Attentat vor 50 Jahren Drei Kugeln auf Rudi Dutschke

Attentat vor 50 Jahren Drei Kugeln auf Rudi Dutschke

Beitragvon Interessierter » 9. April 2018, 13:58

Vorab sei mir die Frage gestattet, warum eigentlich der Thread " Es passierte heute..... " gesperrt ist? Denn dort hinein passen doch Erinnerungen an die Verfassungsgebung der DDR oder die Schüsse auf Dutschke. Das wir das Thema schon hatten, ist doch kein Grund nach 50 Jahren nicht daran zu erinnern. User, die vielleicht nicht ausführlich über die Thematik informiert sind, nutzen vielleicht diese Erinnerungen, sich ausführlich zu belesen.
Wer meint schon alles zu wissen, muss es ja nicht noch einmal lesen, so jedenfalls meine ganz persönliche Ansicht.

Am 11. April 1968 schoss ein junger Nazi Rudi Dutschke nieder. Die folgenden "Osterunruhen" waren die größten Demos in der Geschichte der Bundesrepublik. Und der Höhepunkt der Studentenbewegung der Sechzigerjahre.


Hier der ganze Beitrag:
http://www.spiegel.de/einestages/rudi-d ... 01324.html
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 15729
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Zurück zu Geschichte BRD/DDR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast