Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Hier könnt Ihr Termine für und Berichte von Veranstaltungen, Events und Forentreffen eintragen

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon zoll » 1. März 2019, 12:09

Wenn ein neuer Nutzer diese Beiträge liest ist er nach wenigen Zeilen total irritiert. Erst geht es um ein Treffen in Goslar, dann um persönliche Animositäten zwischen einigen Mitgliedern und dann auf einmal um Chemnitz, einen Bruder und um vier Wochen Urlaub, wobei der eine nicht genau weiß wie er das alles bewältigen soll.

Nee Leute, ich melde mich hier schon mal ab. Wenn ihr nicht wisst was ihr wollt, ist es höchste Zeit erst einmal eure Gedanken zu ordnen.
Die Organisation eines Treffens funktioniert total anders. Ich will ja nicht politisch werden, aber wenn euch die Partei nichts besseres beigebracht hat, so wundert mich garnichts. Also wie gesagt, ich wollte nicht politisch werden und auch Niemand beleidigen. Aber so geht es nicht!
Wie würde es sein, wenn dieses Treffen tatsächlich stattfinden sollte. Chaos^3. Da ist mir eine Karnevalssitzung tausendmal lieber.

zoll [flash]
Benutzeravatar
zoll
 
Beiträge: 688
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon karnak » 1. März 2019, 13:08

[grin] Würdest nicht glauben wie viele Leute es gibt, die solche Treffen nicht wollen, in Wahrheit nie daran teilnehmen würden, es würde nämlich dann ihre Legende platzen, wer sie sind, was sie sind, was für eine Nummer sie sind. Eine Legende in der sie sich aalen und an die sie selbst ein bisschen glauben wollen. Dafür ist es schon wichtig, dass auch andere nicht zu solchen Treffen finden und man selbst nicht dabei war, besser sich selbst ausgespart hat. Es ist ein altes und überall im Netz vorkommendes Mysterium. [flash]
Man könnte es auch einfacher formulieren, manche möchten einfach ihren Frust auf was und wen weiß ich bei jeder Gelegenheit ausleben, egal bei welchem Thema. [flash]
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12930
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Volker Zottmann » 1. März 2019, 13:42

Da gebe ich Dir völlig recht Kristian Karnak.
Und von denen die kommen, gibts dann noch reine Zuhörer, die selbst aber nichts preisgeben.
So erging es einem Forenbesucher in Goslar. Sein Gegenüber schwieg. Damals war ich gerade 1 Woche angemeldet im Forum und da stand für mich ein Treffen noch nicht an. Danach konnte jeder nachlesen, wie dort alles so ablief, samt seltsamster Beschreibungen, auf die ich nicht nochmals eingehen werde. Mich hat die Berichterstattung damals auch leicht irritiert. Kann man heute noch nachlesen. Ich brauch das nicht, weil ich meine Einstellung immer noch habe, wieder gleiche Aussagen treffen würde.

Unser 2-Tage-Treffen in Marienborn war hochinteressant und wir ALLE haben uns dort abends am Biertisch geöffnet. Ohne Ausnahme.
So sollte es sein.
Mir selbst liegen Mini"FOREN"treffen eher. Da hat man nur einen, maximal 2 Gesprächspartner und die Anonymität ist aufgehoben.
So geschehen während meines zweiten Potsdam-Treffens, diesmal mit Bahndamm und Karnak.
So geschehen in Hannover, Hamburg, Plön, Plau am See, Tongern/Belgien, Spreewald, Quedlinburg, Harzgerode, Köln.

Da bleiben auch mal Querschläge oder Enttäuschungen nicht aus, ist unvermeidbar. Dann bleibt es eben bei dem einen Treffen.

Gruß Volker


PS: Zoll generell hast Du recht, doch zeig mir den Thread, wo es hier bei einem Thema bleibt.... [flash]
Bisher sind Edelknabe, Du und ich, die 2 User, die Interesse signalisierten.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16271
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon karnak » 1. März 2019, 13:49

Die Sache ist relativ einfach, jemand macht einen Vorschlag zu einem Treffen, das wo ist letztlich zweitrangig, es geht darum, dass man sich mal begegnet ist. Wer ein Interesse hat soll das Kundtun und wer nicht genauso, eine Begründung dafür bedarf es nicht, man kann sich einfach raushalten. Wenn ich Zeit habe bin ich dabei, völlig egal wer noch kommt und wie ich mich mit ihm schon hier gefetzt habe, dass sage ich dazu.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12930
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 1. März 2019, 17:41

Nu bleib mal hier zoll und komm im September,nach Goslar, ich würde mich jedenfalls freuen. Denn wir hatten ja noch nicht das Vergnügen. Das ganze Extragequatsche lenkt doch nun nicht unbedingt vom Ziel dem Treffen ab, so möchte ich mal schwer hoffen?

Ganz normal ist, das solcher Fred auch sinngemäß zerschossen wird, der Volker zum Bsp. wieder mit X Andeutungen,wo eben wieder mal ein Text vom damaligen Treffen nötig wäre? Ein "Text mit Verfallsdatum", so schrieb ich bereits in einem Vortext und den wird Volker schon noch liefern."Wer da wohl mit wem nicht konnte und wer doch.....?" Alles nebensächlich zoll, das ist unwichtig, konkret für den meinen Treffvorschlag.

Schön Karnak, du kommst soweit ich das richtig gelesen habe,und hoffe wieder mit Gattin, ich freue mich schon.

Rainer-Maria

Und einen guten Abend allen ins Forum
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Volker Zottmann » 1. März 2019, 17:47

Das wären dann schon 4 Zusagen.
Ich werde aber nichts weiter raussuchen, denn ich bin weder Dein Suchportal noch bin ich für Deine Vergesslichkeit zuständig.

Und nun klinke ich mich hier, bis zum Trefftermin aus.

Freundschaft, Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16271
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Interessierter » 1. März 2019, 18:05

Ich werde aber nichts weiter raussuchen, denn ich bin weder Dein Suchportal noch bin ich für Deine Vergesslichkeit zuständig.


Ich auch nicht... [laugh]
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18593
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 1. März 2019, 18:31

Was iss nun Interessierter? Interesse? Du hast es doch nicht weit, soweit ich mich an das letzte Treffen erinnere. Diesmal meinetwegen in Hausschuhen.

Rainer-Maria

PS: Ich werde dann in der Kneipe auch "etwas gesprächiger sein". So wenn du hören möchtest,"wie gut wir in der DDR unseren Alltag gemeistert haben".
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Klaus B. » 1. März 2019, 19:14

Ich bin auch an einem Treffen in Goslar interessiert und würde kommen, wenn mir der Termin passt.

VG Klaus B. [hallo]
Einigkeit und Recht und Freiheit
Klaus B.
 
Beiträge: 101
Registriert: 4. Oktober 2018, 18:25
Wohnort: LK Prignitz

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 1. März 2019, 19:26

Sehr gut Klaus. Der Fred nimmt langsam Fahrt auf. Ich hoffe zoll wird seinen Vortext noch mal überdenken, in Ruhe, es muss somit nicht gleich sein, er kann das später texten.

Rainer-Maria....also ich freu mich Männer, bin kein Anfänger im Bereich Organisation, das wird werden.
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 13. April 2019, 11:43

Habe einmal den Fred geweckt, eben weil heute Sonntag ist. Also Männer und Frauen, irgendwann im September(wird noch konkretisiert) gibt es ein Treffen in Goslar. Wer Interesse hat melden, meinetwegen per PN an mich. Ich bedanke mich und hoffe, wir werden ca. zwei Tage bei süffigem Bier, Essen und Gesprächen nebst irgendwelchen Besichtigungen gut miteinander auskommen.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Merkur » 13. April 2019, 13:40

Volker, Deine Chance für:
„In einem Biergarten in trauter Runde und deinem Auftreten Nostalgiker...
Am Schlafittchen hätte man Dich gepackt, und mit ein paar ordentlichen Backpfeifen davongejagt.“
[flash]
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 3878
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon andr.k » 13. April 2019, 13:47

Das muss man sich vorstellen... Rentnergekloppe... [flash]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
andr.k
 
Beiträge: 3524
Bilder: 0
Registriert: 31. Oktober 2011, 21:56

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Volker Zottmann » 13. April 2019, 14:30

andr.k hat geschrieben:Das muss man sich vorstellen... Rentnergekloppe... [flash]

[muede] So schlimm wird das nicht, wenn einer gleich losheult....
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16271
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Nostalgiker » 13. April 2019, 15:58

Der ist doch nur mutig in seinem Stuhl vor dem Computer.
Im realen Leben ist er ein Feigling ...........
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8841
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 13. April 2019, 17:08

Man weiß ja nie wie das Verhältnis Ost- West und umgekehrt bis September "ausgereift" ist? Noch mehr solche "Glücksstatistiken", so hier irgendwo der Fred und wem es angeblich besser geht im Lande BRD und der Ärger wäre vorprogramiert.Aber ich denke, wir sind alt genug um soetwas sachlich zu klären.Wird schon alles gut gehen.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 17:16

Edelknabe hat geschrieben:Man weiß ja nie wie das Verhältnis Ost- West und umgekehrt bis September "ausgereift" ist? Noch mehr solche "Glücksstatistiken", so hier irgendwo der Fred und wem es angeblich besser geht im Lande BRD und der Ärger wäre vorprogramiert.Aber ich denke, wir sind alt genug um soetwas sachlich zu klären.Wird schon alles gut gehen.

Rainer-Maria


Im Moment habe ich den Eindruck, es geht einigen Usern um Deutungs- und Meinungshoheit und nicht um einen Meinungsaustausch in einem Diskussionsforum. Das merkt man zumeist daran, dass wenn sie argumentativ nichts entgegenzusetzen haben, sie in Beleidigungen, Unterstellungen und Diskreditierungen verfallen.

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 27593
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon zoll » 17. April 2019, 10:39

pentium hat geschrieben:
Edelknabe hat geschrieben:Man weiß ja nie wie das Verhältnis Ost- West und umgekehrt bis September "ausgereift" ist? Noch mehr solche "Glücksstatistiken", so hier irgendwo der Fred und wem es angeblich besser geht im Lande BRD und der Ärger wäre vorprogramiert.Aber ich denke, wir sind alt genug um soetwas sachlich zu klären.Wird schon alles gut gehen.

Rainer-Maria


Im Moment habe ich den Eindruck, es geht einigen Usern um Deutungs- und Meinungshoheit und nicht um einen Meinungsaustausch in einem Diskussionsforum. Das merkt man zumeist daran, dass wenn sie argumentativ nichts entgegenzusetzen haben, sie in Beleidigungen, Unterstellungen und Diskreditierungen verfallen.

...

Und wer sorgt dann für Ordnung?
Pöbeln und diskreditieren sind einfacher als argumentieren.
zoll [mad]
Benutzeravatar
zoll
 
Beiträge: 688
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 17. April 2019, 17:17

Na da haben wir doch den Richtigen zoll und zwar immer den, der fragt, Dich. Du wirst es bei Notwendigkeit ......richten, und ich steh dir bei Bedarf zur Seite,in Goslar. Ich kann das, Ärger schlichten, beruht auf Erfahrung aus mittlerweile 49 Jahren im Arbeitsleben.Meine Arbeitskollegen über die Jahrzehnte hatten fast Alles drauf und nee, ich war ja auch nicht unschuldig. Wird schon werden Mann, das Treffen.

Rainer-Maria

Und einen guten Abend allen ins Forum
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon pentium » 17. April 2019, 17:49

Edelknabe hat geschrieben:Na da haben wir doch den Richtigen zoll und zwar immer den, der fragt, Dich. Du wirst es bei Notwendigkeit ......richten, und ich steh dir bei Bedarf zur Seite,in Goslar. Ich kann das, Ärger schlichten, beruht auf Erfahrung aus mittlerweile 49 Jahren im Arbeitsleben.Meine Arbeitskollegen über die Jahrzehnte hatten fast Alles drauf und nee, ich war ja auch nicht unschuldig. Wird schon werden Mann, das Treffen.

Rainer-Maria

Und einen guten Abend allen ins Forum


Gibt es in Goslar noch Telefonzellen?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 27593
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 17. April 2019, 18:28

Halt dich besser raus aus dem Fred "du Chemnitzer Einsiedler". Wenn du was drauf hättest würdest du im Sept. mit vor Ort sein.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Volker Zottmann » 17. April 2019, 19:13

Ich schreb es gerade anderen Orts: Ich werd nicht kommen.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16271
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon AkkuGK1 » 17. April 2019, 22:06

Im November kann ich meine Unterokunft mit 14 Betten anbieten. Aber nur Gewaltfrei. Ist zwar nicht zentral, aber sicher im Endeffekt kostengünstig. Allein schon durch Essen und Getränke.

Sparta, wenn du in Chemnitz verweilst, schau mal vorbei!
König von Deutschland, das kann ich mir richtig vorstellen, die Gefängnisse wären voll mit Gesperrten - ich bin raus.
AkkuGK1
 
Beiträge: 3847
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon augenzeuge » 18. April 2019, 07:54

AkkuGK1 hat geschrieben:Im November kann ich meine Unterokunft mit 14 Betten anbieten. Aber nur Gewaltfrei.


So eine Bettenschlacht ist lustig..... [super]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50177
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon andr.k » 18. April 2019, 09:29

Der "Ohrfeigenausteiler" kommt ja nun nicht mehr. Von daher ist doch alles Easy. [grins]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
andr.k
 
Beiträge: 3524
Bilder: 0
Registriert: 31. Oktober 2011, 21:56

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon karnak » 18. April 2019, 09:34

AkkuGK1 hat geschrieben:Im November kann ich meine Unterokunft mit 14 Betten anbieten. Aber nur Gewaltfrei. Ist zwar nicht zentral, aber sicher im Endeffekt kostengünstig. Allein schon durch Essen und Getränke.

Sparta, wenn du in Chemnitz verweilst, schau mal vorbei!

[flash] Du willst natürlich wieder Knatter machen, aber ist ok. Im September könnte ich nicht , da bin ich in der Toskana. Im November bin ich dabei.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12930
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Edelknabe » 18. April 2019, 10:40

Hilfe mein Goslar geht flöten. Aber nee, wenn mit Akkus Spreewaldfischerhütte mehr zusammenkommen, dann halt da. Volker hat sich abgemeldet, schade aber gut, müssen wir mit leben.Jetzt wäre noch die Frage, wer käme denn alles, dann im November?

Rainer-Maria

Und einen guten Mittag allen ins Forum
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon Volker Zottmann » 18. April 2019, 13:31

Beim Akku könnte es sein, dass dann schon ein Überraschungsgast vor Ort ist. Wer weiß... [denken]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16271
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon andr.k » 18. April 2019, 14:32

Gottseidank gibt es noch private Ausweichquartiere. [grins]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
andr.k
 
Beiträge: 3524
Bilder: 0
Registriert: 31. Oktober 2011, 21:56

Re: Zentraler Treffpunkt, bundesnah erreichbar?

Beitragvon AkkuGK1 » 18. April 2019, 14:46

andr.k hat geschrieben:Gottseidank gibt es noch private Ausweichquartiere. [grins]


Lass bitte den HERRN aus dem Spiel! Blasphemie! [raus]
König von Deutschland, das kann ich mir richtig vorstellen, die Gefängnisse wären voll mit Gesperrten - ich bin raus.
AkkuGK1
 
Beiträge: 3847
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen, Events und Forentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste