Wie man heute investiert!

Geld, Wirtschaft, Einkauf u.s.w.

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 5. Juni 2018, 21:19

Volker Zottmann hat geschrieben:Mehr hast Du nicht? [laugh] [flash] [denken]

Auf meinen Barren steht 1000g. Hat das was zu bedeuten?

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2709
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 6. Juni 2018, 17:04

Ist das mongolische Gold? [flash]

SWIFT-Überweisung unter Druck durch starkes Wachstum von Ripple

Die Finanzwelt muss sich auf große Veränderungen vorbereiten. Grenzüberschreitende Transaktionen müssen billiger, effizienter und zugänglicher werden. Swift und Ripple stehen in direkter Konkurrenz zueinander.


https://coincierge.de/2018/swift-ueberw ... on-ripple/

Ich sage auch mal ganz kühn voraus, dass es in ein paar Jahren gar kein SWIFT mehr geben wird.

Und wir warten einfach ab. [grins]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 14. Juni 2018, 18:25

Der massive Anstieg des Bitcoin-Kurses im vergangenen Jahr ist wohl nicht nur darauf zurückzuführen, das zahlreiche Investoren vom Spekulationsfieber erfasst wurden. Es gibt auch ziemlich deutliche Hinweise darauf, dass zumindest ein Teil des Booms durch koordinierte Manipulationen zustande kam.

Zu diesem Schluss kam zumindest der Wirtschafts-Professor John Griffin von der University of Texas, der auf solche Fälle spezialisiert ist und mit Studenten Millionen von Bitcoin-Transaktionen beobachtet hat. Dabei fiel auf, dass es immer in kritischen Momenten der Kursentwicklung verstärkt zu auffälligen Transaktionen kam. Irgendwer hat dabei offensichtlich ziemlich gezielt Maßnahmen getroffen, die den Bitcoint-Wert stabilisierten oder nach oben hoben.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40656
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 3. August 2018, 11:56

Spartacus hat geschrieben:
10% der Jahreseinnahmen unserer Zweiergemeinschaft gehen in das gute alte Gold, egal wie besch...eiden der Kurs auch ist.


Bild

[grins] [grins]

Im übrigen zocken wir hier ein bisschen mit Geld rum, was wir übrig haben.

Sparta


Ist alles nur noch die Hälfte wert. [shocked]

Der Goldpreis setzt seine Talfahrt fort und sinkt auf den tiefsten Stand seit einem Jahr gesunken.


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40656
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 3. August 2018, 12:09

Dennoch sehe auch ich, noch mehr beim Silber in den nächsten Jahren einen unaufhaltsamen Aufwärtstrend.
Eins ist aber zu beobachten: Gold und Silber stehen nicht mehr so klar im Wechselspiel zu den fallenden Zinsen, wie noch vor Jahren. Überall wir manipuliert, immer mehr falscher Reichtum mit neu gedrucktem Papier geschaffen. Eine finanzpolitisch kranke Zeit.
Der sich verzockte Staat hat es vergleichsweise leicht:. Der pumpt sich Geld und schafft anschließend die Zinsen ab. Tolle Leistung, so sein Volk zu bescheißen. Denn nur das zahlt die Zeche schlechter Finanzjongleure. Und darum hofft man eben, bei Beiseite gelegten Edelmetallen auf bessere Zeiten mit entsprechendem Gewinn.


Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13626
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 3. August 2018, 17:15

Ist alles nur noch die Hälfte wert.


Falsch, denn ich habe es damals für 5,80 Euro das Gramm gekauft. [flash]

Einfach halten, so wie ich das ja schon lange mache, dann hat man in der Not und wenn nicht benötigt, dann hat es die Tochter. [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 3. August 2018, 19:46

augenzeuge hat geschrieben:Ist alles nur noch die Hälfte wert. [shocked]

Der Goldpreis setzt seine Talfahrt fort und sinkt auf den tiefsten Stand seit einem Jahr gesunken.


AZ

Gold? Wann steht denn der Ripple endlich bei 1000 EUR/XRP? [hallo]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2709
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 3. August 2018, 20:04

Falls Du die BUCHELA noch kennst?
Das war die Letzte, die wir hätten befragen können. [flash]
Ich habe mir das auch flotter mit weiteren Gewinnen vorgestellt... Derzeit hat bei mir jeder Ripple 15 Cent Wertverlust. Optimist bin ich trotzdem. Das ist wie mit dem Silber. Und sollte ich zu früh das Zeitliche segnen, erfreuts meine Kinder und Enkel. (Also, dass sie profitieren, nicht dass der Opa den Abflug machte, hoffe ich mal))

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13626
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 3. August 2018, 22:01

Im Moment geht es mir jedenfass prächtig. Jeden Tag in die Natur, jeden Tag baden, jeden Tag meine lieben 2 Enkelinnen dabei....
Nun räume ich das Feld, nur noch genüsslich eine Dicke aus Havanna und ein winziges Schlöckchen Roten...

Gute Nacht, Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13626
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Grenzwolf62 » 4. August 2018, 07:22

Volker Zottmann hat geschrieben:Im Moment geht es mir jedenfass prächtig. Jeden Tag in die Natur, jeden Tag baden, jeden Tag meine lieben 2 Enkelinnen dabei....
Nun räume ich das Feld, nur noch genüsslich eine Dicke aus Havanna und ein winziges Schlöckchen Roten...

Gute Nacht, Volker


Mir ist leider mein halbcubanischer Schwiegersohn abhanden gekommen, der hat mich mit herrlichen handgerollten Torpedos versorgt.
Jetzt muss ich wieder selber in die investieren.
[mad]
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2178
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 4. August 2018, 07:27

Mensch, Grenzwolf62, deine family ist ja Multikulti im wahrsten Sinne? [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40656
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Grenzwolf62 » 4. August 2018, 07:58

Kannst du mal sehen, ich sitze aber noch nicht im Federschmuck abends auf meiner Terrasse.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2178
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon augenzeuge » 4. August 2018, 08:21

Grenzwolf62 hat geschrieben:Kannst du mal sehen, ich sitze aber noch nicht im Federschmuck abends auf meiner Terrasse.

Wie jetzt, hast du gar nichts an? [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40656
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 4. August 2018, 09:34

Grenzwolf62 hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:Im Moment geht es mir jedenfass prächtig. Jeden Tag in die Natur, jeden Tag baden, jeden Tag meine lieben 2 Enkelinnen dabei....
Nun räume ich das Feld, nur noch genüsslich eine Dicke aus Havanna und ein winziges Schlöckchen Roten...

Gute Nacht, Volker


Mir ist leider mein halbcubanischer Schwiegersohn abhanden gekommen, der hat mich mit herrlichen handgerollten Torpedos versorgt.
Jetzt muss ich wieder selber in die investieren.
[mad]

Du hast falsch gedeutet... Ich rauche nicht! [grins]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13626
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Grenzwolf62 » 4. August 2018, 10:06

Volker Zottmann hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:Im Moment geht es mir jedenfass prächtig. Jeden Tag in die Natur, jeden Tag baden, jeden Tag meine lieben 2 Enkelinnen dabei....
Nun räume ich das Feld, nur noch genüsslich eine Dicke aus Havanna und ein winziges Schlöckchen Roten...

Gute Nacht, Volker


Mir ist leider mein halbcubanischer Schwiegersohn abhanden gekommen, der hat mich mit herrlichen handgerollten Torpedos versorgt.
Jetzt muss ich wieder selber in die investieren.
[mad]

Du hast falsch gedeutet... Ich rauche nicht! [grins]

Gruß Volker


Gut, du hast da eine andere Dicke aus Havanna [flash]
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2178
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 4. August 2018, 16:52

Grenzwolf62 hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:Im Moment geht es mir jedenfass prächtig. Jeden Tag in die Natur, jeden Tag baden, jeden Tag meine lieben 2 Enkelinnen dabei....
Nun räume ich das Feld, nur noch genüsslich eine Dicke aus Havanna und ein winziges Schlöckchen Roten...

Gute Nacht, Volker


Mir ist leider mein halbcubanischer Schwiegersohn abhanden gekommen, der hat mich mit herrlichen handgerollten Torpedos versorgt.
Jetzt muss ich wieder selber in die investieren.
[mad]


30 Dollar das Stück. Also meine bevorzugte Cohiba Nr.2 [grins]

Zurück zum Thema. Ripple wird noch ein Stückchen dauern, ist ja auch was für langfristig. Ich dachte auch es geht schneller, aber wer kann da schon reinschauen?

Der Vorteil mal bildlich dargestellt. Ein Überweisung in Echtzeit mit Ripple kostet den Bruchteil eines Cents.

Und so sieht es momentan bei den Amis aus, wenn sie läppische 500 Dollar in Echtzeit auf dem klassischen Konto überweisen wollen. Ganz unten, fast 50 Dollar Gebühren.

Bild

Klar das sich da Ripple durchsetzen wird.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Ari@D187 » 11. September 2018, 12:36

Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ist alles nur noch die Hälfte wert. [shocked]

Der Goldpreis setzt seine Talfahrt fort und sinkt auf den tiefsten Stand seit einem Jahr gesunken.


AZ

Gold? Wann steht denn der Ripple endlich bei 1000 EUR/XRP? [hallo]

Ari

Wann ist es denn nun soweit? [hallo]
Hätte ich doch lieber in die Art-Nr. 403.031 investiert.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2709
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Volker Zottmann » 11. September 2018, 13:43

Du bist recht unruhig.
Hast Du zu viel gesetzt?
Mir gehts immer noch gut und dem Glücklichen schlägt bekanntlich keine Stunde, brauche also auch den Art-Nr. 403.031 nicht. [super]

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13626
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Wie man heute investiert!

Beitragvon Spartacus » 11. September 2018, 17:31

Genau Volker nur die Ruhe, denn es ist die Flaute vor dem Sturm.

Ripple wird sich durchsetzen. Wenn nicht, dann falle ich von den Banken, ähh vom Glauben ab.

Royal Bank of Canada: XRP und Ripple sparen Banken 46% an Kosten


https://coin-hero.de/royal-bank-of-cana ... an-kosten/

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu Marktcheck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast