Der allgemeine Wetterthread...

Die Ecke für dies und das...

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 13. April 2020, 12:59

Volker Zottmann hat geschrieben:Der Unterharz ist knochentrocken.
Gestern sind wir 10km ehemaligen Wald abgeradelt. Heute ist alles quadratkilometerweite Einöde. Großteils wurde mit Laubbäumen bereits aufgeforstet. Nur vertrocknen derzeit fast alle Setzlinge. Die Arbeit war so gut wie umsonst.
Nur in den Seitentälern des Selketals, wo ich wohne, halten sich noch letzte Fichtenbestände. Doch wo der Wind nicht hinkommt, arbeitet nur der Borkenkäfer.
Derzeit tocken, 8,1°C

Gruß Volker

Bei uns in der Gegend regnet es seit heute Morgen, habe Gras ausgesät und den bekommt es gut. [super]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7604
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 14. April 2020, 21:05

Oh, es wird noch einmal richtig kalt... [blush]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 14. April 2020, 21:17

Um die 0°C nachts ist doch ganz normal. Und vor dem 13. Mai habe ich noch nie was ausgesät. (Gras natürlich ausgenommen)
Selbst im Gewächshaus habe ich nur Studentenblumensamen ausgebracht, für die Maipflanzung.
Alles andere ist hier fast sinnlos, weil so oft Umschwünge sind. Und jedes Jahr jammern die Hobbygärtner aufs Neue. Wegen der früheren Wärmetage lassen die sich aber auch immer wieder täuschen.

In aller Regel bade ich im April in einem der Harzteiche an. Da reichen mir normal 14°C. Voriges Jahr bei 8°C Wasser und Luft sogar in der Ostsee auf Rügen mit unseren Enkelinnen.

Früher zu gärtnern ist aber unnütz.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19225
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 14. April 2020, 21:21

Bei 14 Grad baden? Um Gottes Willen. [flash]

Im Ernst. Ich darf das wegen der Bandscheiben nicht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 14. April 2020, 21:30

augenzeuge hat geschrieben:Bei 14 Grad baden? Um Gottes Willen. [flash]

Im Ernst. Ich darf das wegen der Bandscheiben nicht.

AZ

Ich habe ja die Schulter kaputt. Aber das ist wie eine Kältetherapie. Ich schwimme dann aber meist nur auf dem Rücken.
Ich war im früheren Leben sicher mal ein Fisch oder eine Amphibie...
(Hoffentlich muss das der Edelknabe nicht lesen, schon wieder so ein Fremdwort... [laugh] )

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19225
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 14. April 2020, 21:43

Volker Zottmann hat geschrieben:oder eine Amphibie...
Gruß Volker


Der lief doch über Wasser bis Kleptomanie kam. Dann war er weg. [laugh]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 17. April 2020, 18:47

Seit 6 Wochen nur Sonne und Trockenheit, Aussichten, es geht weiter so.

D steht ein Dürresommer bevor.
....sagt der europäische Wetterdienst. Bis August kaum Regen! [shocked]
https://www.bild.de/video/clip/news-inl ... .bild.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 17. April 2020, 18:55

augenzeuge hat geschrieben:Seit 6 Wochen nur Sonne und Trockenheit, Aussichten, es geht weiter so.

D steht ein Dürresommer bevor.
....sagt der europäische Wetterdienst. Bis August kaum Regen! [shocked]
https://www.bild.de/video/clip/news-inl ... .bild.html

AZ

Nicht schön für die Natur, aber Gut für die Bürger welche nicht in den Urlaub fahren können, wenigstens Sonne. Ach so habe gelesen das man das Wetter nicht mehr so genau vor raus sagen kann, es fehlen die Daten
von den Flugzeugen. Warum das ist ja bekannt, Corona lässt grüßen! [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7604
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon pentium » 17. April 2020, 19:30

augenzeuge hat geschrieben:Seit 6 Wochen nur Sonne und Trockenheit, Aussichten, es geht weiter so.

D steht ein Dürresommer bevor.
....sagt der europäische Wetterdienst. Bis August kaum Regen! [shocked]
https://www.bild.de/video/clip/news-inl ... .bild.html

AZ


Der Monat sei schon zur Hälfte herum und bisher sei viel weniger Niederschlag als üblich gefallen, erklärt Jens Fildebrandt vom Deutschen Wetterdienst. Doch ist der April bereits ein Vorbote für einen neuen Dürresommer? Um das seriös vorherzusagen, sei es noch zu früh, so Fildebrandt.
Vorhersagen seien im Schnitt lediglich bis zu 14 Tagen möglich, so Fildebrandt. Alles andere darüber hinaus sei nicht seriös. Auch Klimaexperte Andreas Marx vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung sagt, Wettervorhersagen funktionierten sieben bis zehn Tage in die Zukunft.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ ... r-101.html

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31519
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 17. April 2020, 20:57

Natürlich ist es möglich, einen Trend zu erkennen.
Wer das immer noch nicht erkannt hat, muss dringend ne Fortbildung machen.

Einfach oben das Video bis zum Ende ansehen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 18. April 2020, 21:57

Ich finde die Wettersituation schon seit spätestens Januar 2018 als sehr Besorgnis erregend an.
Nach den 2 Sturmjahren und parallel dazu der Dürre im Vorjahr, ist hier alles in den Wäldern am verdorren. Neupflanzungen vertrocknen. Bei Wind weht es den Waldboden weg. Wehe, es zündelt einer...
Der ganze Winter war trocken. Es haben sich bei mir über die vielen Monate seit Herbst zumindest die Fässer und meine Zisterne wieder gefüllt. Übergelaufen ist aber nichts. Mit dem Wasser komme ich ohne Niederschlag 2 Monate aus. Dann wäre auch Feierabend. Nicht alle Harzteiche sind gefüllt. Einige Talsperren haben Niedrigwasser. So besonders immer in Niedersachsen.
Es sieht nicht gut aus.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19225
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 18. April 2020, 22:07

Ja, Volker. Es ist besorgniserregend. Wenn ich sehe, was in der Landwirtschaft los ist.....da wächst nichts, alles vertrocknet.

Und der alte Bauernkalender taugt nix. Er sagt:
Nach den Vorhersagen des Abts erwarten uns ein rauer und stürmischer März und ein kalter, verregneter und windiger April.


Doch die geringen Aussichten auf Regen sind für die Natur in Deutschland gefährlich: „Das sind wirklich schlimme Aussichten in Sachen Niederschläge. Es könnten vier weitere zu trockene Monate folgen und das, wo wir jetzt schon in etlichen Landesteilen eine große Trockenheit haben. Weitere Monate ohne nennenswerte Niederschläge wären in den Tat fatal“, sagt Jung.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon karnak » 19. April 2020, 05:54

Der Bauernkalender hat zu 50% recht und zu 50% nicht. Also ganz gute Chancen richtig zu liegen. [flash] Ansonsten ist er einfach nur dummes Zeug, wie so vieles Andere mehr. Jedenfalls haben wir wieder einen bomben April was das Wetter für den Urlauber angeht und das ist irgendwie nicht das Normale für unsere Gegend meine ich. Nun weiß ich nicht wie viele Jahre hintereinander man sich auf die große Ausnahme und das gab es im Jahre 15 was weiß ich schon mal berufen kann.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 15155
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 19. April 2020, 07:45

Nachts gab es tatsächlich leichten Regen.
Aber wenig. Es ist aktuell immerhin sehr feucht, 85 %.

Aber die nächsten Tage wieder 14h Sonne am Tag.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 19. April 2020, 09:24

karnak hat geschrieben:Der Bauernkalender hat zu 50% recht und zu 50% nicht. Also ganz gute Chancen richtig zu liegen. [flash] Ansonsten ist er einfach nur dummes Zeug, wie so vieles Andere mehr. Jedenfalls haben wir wieder einen bomben April was das Wetter für den Urlauber angeht und das ist irgendwie nicht das Normale für unsere Gegend meine ich. Nun weiß ich nicht wie viele Jahre hintereinander man sich auf die große Ausnahme und das gab es im Jahre 15 was weiß ich schon mal berufen kann.


Die Kalender sind kein dummes Zeug.
Die Kalender lagen in der Vergangengeit sehr nahe am Geschehen, weil Erfahrungswerte der ständigen Naturbewertung zu Grunde lagen. Dass sie absolut nicht mehr stimmen, beweist wie dramatisch berits die Klimaänderungen wirken.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19225
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon karnak » 19. April 2020, 09:31

Na ja, solange es nicht auf dem Niveau von Misthaufen und Hähnen abläuft mag das ja stimmen [flash] . Und dann ist das Ganze kein Bauernkalender sondern vom Volk betriebene Meteorologie und statistische Wetterbeobachtung. Und keine Form von Meteorologie der Welt kann im Januar vorhersagen wie das Wetter im August wird, auch nicht auf der Grundlage des Sexualverhaltens von Haushühnern. [flash]
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 15155
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 19. April 2020, 13:02

Erste Stadt bittet Bürger um Bewässerung der Grünanlagen

https://www.bild.de/news/wetter/wetter/ ... .bild.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Zicke » 19. April 2020, 13:07

Heute wird in Berlin die Marke von 200 Sonnenstunden im April überschritten. Damit ist bei den Aussichten:
schon quasi sicher, dass April 20 nach 18+19 erneut in Top 6 seit 1950 landet!

2009 305.1 h
1953 289.9 h
2019 278.0 h
2007 274.6 h
2018 260.6 h
https://kachelmannwetter.com/de/wetter/2950159-berlin
J.S.



Meine Rechtschreibfehler könnt Ihr Samstags ab 17 Uhr bei Rewe gegen eine lecker Senfgurke tauschen.
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 6148
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 28. April 2020, 14:48

Es regnet seit Mittag.

Das erste Mal seit Mitte März. [super]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 28. April 2020, 14:57

augenzeuge hat geschrieben:Es regnet seit Mittag.

Das erste Mal seit Mitte März. [super]

AZ

Das ist aber schön und die Natur freut es! [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7604
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon pentium » 28. April 2020, 16:55

An der Neumayer Station kommt es tagsüber zu Schneefällen und die Temperaturen liegen zwischen -5 und -3°C. Nachts kommt es zu Schneefällen bei Tiefsttemperaturen von -6°C.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31519
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 28. April 2020, 17:01

pentium hat geschrieben:An der Neumayer Station kommt es tagsüber zu Schneefällen und die Temperaturen liegen zwischen -5 und -3°C. Nachts kommt es zu Schneefällen bei Tiefsttemperaturen von -6°C.


Schneefälle? Oh, Gott, wie hoch wohnen denn manche? [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon pentium » 28. April 2020, 17:16

augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:An der Neumayer Station kommt es tagsüber zu Schneefällen und die Temperaturen liegen zwischen -5 und -3°C. Nachts kommt es zu Schneefällen bei Tiefsttemperaturen von -6°C.


Schneefälle? Oh, Gott, wie hoch wohnen denn manche? [flash]
AZ


https://www.google.com/maps/place/Neuma ... -8.2666659
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31519
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2020, 20:46

Von dem Regen, den jetzt einige abbekommen haben, gab es bei mir fast nichts.

Heute berichtet die NOAA vom bevorstehenden Rekordsommer für Europa. Er soll 2019 noch übertreffen... [blush] Begleitet von einer großen Dürre. Im Juni geht es los.

Heute früh sind die empfindlichen Blumen erfroren.

Und dann noch Masken tragen? Das halt ich nicht aus...

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon pentium » 12. Mai 2020, 20:58

augenzeuge hat geschrieben:Von dem Regen, den jetzt einige abbekommen haben, gab es bei mir fast nichts.

Heute berichtet die NOAA vom bevorstehenden Rekordsommer für Europa. Er soll 2019 noch übertreffen... [blush] Begleitet von einer großen Dürre. Im Juni geht es los.

Heute früh sind die empfindlichen Blumen erfroren.

Und dann noch Masken tragen? Das halt ich nicht aus...

AZ


Statt auf die NOAA zu hören, hättest du dich besser mal über die Eisheiligen informieren sollen....„Pflanze nie vor der kalten Sophie“ oder „Pankraz und Servaz sind zwei böse Brüder, was der Frühling gebracht, zerstören sie wieder“. Und besonders schön: „Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost“. Kann deine NOAA auch die Lottozahlen voraussagen...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31519
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon steffen52 » 12. Mai 2020, 21:11

Also gestern hat es reichlich geregnet und Heute in der Frühe war alles schön gefroren. Habe meine Pflanzen zum Glück in die Garage gestellt, sonst wären sie auch weg gewesen!
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7604
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 12. Mai 2020, 21:13

Bisher hatte die NOAA überdurchschnittlich recht. Aber mal sehen, wann die anderen nachziehen.
Das Datum "meiner Vorhersage" ist nun dokumentiert. [wink]

Wir hatten -0,5 Grad. Ich dachte, sie schaffen das. [blush]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Volker Zottmann » 12. Mai 2020, 22:02

Heute gerade erzählte so ein komischer Wetterfrosch, die Eisheiligen wären Einbildung. Und der hat studiert....
Ich weiß jedenfalls, dass ich immer nur Pflanzen im Gewächshaus aufziehe und grundsätzlich nie vor dem 14./15. Mai ins Freiland bringe. Unser Rharbarber ist jedenfalls zusammengesackt.
Unser Flieder begann dieses Jahr schon zu Hitlers Geburtstag Blüten zu treiben, doch offen ist der heute noch nicht. Ein Wunder ist es, was manche Pflanzen so aushalten.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19225
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon augenzeuge » 13. Mai 2020, 06:59

Was schrieb ich gestern.....

AZ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 59249
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der allgemeine Wetterthread...

Beitragvon Zicke » 13. Mai 2020, 09:41

J.S.



Meine Rechtschreibfehler könnt Ihr Samstags ab 17 Uhr bei Rewe gegen eine lecker Senfgurke tauschen.
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 6148
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste