Es ist sinnlos,wenn man vor den Verhandlungen Sicherheiten oder Zusagen erwartet. Die ergeben sich.

Meine Güte, so dämlich kann man doch gar nicht sein, dass man nur den Krieg als einzige Möglichkeit betrachten kann.

Darüber hinaus geht es auch gar nicht nur um die Ukraine und Russland. Wenn die Welt wirklich Frieden will, dann werden die global Player auch eine Lösung finden. Und wenn die so aussieht, dass Teile der Ukraine noch nicht zurück kommen, ja dann ist es eben so. Wenn die Welt die Ukraine aufbauen soll, dann muss man das auch vor Ort akzeptieren. So wie Russland akzeptieren muss, dass man nicht immer mit dem Kopf durch die Wand kann.

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Ari@D187 » 29. August 2022, 17:10

augenzeuge hat geschrieben:
und nicht einem naiven Russenkitsch erliegen der in Abhängigkeiten führt deren Auswirkungen wir derzeit ''genießen'' dürfen.


Natürlich sind wir abhängig von Rohstoffen.
Das werden wir immer sein. Zumindest noch absehbare Zeit.

Und immer wenn wir Sanktionen gegen das Land verhängen, von dem wir uns abhängig gemacht haben, werden Probleme entstehen. Das ist nur logisch. Ganz dumm ist es jedoch, wenn wir Sanktionen verhängen, diese uns auch noch mehr Schaden zufügen als den eigentlich zu Bestrafenden. Das ist der Punkt, den wir genießen.

AZ

Also 2015 bezogen wir von Norwegen genauso viel Gas wie aus Russland. Nur ganz knapp dahinter waren dann schon die Niederlande.
Sich von diesem Hocker, das dritte Bein selbst abzusägen, das ist dann der größte Fehler. Und wenn man dann noch Konfuzius mißachtet, wird es unberechenbar.

Ari
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 10801
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon pentium » 29. August 2022, 17:18

augenzeuge hat geschrieben:Es ist sinnlos,wenn man vor den Verhandlungen Sicherheiten oder Zusagen erwartet. Die ergeben sich.

Meine Güte, so dämlich kann man doch gar nicht sein, dass man nur den Krieg als einzige Möglichkeit betrachten kann.

Darüber hinaus geht es auch gar nicht nur um die Ukraine und Russland. Wenn die Welt wirklich Frieden will, dann werden die global Player auch eine Lösung finden. Und wenn die so aussieht, dass Teile der Ukraine noch nicht zurück kommen, ja dann ist es eben so. Wenn die Welt die Ukraine aufbauen soll, dann muss man das auch vor Ort akzeptieren. So wie Russland akzeptieren muss, dass man nicht immer mit dem Kopf durch die Wand kann.

AZ


Und du meinst auf solche Friedensvorschläge würde man sich in Kiew und Moskau einlassen? Im übrigen könnte man ja so ja auch die anderen Konflikte so lösen, das da noch keiner drauf gekommen ist?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 44685
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 29. August 2022, 17:46

augenzeuge hat geschrieben:Es ist sinnlos,wenn man vor den Verhandlungen Sicherheiten oder Zusagen erwartet. Die ergeben sich.
AZ


Worum geht es denn? Um Gas ? Oder?
Was sollen die Deutschen denn als Verhandlungsmasse anbieten? Ihre Unterstützung für die Ukraine und die Aufhebung von Sanktionen , die den Russen angeblich nichts ausmachen.
Was bieten die Russen?
Vielleicht Gas! Unwahrscheinlich Frieden für die Ukraine.
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 29. August 2022, 18:32

Kumpel, ich rede nicht von diesen Verhandlungen, wo es ums Gas geht. Das passiert nebenbei.

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 29. August 2022, 18:38

Ach so , verstehe. Auf diesem Feld hat die BRD ja noch weniger bis gar nichts zu bieten oder zu melden.
Da können die Winterwüteriche noch so plärren.
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 29. August 2022, 18:40

Kumpel hat geschrieben:Ach so , verstehe. Auf diesem Feld hat die BRD ja noch weniger bis gar nichts zu bieten oder zu melden.
Da können die Winterwüteriche noch so plärren.


Richtig. Deshalb sprach ich von den global Playern.

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 29. August 2022, 18:43

Na ja , den Chinesen ist das mal Jucke ob sich die Russen oder die Ukrainer ruinieren.
Wer bleibt noch?
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 29. August 2022, 18:45

Kumpel hat geschrieben:Na ja , den Chinesen ist das mal Jucke ob sich die Russen oder die Ukrainer ruinieren.
Wer bleibt noch?

Noch ist es das...

Mal sehen.

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 29. August 2022, 18:48

Was soll sich daran ändern?
Ein Russland was auf dem Zahnfleisch kriecht kann man doch viel preisbewusster die Rohstoffe abluchsen und den eigenen Kram andrehen.
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 22. September 2022, 18:35

Oh, das ging hoch her.....

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht erklärt bei Markus Lanz, Deutschland helfe der Ukraine nicht, indem es sein „industrielles Rückgrat“ breche. Das sei Wahnsinn, so Wagenknecht.


https://www.zdf.de/nachrichten/video/po ... e-100.html
AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Kumpel » 23. September 2022, 07:29

Die Frau kann man getrost unter Kollaborateurin des Kreml verbuchen.
Kumpel
 

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Werner Thal » 23. September 2022, 07:53

Kumpel hat geschrieben:Die Frau kann man getrost unter Kollaborateurin des Kreml verbuchen.


Dir Verfechterin der "Kommunistischen Plattform" innerhalb "Die Linke" läßt unfreundlich grüßen.

W. T.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten.
Russian Military out of Ukraine
русские идут домой
Benutzeravatar
Werner Thal
 
Beiträge: 4145
Registriert: 20. Februar 2013, 13:21

Markus Lanz - ZDF

Beitragvon pentium » 23. September 2022, 08:50

Energie-Debatte bei "Lanz" : Giffey fordert Energiepreisdeckel
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ ... e-100.html

So gebe es in Berlin Bäckereien, Wäschereien und Fleischereien, die bisher monatlich 2.500 Euro für Energie gezahlt hätten, inzwischen jedoch 12.000 Euro zahlen müssten. Giffey stellte klar: "Wir haben jetzt schon kleine und mittlere Betriebe, die sagen: Wenn wir solche Energiepreisrechnungen bekommen, können wir aufhören. Der Gewinn gleicht das nicht aus."
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 44685
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Bahndamm 68 » 10. Februar 2023, 16:19

Gestern Abend Markus Lanz aus der Rubrik, „Einfach abschalten.“
Seine Gäste:
Karl Lauterbach, Politiker
Der Bundesgesundheitsminister (SPD) zieht eine Bilanz nach drei Jahren Corona. Zudem äußert er sich zu seinen Krankenhaus-Reformplänen
Da ich frühzeitig abgeschaltet habe, kann ich nichts dazu schreiben.

Markus Grill, Gesundheitsexperte
Der Investigativjournalist (NDR/WDR) analysiert die Rolle Lauterbachs in der Coronapandemie sowie dessen Wirken als Bundesminister im Kabinett Scholz seit Dezember 2021.

Dr. Agnes Genewein, Ärztin
Sie spricht über Ursachen und Auswirkungen der Überlastung von Kinderkrankenhäusern sowie über psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen als Folge der Pandemiemaßnahmen.

Heribert Prantl, Journalist
Der "SZ"-Kolumnist fordert eine rechtliche Bewertung und wertende Nachbetrachtung der Anti-Coronamaßnahmen. Er meint: "Viele Aberwitzigkeiten sind schon wieder fast vergessen."

Die Zusammensetzung, Drei plus Eins – Contra, Einer Pro. Der Eine, von den vier Personen, Deutschlands Wissensbester – natürlich Lanz.
Na, wer wird schon der Pro-Gast sein? Einer der Schlechtesten aus der Regierung als Kommentator.

Nach ca. 3min war die Anmoderation, es ist immer das Beste an dieser Sendung zu Ende.
Das Ende für „Schluss mit Lustig

Vergleiche jetzt die Sitzstellung, im Bild 3 die langsam übergehende, scheinheilige, lächelnde Angriffsposition.
Lanz-010.jpg
Lanz-040.jpg
Lanz-050.jpg


Wie immer, könnte auch vom Band übernommen werden. Lanz, ich freue mich sehr auf diese Runde.

Dann die erste Frage an Lauterbach, „Herr Lauterbach, seit wann ist für Sie das Elend vorbei“?

Lauterbach holt tief Luft und versucht zu antworten.

Der erste Satz von Lauterbach, „Zu nächst ist die Pandemie nicht vorbei“!

Im zweiten Satz von Lauterbach, „Sondern wir gehen“, nach dem dritten Wort die erste Unterbrechung oder Einwand vom Besserwisser.
Lanz und Lauterbach-010.jpg

Die Sitzstellung von Lanz, voll und ganz auf Angriff, Lauterbach in seiner Kommentierung wirkt beklemmend, fast hilflos. Komische Beinstellung. Seine Hände wollen oder sollen die gebrochenen Worte zementieren.
Lauterbach-010.jpg

Im weiteren Verlauf ein regelrechtes Vogelschießen mit Pfeil und Bogen auf Lauterbach.

Hier der Link:
https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-9-februar-2023-100.html

76 min
Datum: 09.02.2023
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.02.2024

Nach ca. 30 Minuten habe ich die Kiste abgeschaltet, der Tag war zu Ende.
Fazit, fast am Ende der Pandemie:
Es ist richtig darüber zu sprechen, was gut und was schlecht gelaufen ist.

Fakt ist, dass Lanz in Schweden ein Interview mit einem umstrittenen Virologen geführt hat. Die Strategie der Schweden war mit Deutschland nicht gleich – MUSS JA AUCH NICHT.
Die Schweden haben oder wollten lieber die über 80-Jährigen zu Haus würdevoll sterben lassen, damit es zu keiner Überbelastung der Krankenhäuser kommen kann.
Für Deutschland hat ein 2-jähriges Kind die gleiche Priorität, wie eine 80-jährige Person.
Wer hat nun die besseren Karten?
Meine Meinung. Das 2-jährige Kind verursacht bis zum ca. 20. Lebensalter nur Kosten. Die 80-jährige Person hat ca. 40 Jahre Geld für die Kosten erarbeitet und hat auch über 20 Jahre einen Anspruch auf die lebenserhaltenden Maßnahmen. Punkt.

Hinterher zu Lamentieren, das Negative hervorheben, ohne das Positive zu erwähnen, ja das passt in die heutige Zeit und zu dieser Sendung vom Besserwisser.
Anbei eine Tabelle ohne Kommentar:
Tabelle-01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer die Vergangenheit nicht kennt,
kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 3911
Bilder: 110
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2023, 16:32

Bahndamm 68 hat geschrieben:Meine Meinung. Das 2-jährige Kind verursacht bis zum ca. 20. Lebensalter nur Kosten. Die 80-jährige Person hat ca. 40 Jahre Geld für die Kosten erarbeitet und hat auch über 20 Jahre einen Anspruch auf die lebenserhaltenden Maßnahmen. Punkt.



Was ist das für ne kranke Gegenüberstellung bzw. Diskussion? [angst]

Der 80jährige hat ein Leben gehabt, hat nach Statistik noch wenige Jahre zu leben. Dafür opfern wir sinngemäß ein Kind, welches sein Leben noch vor sich hat ?

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Danny_1000 » 10. Februar 2023, 16:48

Mal abgesehen von der Diskussion hier, welches Leben nun lebenswerter ist (Ich halte so was für absurd !).
Der Lanz ist ja kein Journalist sondern ein Zeitgeistideologe. Ich habe viele Shows mit ihm und den Lauterbach gesehen, wo Lanz den Lauterbach förmlich angebetet hat. Und in dieser Sendung nun rechnet er mit ihm und seiner Coronapolitik ab weil’s eben dem jetzigen Zeitgeist entspricht !

Charakterlich unterhalb der Gürtellinie !
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 2724
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon karnak » 10. Februar 2023, 18:35

Danny_1000 hat geschrieben: Ich habe viele Shows mit ihm und den Lauterbach gesehen, wo Lanz den Lauterbach förmlich angebetet hat. !

Stimmt, aber der war nun wahrlich nicht er Einzige. Was habe ich hier ,und im richtigen Leben ,gehört und erfahren was es für eine Begeisterung für die " Maßnahmen "gab, völlig egal wie dämlich sie auch waren, was hat das Volk vom Balkon geklatscht und Tuba gespielt, wie war man begeistert,dass endlich mal richtig durchgegriffen wird und " Zusammengerottete" Jugendliche in Parkanlagen von der Polizei gejagd wurden, was hatte man für Unferständnis für die " Glühweinterroristen" auf den Weihnachtsmärkten, ähnlich wie bei den heutigen " Klimaterroristen". Und dann kam er, der Karl, der Lauterbach, ohne Frage ein Fachmann, aber eben ein hysterisierender Eiferer im Fach, dass zu erkennen war nun nicht so schwer, der Bonsaivirologe wusste das jedenfalls von Anfang an. Und wieder hat " das Volk" gejohlt, hier, und quer durch das Land, endlich ist er da der Führer der uns aus dem Armageddon holt. Auch da wusste ich schon,dass "vergessliche Volk" wird ihn sehr bald verachten und niedermachen,an dem Punkt sind wir jetzt halt angekommen. Einen Vorteil hat das Ganze durchgezogene Theater heute allerdings, die Apostel des auf den Thron beförderten Heilsbringers und unverbesserliche Spinner sind leichter zu erkennen, sie tragen Maske. [flash]
Unser ortsansässiger Apotheker zieht das mit der Maske über sein Hausrecht weiter durch, damit hat er sich die Heidrun zum Feind gemacht. [flash]
Die hat sich beim Apothekerverband sachkundig gemacht und holt unsere Medikamente vordergründig bei ihm. Sie stellt sich an die Eingangstür und wartet bis der Apotheker vor die Tür kommt ,übermittelt ihre Bestellung und bekommt die vom Apotheker vor die Tür gebracht. Bin gespannt wer den längeren Atem hat. [flash]
Laie, Experte,Dilettant
(alle Fachrichtungen)
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 24470
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Spartacus » 10. Februar 2023, 18:43

karnak hat geschrieben:Unser ortsansässiger Apotheker zieht das mit der Maske über sein Hausrecht weiter durch, damit hat er sich die Heidrun zum Feind gemacht. [flash]
Die hat sich beim Apothekerverband sachkundig gemacht und holt unsere Medikamente vordergründig bei ihm. Sie stellt sich an die Eingangstür und wartet bis der Apotheker vor die Tür kommt ,übermittelt ihre Bestellung und bekommt die vom Apotheker vor die Tür gebracht. Bin gespannt wer den längeren Atem hat. [flash]


Ich denke mal die Heidrun. Die hat ja Zeit und kann den Kerl noch schön ärgern. [super]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen.
Nicht Deutschland schafft sich ab, sondern Deutschland schaltet sich ab.
Habeck und Baerbock in die Produktion. Die Grünen sind eine fortschrittsfeindliche Sekte.



Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 24774
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2023, 18:49

Die Apotheke im Netz ist billiger und macht kein Problem.
[grins]
AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon karnak » 10. Februar 2023, 18:52

Macht aber weniger Spaß. [flash]
Laie, Experte,Dilettant
(alle Fachrichtungen)
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 24470
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2023, 19:01

karnak hat geschrieben:Macht aber weniger Spaß. [flash]

Aha, jetzt offenbart man sich. [grins]
AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 83545
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon Bahndamm 68 » 10. Februar 2023, 19:06

augenzeuge hat geschrieben:
Bahndamm 68 hat geschrieben:Meine Meinung. Das 2-jährige Kind verursacht bis zum ca. 20. Lebensalter nur Kosten. Die 80-jährige Person hat ca. 40 Jahre Geld für die Kosten erarbeitet und hat auch über 20 Jahre einen Anspruch auf die lebenserhaltenden Maßnahmen. Punkt.

Was ist das für ne kranke Gegenüberstellung bzw. Diskussion?
Der 80jährige hat ein Leben gehabt, hat nach Statistik noch wenige Jahre zu leben. Dafür opfern wir sinngemäß ein Kind, welches sein Leben noch vor sich hat ?
AZ

Ich möchte mal ein wenig spinnen.
Dein Vater oder Bruder liegt auf der Straße verletzt. Daneben Nachbars Junge oder Mädchen.
Wem würdest du wohl helfen?
Ich würde die Priorität auf den Verletzungsgrad setzen, sofern ich dies beurteilen kann.
Danny hat Recht
Danny_1000 hat geschrieben
Charakterlich unterhalb der Gürtellinie!

Bezugnehmend auf Lanz, mein Vorschlag:
Ich würde ihm entsorgen, aus dem ZDF und ihm wieder in die Berge entsenden.
Wer die Vergangenheit nicht kennt,
kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 3911
Bilder: 110
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon pentium » 10. Februar 2023, 20:50

Hier ein Artikel dazu:

Vorwürfe gegen Karl Lauterbach: Durch Hysterie "Querdenkerei mit großgezogen"
https://www.gmx.net/magazine/consent-management/

Fazit:
Die Mehrheit der Gäste bei "Markus Lanz" sahen die Fehler nach drei Jahren Corona offenbar vor allem beim amtierenden Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Er soll als Experte und später im Amt nicht nur mit seinem Daueralarm für Angst und Schrecken im Land gesorgt, sondern soll auch teils fragwürdige Studien als Grundlage für strenge Corona-Maßnahmen genommen haben.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 44685
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Markus Lanz - Z D F

Beitragvon pentium » 10. Februar 2023, 20:52

Das ist auch so das, was ich bei Twitter so grob quer lese.

Lanz macht genauso schlecht weiter, wie er 2020 und 2021 der "Vermieter" von Lauterbach war, wie überall gewitzelt wurde.

In 2020 und 2021 konnte Lauterbach teilweise wöchentlich, vor allem bei Lanz, irgendwas von sich geben, davon war einiges, gerade am Anfang, auch hilfreich und beim Thema Impfen war er auch durchaus sachlich und informativ unterwegs am Anfang.
Derselbe Lanz lädt nun Lauterbach ein und gleichzeitig drei oder vier Kritiker/Gegner - so was ist keine Aufarbeitung, sondern einfach nur Blödsinn.

Alles ab Herbst 2020 gehört diskutiert und aufgearbeitet, alles davor sehe ich als "wusste man nicht besser" an und kann man auch so akzeptieren, wobei ich die äußerst einseitige Haltung der Medien da mal schön ausnehme - die haben nämlich eine andere Aufgabe und der sind sie während dieser ganzen Zeit herzlich wenig nachgekommen, das wurde erst in 2022 besser.

Nun versucht man sich offensichtlich im anderen Extrem und das geht nicht, ein peinlicher Versuch, sich reinwaschen zu wollen in meinen Augen.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 44685
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

VorherigeNächste

Zurück zu TV-Shows & Talkrunden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste