Vor 50 Jahren: der Radikalenerlass

Vor 50 Jahren: der Radikalenerlass

Beitragvon pentium » 18. Januar 2022, 14:11

Kanzler Willy Brandt wollte damals "mehr Demokratie wagen" und brachte den "Radikalenerlass" auf den Weg, der eine riesige Rasterfahndung, viele Verfahren und zu 1500 Entlassungen führte, viele davon Lehrer. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschied 1995 gegen den Radikalenerlass. Die Betroffenen warten bis heute auf ihre Rehabilitierung.

In der ARD eine Doku dazu, die man sich anschauen sollte:
Video: Jagd auf Verfassungsfeinde · Der Radikalenerlass und seine Opfer
https://www.daserste.de/information/rep ... o-100.html

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 36528
Bilder: 111
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Zurück zu Geschichte BRD/DDR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast